12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...

Umfrageergebnis anzeigen: Nach mehreren Jahren das Studium wechseln finde ich...

Teilnehmer
9. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ...absolut OK, man muss den Beruf schließlich ein Leben lang nachgehen.

    3 33,33%
  • ...absolut unverständlich, wie man seinen Eltern und dem Staat so lange auf der Tasche liegen kann.

    2 22,22%
  • ...weder gut noch schlecht, weil es vom individuellen Fall abhängt.

    4 44,44%
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von denim_demon
    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    OBERPFALZ
    Beiträge
    86
    Punkte: 737, Level: 14
    Level beendet: 37%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 63
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    15
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Zitat Zitat von Lena H. Beitrag anzeigen


    Außerdem gibt es heutzutage 1000 Möglichkeiten, was man nach dem Studium machen kann. Allein ein Hochschulstudium qualifiziert dich zu vielen verschiedenen Tätigkeiten. Wenn man in großen (oder auch kleinen) Firmen mal Umfragen macht, was die Leute studiert haben, die jetzt in den verschiedensten Berufen arbeiten, so hat das oft gar nichts mehr miteinander zu tun.
    Und mit Staatsexamen ist man im Vergleich zu Magister sehr breit ausgebildet. Das muss man nur gut zu verkaufen wissen.
    Also Kopf hoch!
    Krisen kennen wir glaub ich alle. Die Frage ist nur, wie geht man damit um.
    Balsam für die Seele ;). Auch wenn ichs schon weiß, dass es so ist, les ichs trotzdem gern .

    Drittfach hab ich mir auch zugelegt, das mach ich dann in dem Semester nach meinem Haupt-Staatsexamen. Aber das war eben auch meine Überlegung: Wenn ich keinen Bock mehr auf Lehrerberuf hab, dann kann ich mir das Semester sparen.

    @Her Schmidt: "Draufsatteln" hab ich mir shcon überlegt, aber da gibts nicht so viele Möglichkeiten. Hab das Glück, dass meine Tante bei einer größeren Versicherung im Betriebsrat ist und mich die bei denen in die Erwachsenenbildung reinbringen könnte... Aber das ist auch nicht so meins.
    Some people never go crazy. What truly horrible lives they must lead.
    [Bukowski]

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von denim_demon
    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    OBERPFALZ
    Beiträge
    86
    Punkte: 737, Level: 14
    Level beendet: 37%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 63
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    15
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Zitat Zitat von Minchen Beitrag anzeigen
    Eine Freundin von mir, die ebenfalls Lehrerin wird bzw. ist (zurzeit im Referendariat, die Fächer sind Wirtschaft und Erdkunde und glaube noch Sozialkunde, da bin ich mir aber nicht mehr sicher^^) überlegt im Moment wegen äußerst schlechter Übernahmechancen danach vielleicht als Nachhilfelehrerin zu arbeiten. So blöd das jetzt auch klingt, mit einem abgeschlossenen Studium so zu arbeiten. Sie denkt aber, dass sie durch ihre Qualifikation durchaus höhere Stundenpreise veranschlagen kann, und das könnte sich dann ja eventuell doch lohnen

    Hallo Minchen,

    da ist deine Freundin leider etwas blauäugig, weil warum sollten die Nachhilfeunternehmen für viel Geld ausgebildete Lehrer nehmen, wenn sie für einen Bruchteil fast genausogute Studenten kriegen? Außerdem suchen die fast nur 400€-Jobber... Wenn, dann kann man sich überlegen, sich damit selbständig zu machen. Wennst mal schaust, was die Unternehmen selber enstreichen, dann kann man schon gut was verlangen als fertiger Lehrer. Und es gibt bestimmt reiche Eltern, die lieber privat viel für so eine Nachhilfe zahlen, als ihr Kind in ein Institut zu schicken.

    Sonst würd ich mir das auch überlegen ;).
    Some people never go crazy. What truly horrible lives they must lead.
    [Bukowski]

  3. #13
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    da ist deine Freundin leider etwas blauäugig, weil warum sollten die Nachhilfeunternehmen für viel Geld ausgebildete Lehrer nehmen, wenn sie für einen Bruchteil fast genausogute Studenten kriegen? Außerdem suchen die fast nur 400€-Jobber... Wenn, dann kann man sich überlegen, sich damit selbständig zu machen. Wennst mal schaust, was die Unternehmen selber enstreichen, dann kann man schon gut was verlangen als fertiger Lehrer.
    Hallo denim-demon,
    da ahst du mich wohl etwas falsch evrstanden, von NAchhilfeunternehmen war nie die Rede NAtürlich geht es ums selbstständig amchen, sonst hätte sie ja gar nicht studieren müssen. Deswegen ja auch der Hinweis auf die gute QUalifikation.

    Liebe Grüße, Minchen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  4. #14
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    26
    Punkte: 181, Level: 6
    Level beendet: 62%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Zitat Zitat von DoubleTeam Beitrag anzeigen
    Stell sicher, dass du mit deinem ersten Staatsexamen auf dem gleichen Stand bist wie ein MA-ler o.Ä., sprich: Das es einem sonstigen vollwertigen Abschluss entspricht. Falls es das nicht tut, hast du halt tatsächlich einfach bloß das 1. Staatsexamen aber nominell immer noch keinen Abschluss, was dann bei der Jobsuche evtl. genau das Zünglein and er Waage ist, das fehlt.
    Ist Staatsexamen echt weniger wert als Magister? Ich dachte immer, die studieren quasi das gleiche...

  5. #15
    Status: Student Array
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    24
    Punkte: 154, Level: 6
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte Stichwortvergeber

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Zitat Zitat von DoubleTeam Beitrag anzeigen
    Stell sicher, dass du mit deinem ersten Staatsexamen auf dem gleichen Stand bist wie ein MA-ler o.Ä., sprich: Das es einem sonstigen vollwertigen Abschluss entspricht. Falls es das nicht tut, hast du halt tatsächlich einfach bloß das 1. Staatsexamen aber nominell immer noch keinen Abschluss, was dann bei der Jobsuche evtl. genau das Zünglein and er Waage ist, das fehlt. In dem Zusammenhang kann es durchaus Sinn machen (bzw. zwingend notwendig sein), zumindest die Abschlussart zu wechseln. Ich hätte auch schon ein tolels Jobangebot, aber ohne anerkannten Abschluss kann man mich eben nicht als qualifizierten Mitarbeiter an Kunden vermitteln - und da ist es erstmal völlig egal, WAS ich studiert habe.
    Hey DoubleTeam,

    Das erste Staatsexamen im Lehramt ist ein anerkannter Abschluss.

    Das mit den gleichwertigen Abschlüssen dagegen ist eine sehr schwierige Sache. Da die Studiengänge nunmal sehr ähnlich sind, kann man mit beiden Abschlüssen nahezu in die selben Jobs reinkommen. Im Endeffekt entscheidet das aber der Arbeitgeber.
    Das 1. Staatsexamen im LA Gym ist fachlich dem Magisterstudium sehr ähnlich, hat zusätzlich aber noch einen Erziehungswissenscaftlichen Teil, den der Magister nicht beinhaltet. Um mit Magister in den Schuldienst zu kommen muss man in der Regel diesen Teil nachholen, außer, durch Lehrermangel in vercshiedenen Fächern wird darauf verzichtet, um schneller oder überhaupt an Lehrkräfte zu kommen.
    Zu behaupten, ein Abschluss sei mehr wert als der andere ist aber deshalb nicht möglich, da jede Uni ihren MAgisterabschluss und die dazugehörige Prüfungsordnung selbst festlegen kann, beim Staatsexamen wird die Prüfung zwar zentral geregelt, ist aber von Bundesland zu Bundesland verschieden.

    Genaugenommen müsste man sich also erstmal Gedanken darüber machen, ob alle Staatsexamensabschlüsse gleichwertig sind, bevor man sich Gedanken darüber macht, ob ein anderer Studienabschluss ebensoviel oder sogar mehr wert ist.

    Ich habe in der Mitte meines Studiums überlegt beide Abschlüsse parallel zu machen, weil ich mir den Weg in die freie Wirtschaft (haha, mit meinen Fächern ) nicht verbauen wollte. Von allen Professoren und Studienberatern mit denen ich gesprochen habe, wurde mir davon abgeraten. Und das obwohl ich insgesamt nur 2 Klausuren (eine zur Zwischenprüfung und die Magisterprüfung) und eine mündliche Prüfung (auch Magisterprüfung) mehr gehabt hätte. Also quasi kein Aufwand.
    Alle meinten, mit meinem Staatsexamen kann ich überall rein, wo ich auch mit dem Magister reinkomme, inklusive der wissenschaftlichen Karriere

    Deshalb studiere ich immer noch und nur auf Lehramt. Andere Möglichkeiten verbaut hab ich mir dadurch (höchstwahrscheinlich) nicht. Aber sicherheitshalber könnt ihr mir ja mal die Daumen drücken

  6. #16
    Status: Noch-Student Array
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Ewigheim
    Beiträge
    21
    Punkte: 135, Level: 5
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Zitat Zitat von Lena H. Beitrag anzeigen
    Das erste Staatsexamen im Lehramt ist ein anerkannter Abschluss.
    Gut, das wusste ich jetzt nicht. In dem Fall ist meine Aussage bis zu einem gewissen Grad natürlich hinfällig. Allerdings eminent hilfreich für denjenigen, der nur sein Staatsexamen machen will, sich dann aber umorientieren.

    Zitat Zitat von Lena H. Beitrag anzeigen
    Das mit den gleichwertigen Abschlüssen dagegen ist eine sehr schwierige Sache. Da die Studiengänge nunmal sehr ähnlich sind, kann man mit beiden Abschlüssen nahezu in die selben Jobs reinkommen. Im Endeffekt entscheidet das aber der Arbeitgeber.
    Wie überall eigentlich... Die Frage wäre dann, was ein potentieller Arbeitgeber subjektiv besser bewertet - weil die werden ja auch nicht unbedingt immer richtig viel Ahnung von den ganzen Wertigkeiten und Voraussetzungen bzw. Studieninhalten haben...
    "Badassery: Bringing a knife to a gunfight. Then winning." -UNKNOWN

  7. #17
    Status: Student Array Avatar von Bienenstich
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    21
    Punkte: 339, Level: 9
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 36
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: 12 Semester studiert aber keinen Bock mehr auf Lehramt?

    Gut, dass man das mal erfährt, dass die Abschlüsse gleich sind. Ich glaube bloß, dass der Unterschied da liegt, dass man als Magister schon während des Studiums Praktika macht. Also nicht verpflichtend, aber da ist es eher gebräuchlich, weil die MA-Leute wissen, dass es mit einer geisteswissenschaftlichen Kombi schwer wird mal was zu finden, wenn man vorher nicht rumschnuppert.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kein Geld mehr trotz Terminabsage
    Von _Jacqui-Cola_ im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 09:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •