Langzeitstudenten
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Langzeitstudenten

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    2
    Punkte: 28, Level: 2
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Langzeitstudenten

    Hallo
    Wir hatten gestern so eine Familienfeier und da habe ich seit ewigen Zeiten mal wieder meinen Cousin getroffen. Der ist jetzt 36 und studiert immer noch oder schon wieder, je nachdem wie mans sieht. Der hat schon Studiengänge abgebrichen, auch schon ein abgeschlossenes Studium, vielleicht sogar zwei, das weiß ich gar nicht so genau. Jetzt studiert er weiter. Ich war schon wirklich überrascht,d ass das überhaupt geht. Darf man denn so oft und so lange studieren wie man will? Kennt ihr so Fälle auch? Ich find das ja schon irgendwie ziemlich krass. Mal abgesehen davon, dass ich nicht vertsehe wie man sich das so lange leisten kann. Mein Cousin hat dazu nur gesagt och das geht schon alles irgendwie. Ich dachte immer es gibt da Grenzen für die Dauer vom studium und so, oder?

  2. #2
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Langzeitstudenten

    Hallo Doodle!
    Ich weiß ja nicht, wann dein Cousin angefangen hat zu studieren, aber 36 Jahre klingt schon nach einem "älteren Semester" (verzeihe bitte den wie ich finde sehr passenden Witz).
    Ich habe mal ein wenig gegoolget und auch mal überlegt. Aber eigentlich frag ich mich: Was spricht denn dagegen? Grade in Zeiten der Studiengebühren ist es ja eigentlich relativ egal, wie lange man an der Uni ist. Sicher, die werden jetzt bald überall abgeschafft (wahrscheinlich). Aber selbst dann kriegt er ja wohl kaum noch Bafög. Ob es staatliche Grenzen gibt, oder ein maximales Alter wage ich zubehaupten. Die Universität, wie der Name ja schon sagt, ist ja eine universelle Lernanstalt. Einer der 60 ist müsste dort genauso lernen dürfen wir ein 20-jähriger.
    Komisch ist es aber schon. Das Studentenleben hat man ja irgendwann auch mal satt. Man kriegt ja weniger Einkommen, muss dann auch in Vorlesungen etc...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  3. #3
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Langzeitstudenten

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Grade in Zeiten der Studiengebühren ist es ja eigentlich relativ egal, wie lange man an der Uni ist. Sicher, die werden jetzt bald überall abgeschafft (wahrscheinlich).
    Müssen nicht Lnagzeitstudenten sowieso Studiengebühren zahlen???

    Und naja, im Grunde hat Appunti ja nicht ganz Unrecht, es spricht nicht allzu viel dagegen, dass er das macht. Wenn er sein Leben irgendwie finanzieren kann und Spaß daran hat... Warum nicht. Für mich selbst wär es nichts, ich bin froh, wenn ich bald fertig bin mit dem Studium und ich selbst könnte das auch kaum finanzieren auf Dauer, aber diese Langzeitstudenten tun ja auch keinem was

  4. #4
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Langzeitstudenten

    Er nutzt eben noch die schöne alte Magisterregelung aus. Danach ist es ja so, dass man solange studieren aknn wie man will, zumindest in manchen Studiengängen. Das ist bei BAchelor anders, da gibt es eine knapp bemessene Zeit, in der du dein Studium abschließen musst. Mehrmals hintereinander andere Fächer zu studieren darf man aber auch mit BAchelor
    Ich finde eigentlich auch, dass jeder das Recht aht zu tun und zu lassen, was er will, solange er sich das leisten kann (Bafög dürfte er ja schon lange nicht mehr bekommen), auf der anderen Seite sehe ich das aber auch schon ein wenig kritisch. Schließlich nimmt er damit Erststudenten ja schon einen Platz weg. Grade in Zeiten des doppelten Abiturjahrgangs ist das schon ein wenig dreist, aber da kann man eben auch nichts machen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  5. #5
    kai
    kai ist offline
    Status: keine Angabe Array Avatar von kai
    1+

    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1

    AW: Langzeitstudenten

    Jaja die LAngzeitstudenten, ich bin ja selbst einer, aber eher wegen meinem Alter Es läuft im Leben eben nicht immer alles geplant, da kann es schon mal passieren, dass man einiges mehr studiert^^ Allerdings wird der Berufseinstieg ab einem bestimmten Alter sicher nicht leichter, da geht mir auch schon der Bammel.

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei kai für diesen nützlichen Beitrag:

    Appunti Partigiani (21.11.2011)

  7. #6
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Langzeitstudenten

    @kai: Ja, aber studiert ist studiert, und wenn du vorher nicht unbedingt faul gewesen bist, dann ist da ja noch einiges möglich! Also ich verstehe, dass dir da "langsam der Bammel geht" (coole Ausdrucksweise, haha). Ich hoffe dass sich dein Studium aber bezahlt macht!

    @Minchen und andere: Beim Magister hat man eigentlich auch eine Maximale Studienzeit. Scheinbar muss er aber auf Magister studieren, und einer der wenigen (Glücklichen?) sein, die keine haben. Nach 14 Semestern gilt bei uns die Magisterprüfung als ersts mal abgelegt.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #7
    Status: Student und Freiberufler Array Avatar von Humpty Dumpty
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    99
    Punkte: 798, Level: 14
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 6,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Langzeitstudenten

    Mich würde ja mal interessieren warum er das macht. Ich mein, wenn man in dem Alter noch studiert - und zwar nicht, weil man erst so spät angefangen hat - und es ja scheinbar auch nicht das erste Studium ist, das ist ja schon eher ungewöhnlich... Die meisten sind doch eigentlich froh wenn sie irgendwann fertig sind und mal das arbeiten anfangen können. Wenn ich sowas so les, sieht das irgendwie nicht danach aus als würde man jemals wirklich arbeiten wollen - und das find ich irgendwie ziemlich daneben.

  9. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    2
    Punkte: 28, Level: 2
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Langzeitstudenten

    Es ist bei meinem Cousin ja nicht so, dass er so lange für sein Studium braucht sondern er studiert ja schon zum xten mal. Ẃie gesagt hat er auch schon Studiengänge angefangen und abgebrochen und ein Studium auch definitiv schon fertig. Warum er das macht weiß ich nicht, er sagt ja auch kaum was dazu wenn man ihn darauf anspricht. Ich wusste ja nicht mal, dass man überhaupt öfter oder so oft studieren darf. Ich dachte eigentlich schon, dass es da Grenzen gibt.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •