12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...

Umfrageergebnis anzeigen: Nach mehreren Jahren das Studium wechseln finde ich...

Teilnehmer
9. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ...absolut OK, man muss den Beruf schließlich ein Leben lang nachgehen.

    3 33,33%
  • ...absolut unverständlich, wie man seinen Eltern und dem Staat so lange auf der Tasche liegen kann.

    2 22,22%
  • ...weder gut noch schlecht, weil es vom individuellen Fall abhängt.

    4 44,44%
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von denim_demon
    1+

    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    OBERPFALZ
    Beiträge
    86
    Punkte: 737, Level: 14
    Level beendet: 37%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 63
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    15
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Grüß Gott und Haberdehre miteinander,

    als Sternzeichen Zwilling ist man zwar per astrologiem mit Fexibilität gesegnet und dem flüchtigen Element der Luft zugeordnet. Leider stimmt das bei mir auch ;). Die andere Seite der Medaille ist nämlich, dass einen nichts lange bei Laune hält.

    Nachdem ich erst zwie Semester was andres studiert hab, bin ich jetzt seit 6 Jahren im Lehramt Gymnasium. Und jetzt kurz vorm Examen ging mir fast die Puste aus (kenn ich von anderen Leuten aber auch). Zu spät hab ich festgestellt, dass alles gegen meine Fächerkombi D/E spricht, weil
    a) muss man mal wesentlich mehr arbeiten bei gleicher Bezahlung wie die Kollegen (Korrekturen und Vor- und Nachbereitung sind wesentlich stressiger)
    b) sind die Berufsaussichten zum kotzen (40% kommen nachm 2. Examen bei den staatlichen Stellen unter)

    Problem: Der Studiengang ist halt so ausgelegt, dass man mal eindeutig Lehrer ist und nicht viel Möglichkeiten hat. Die MA-Studenten mit den Fächern haben dann meistens Praktika und andere Qualifikationen und für Jobs ausm Bereich Pädagogik ist man unterqualifiziert.


    Ich werd jetzt mein Studium schon noch durchziehen, weil alles andere ziemlich dumm wäre, aber mich interessiert mal ob von euch schon mehrere so eine Krise hatten. Also ein paar Jahre studiert und dann festgestellt, dass es nicht die "Profession" für den Rest des Lebens sein soll. Mit Mitte-Ende 20 ist das dann auch nimmer so leicht. Außerdem will man ja nicht unbedingt bis Mitte 30 studieren...

    Wie gehts euch? Findet ihr euer Studium unglaublich geil und freut euch schon, das ein Leben lang zu machen?

    Außerdem würd mich interessieren, ob wer weiß, was ich außer Lehrer noch machen könnt nachm zweiten Staatsexamen.

    Ich mach mal auch ne Umfrage dazu ;).
    Some people never go crazy. What truly horrible lives they must lead.
    [Bukowski]

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei denim_demon für diesen nützlichen Beitrag:

    Nihilist (13.05.2011)

  3. #2
    Status: von allem etwas Array
    1+

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    18
    Punkte: 138, Level: 5
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Guten Tag!

    Also ich hatte nie Komplikationen mit meinem Sternzeichen


    Mit der Kombination Deutsch-Englisch kommst Du nicht sehr weit, fürchte ich... da hast Du es ja schon als Lehrer schwer nach der Referentariatszeit überhaupt eine Anstellung zu bekommen (wie Du ja auch schreibst!

    Hast Du schonmal überlegt nach dem Studium noch draufzusatteln? Du schreibst zwar, dass Du am Knapsen bist, aber vielleicht wäre eine Uni-Weiterbildung gut: DaF oder was in der Erwachsenenbildung?

    Eine Pädagogische Ausbildung hast Du ja. Vielleicht geht was in dem Bereich mit Jugendlichen...

    Ich wünsch Dir auf jeden Fall gutes Durchhaltevermögen und viel Erfolg!

    Herr Schmidt

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Herr Schmidt für diesen nützlichen Beitrag:

    UglyKidJoe (16.05.2011)

  5. #3
    Status: Abiturientin Array Avatar von LyLa92
    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    24
    Punkte: 203, Level: 7
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte Ihre erste Gruppe 31 Tage registriert

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Also wechseln würd ich auf keinen Fall mehr!! Freunde von mir sind jetzt nach dem ersten Jahr Uni nochmal in ne neue Richtung gegangen.. ok... Aber nach so vielen Semestern nochmal?? Also ich würds jetzt an deiner Stelle echt erstma durchziehen und wenn du so gaaar nix findest, kannst du ja immer noch ne Weiterbildung machen oderso..!! Ich fand übrigens die Teachings Assistants bei uns im Englisch LK toll - vielleicht kannst du ja sowas für Deutsch auch im Ausland machen, wenn dich sowas interessiert??

    Also, halte durch - du packst das schon noch!! :))

    Liebe Grüße, LyLa

  6. #4
    Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von Nihilist
    1+

    Registriert seit
    21.04.2011
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    110
    Punkte: 3.083, Level: 34
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 117
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    75
    Dankeschöns erhalten
    55
    Errungenschaften:
    Meister Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Sowas kenne ich.
    Ich hatte am Ende des Studiums auch keinen Bock mehr.
    Aber ich habe mich gezwungen, und am Ende des 16. Semesters doch noch meinen Abschluß gemacht.
    Hinterher war ich froh, es durchgezogen zu haben -- und sei es nur, um dem inneren Schweinehund mal zu zeigen, wer der Herr im Haus ist.

    Danach hat man ja alle Freiheiten, die Karten wieder neu zu mischen.
    "Glücklich ist, wer nicht weiß, wie Gesetze und Würste gemacht werden." Chinesisches Sprichwort
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber der Jobbörse Gigajob) wieder.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Nihilist für diesen nützlichen Beitrag:

    UglyKidJoe (16.05.2011)

  8. #5
    Status: Freiberufler Array
    Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    15
    Punkte: 52, Level: 3
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 58,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Hi denim_demon,

    ich komme aus die USA und habe die gleiche Kombination fast (English, Philosophy). I am now married to a German und sorry ich lebe jetzt hier in Deutschland mit Job als Freelance English teacher an eine private Schule, aber schon gut bezahlt. Die finden aber glaube ich den "Auslanderbonus" (?) gut, weil ich ein native speaker bin..
    In deinem Fall ich weiss nicht, ob du überlegst vielleicht auch in Ausland zu gehen, um German oder English zu unterrichten? Vielleicht sind deine Chancen gut? Wenn du geographisch flexible bist.. (?) Für mich hat funktioniert. Good luck!
    “The only thing worse than being talked about is not being talked about.”
    Oscar Wilde

  9. #6
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.173, Level: 79
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 177
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Hey denim_demon,

    kann ich gut nachvollziehen. Zwar studier ich auf Magister, hab auch einen Fachwechsel hinter mir und trotzdem ist meine jetztige Fächerkombi ansich auch eher "brotlose Kunst" fürchte ich. Und jetzt, kurz vor Ende, geht mir, zumindest in einem meiner Fächer, auch ein bisschen die Lust verloren. Trotzdem würde ich jetzt nicht nochmal wechseln - allein schon, weil ich so lange studiere mittlerweile und langsam mal fertig werden will. Ich hoffe, dass ich mit meiner Ausbildung als Grundlage, dem Studium und ein paar Praktika dann auch einen vernünftigen Job finde.

    Was dich angeht, wünsch ich dir erstmal viel Erfolg für den Endspurt und die Jobsuche hinterher! Vielleicht kannst du nach dem Studium ja auch in einem Bereich, der dich mehr interessiert als das Lehrerdasein ein Praktikum machen und dann als Quereinsteiger da rein kommen?!

    lookalike
    Geändert von lookalike (16.05.2011 um 12:25 Uhr)
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  10. #7
    Status: Student Array
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    24
    Punkte: 154, Level: 6
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte Stichwortvergeber

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Ich hatte ein ganz ähnliches Problem:

    Hab erst auf Deutsch/Reli studiert und bin dann aber zu Sozialkunde gewechselt. Was mir bei dem Wechsel nicht bewusst war: In Bayern ist das Fach Sozialkunde viel kleiner als ich es aus meiner Heimat Hessen kannte. Dementsprechend schlecht sind meine Einstellungschancen, zumal das Fach im neuen G8 auch noch mit Geschichte zusammengeschmissen und dadurch noch kleiner geworden ist.
    Außerdem wird allen Geschichtsstudenten geraten Sozialkunde als 3. Fach zu studieren, was die Anzahl meiner "Konkurrenten" extrem erhöht.
    Ich hab nur blöderweise (oder auch Gott sei Dank) schon ein Drittfach, deshalb kann ich es nicht andersherum machen. Aber genau dieses Drittfach rettet mich wahrscheinlich bei meiner Einstellung in den Schuldienst.
    Das hat mir aus meiner persönlichen Krise geholfen.

    Außerdem gibt es heutzutage 1000 Möglichkeiten, was man nach dem Studium machen kann. Allein ein Hochschulstudium qualifiziert dich zu vielen verschiedenen Tätigkeiten. Wenn man in großen (oder auch kleinen) Firmen mal Umfragen macht, was die Leute studiert haben, die jetzt in den verschiedensten Berufen arbeiten, so hat das oft gar nichts mehr miteinander zu tun.
    Und mit Staatsexamen ist man im Vergleich zu Magister sehr breit ausgebildet. Das muss man nur gut zu verkaufen wissen.
    Also Kopf hoch!
    Krisen kennen wir glaub ich alle. Die Frage ist nur, wie geht man damit um.

  11. #8
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    26
    Punkte: 181, Level: 6
    Level beendet: 62%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Also wechseln würde ich jetzt auch nicht mehr.
    Gibt es denn einen Beruf, den du mittlerweile lieber machen würdest? Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit als Quereinsteiger. Wie wichtig ist dir denn der Lehrberuf? Ärgerst du dich nur über deine Fächerkombination?

    Meines Wissens nach kann man die doch auch nach dem Studium noch erweitern und dadurch auch nochmal seine Chancen erhöhen. Oder willst du gar nicht mehr unterrichten? Dann würde ich möglichst schnell noch versuchen ein Praktikum einzuschieben und in andere Berufe reinschnuppern.

    Drücke dir aber erstmal für dein Examen die Daumen. Wenn du das erstmal hast findest du schon deinen Weg, da bin ich mir sicher.

  12. #9
    Status: Noch-Student Array
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Ewigheim
    Beiträge
    21
    Punkte: 135, Level: 5
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Hinschmeißen kurz vor Ende ist definitiv das Dümmste, was man machen kann (hab ich aber auch bei Leuten erlebt). Ein Abschluss ist erstmal ein Abschluss und qualifiziert dich natürlich, auch wenn du nicht exakt das machst, was du gelernt hast.

    Da ich in einer ähnliche Situation bin und mir ähnliche Fragen stellen musste/gestellt habe, was ganz Wichtiges: Stell sicher, dass du mit deinem ersten Staatsexamen auf dem gleichen Stand bist wie ein MA-ler o.Ä., sprich: Das es einem sonstigen vollwertigen Abschluss entspricht. Falls es das nicht tut, hast du halt tatsächlich einfach bloß das 1. Staatsexamen aber nominell immer noch keinen Abschluss, was dann bei der Jobsuche evtl. genau das Zünglein and er Waage ist, das fehlt. In dem Zusammenhang kann es durchaus Sinn machen (bzw. zwingend notwendig sein), zumindest die Abschlussart zu wechseln. Ich hätte auch schon ein tolels Jobangebot, aber ohne anerkannten Abschluss kann man mich eben nicht als qualifizierten Mitarbeiter an Kunden vermitteln - und da ist es erstmal völlig egal, WAS ich studiert habe.
    "Badassery: Bringing a knife to a gunfight. Then winning." -UNKNOWN

  13. #10
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Hi denim_demon,

    auch ich kann, wie die meisten hier ^^, nachvollziehen, dass man keinen bock mehr hat. Ich hatte selbst einen Fachwechsel (Philosophie zu Pädagogik), aber das war noch ganz am Anfang. Ich würde dir raten, das jetzt auf jeden Fall noch durchzuziehen, dann kannst du dir immer noch überlegen, etwas anderes zu machen. Eine Freundin von mir, die ebenfalls Lehrerin wird bzw. ist (zurzeit im Referendariat, die Fächer sind Wirtschaft und Erdkunde und glaube noch Sozialkunde, da bin ich mir aber nicht mehr sicher^^) überlegt im Moment wegen äußerst schlechter Übernahmechancen danach vielleicht als Nachhilfelehrerin zu arbeiten. So blöd das jetzt auch klingt, mit einem abgeschlossenen Studium so zu arbeiten. Sie denkt aber, dass sie durch ihre Qualifikation durchaus höhere Stundenpreise veranschlagen kann, und das könnte sich dann ja eventuell doch lohnen

    Auf jeden Fall kannst du dich immer zum Beispiel im Arbeitsamt noch mal beraten lassen, auch an deiner Uni wird es bestimmt so eine Stelle geben.

    Viel Glück, Liebe Grüße

    Minchen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kein Geld mehr trotz Terminabsage
    Von _Jacqui-Cola_ im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 09:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •