Studium abbrechen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Studium abbrechen

  1. #1
    Status: noch Studentin Array Avatar von Big in Japan
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 71, Level: 3
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Studium abbrechen

    Hi Leute,
    ich überlege im Moment mein Studium hinzuschmeißen, weil ich mittlerweile echte Probleme habe mitzukommen. Eigentlich finde ich mein Studium interessant, aber mir fällt das alles so schwer, meine Noten sind schlecht und ich bin auch schon zweimal durch Klausuren durchgefallen. Habe im Moment auch ein paar private Probleme und bekomme nichts auf die Reihe und fühl mich tota überfordert mit dem Studium und dem lernen. Deshalb glaube ich, dass ich das alles sowieso nicht schaffe. Nur ich weiß nicht, ich bin jetzt schon Mitte 20 und farge mich ob ich überhaupt noch die Chence habe dann was anderes vernünftiges zu machen. Vor allem, weil ein abgebrochenes Studium nicht gut ist im Lebenslauf, oder? Was kann ich denn am besten machen jetzt?

  2. #2
    Status: Geistesblitz Array
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    206
    Punkte: 1.142, Level: 18
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 58
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    60
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studium abbrechen

    Hallo,

    was stuckadierst du denn ?????????

  3. #3
    Status: noch Studentin Array Avatar von Big in Japan
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 71, Level: 3
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Studium abbrechen

    Hi,
    ich studier Japanologie.

  4. #4
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    1+

    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Studium abbrechen

    Hallo!

    Also das passt ja zusammen wie die Faust aufs Auge! Ich habe auch ein Jahr Japanologie "für die Katz" studiert. Ich schaue heute zurück und denke nicht wirklich, dass es rausgeschmissene Zeit war, es war der Versuch einen Jugendtraum wahr werden zu lassen. Aber es ist wirklich unglaublich schwer, ich kann gut nachvollziehen, dass du das Studium abbrechen willst.

    Vorneweg einige Fragen: Bist du schon über das 4. Semester hinaus? Bist du in einem BA-Studiengang oder Magister? Wo liegt das größte Problem für dich, Sprache oder Kulturwissenschaften (ich bin fast bereit auf Sprache zu wetten, und dort auf Schriftzeichen)?

    Erstmal gratulier ich dir, dass du schon eine gewisse Zeit lange Japanologie studierst. Ich weiß nicht, auf welcher Uni du bist, aber normalerweise sieben die ja schon nach einigen Semestern massiv aus. Also Respekt! Die Sprache ist wirklich schwer! Ich will dir, ohne zu wissen, wo im Studium du bist, jetzt nicht raten abzubrechen oder weiter zu machen, ich will dir erstmal Mut zu sprechen, dass egal was du machst, es kein Grund ist sich zu schämen oder durchzudrehen. Ich fiebere mit und schreibe später vielleicht noch mehr!

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Feierfuchs für diesen nützlichen Beitrag:

    Big in Japan (23.09.2011)

  6. #5
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    1+

    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Studium abbrechen

    Hey,
    was das Fach angeht kann dir Feierfuchs sicher bessere Tipps geben, ich kenn mich damit gar nicht aus. Obwohl ich mir schon vorstellen kann, dass das nicht ganz ohne ist, allein schon, weil man eine völlig fremde Sprache mit einer anderen Schrift und so lernen muss. Wenn man dann noch privaten Stress hat, macht es das sicher nicht leichter. Trotzdem würde ich dir davon abraten das Studium jetzt voreilig abzubrechen. Du solltest da wirklich intensiv drüber nachdenken, damit du es nicht irgendwann bereust. Dann nochmal anzufangen ist nämlich sicher noch schwerer. Vielleicht kannst du ja ein Semester in Japan studieren oder doort ein Praktikum machen, das würde dir sicher helfen die Sprache zu lernen. Außerdem hättest du gleichzeitig ein bisschen Abstand zu deinen privaten Problemen (das ist jetzt mal ins blaue geraten, ich weiß ja nicht, was bei dir los ist).
    Solltest du dich aber doch für den Studienabbruch entscheiden, bin cih mir sicher, dass du eine gute Alternative findest. Mit Mitte 20 stehen dir doch noch viele Türen offen.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Mumin für diesen nützlichen Beitrag:

    Big in Japan (23.09.2011)

  8. #6
    Status: noch Studentin Array Avatar von Big in Japan
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 71, Level: 3
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Studium abbrechen

    Hi,
    ich bin im Bachelorstudiengang und komme jetzt ins 4. Semester im Oktober, hab vorher aber noch 2 Semester was anderes studiert. Ja, die größten Probleme habe ich mit der Sprache selbst. Am Anfang fiel mir das eigentlich alles recht leicht und ich kam super mit und hatte auch gute Noten. Mittlerweile fällt es mir aber schon echt schwer und meine Noten haben nachgelassen. Ich kann mich im Moment auch richtig schlecht auf mein Unizeug konzentrieren und daher fällt es mir noch schwerer. Ein Japanaufenthalt klingt eigentlich gut, aber das ist ja bestimmt nicht ganz billig und ich weiß ja nicht ob ich dadurch wirklich besser klar komme danach.

  9. #7
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    1+

    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Studium abbrechen

    Den Kopf nicht hängen lassen! Dass du vorher schon etwas anderes studiert hast, macht die Lage nicht ganz einfach, aber noch vertretbar.Die privaten Probleme sind wirklich... Nunja, gelinde gesagt Mist. Tut mir leid, dass dich da auch solche Sachen belasten.

    Bleiben wir kurz beim Studium und gehen davon aus, dass du weiter studieren willst. Gibt es die Möglichkeit, Nachhilfe zu nehmen? Hast du vielleicht einen Muttersprachler an der Hand, der dir weiter helfen kann - oder bei Japanisch fast noch besser - einen Deutschen, der fließend spricht? So jemand weiß am ehesten, wo Probleme auftauchen könnten. Der Japanaufenthalt bringt dich garantiert weiter, aber ich kann verstehen, dass das beängstigend oder finanziell schwierig ist. Hier gibt es aber oft Hilfe oder Stipendien, da kannst du gerne mal beim entsprechenden Amt an der Univerwaltung fragen oder einfach in der Fakultät. Der Vorteil der Japanologieabteilungen ist ja oft, dass sie klein sind und dir deshalb schnell und einfach geholfen werden kann.

    Nochmal zur Sprache: Wenn ich so zurückdenke, dann ist das schwierigste wohl das Vokabellernen inkl. Schriftzeichen? Da gibt es auch gute Lernliteratur!

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Feierfuchs für diesen nützlichen Beitrag:

    Big in Japan (23.09.2011)

  11. #8
    Status: Geistesblitz Array
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    206
    Punkte: 1.142, Level: 18
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 58
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    60
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studium abbrechen

    Hallo,

    eigentlich wollte ich zu diesem Thema nix mehr schreiben. Jedoch juckt es mir in den Fingern und mir ist bewusst, dass ich nicht auf Gegenliebe stoßen werde.
    Also vor jedem Studium steht die Studienberatung. Das einmal was schief geht, na ok. Aber beim 2 Mal ??? Das Japanologie nicht einfach werden kann, weiß jeder Blinde mit Krückstock ! Wie lange willste eigentlich noch deinen Eltern auf der Tasche liegen ??
    Wann willst du mal lernen dich durchzubeißen??? Private Probleme hat jeder.
    Ich dachte du studierst mit NC auf Psychologie und Rechtswissenschaften ( wie andere hier im Forum ) und jammerst dann würde ich es verstehen aber so ? Deine Möglichkeiten auf dem Ausbildungsmarkt schwinden mit jedem abgebrochene Studiengang auch eine Ausbildung dürfte schwer zu bekommen sein. Menschen die alles hinschmeißen sind nicht gefragt.
    Dieses sagt ein Arbeitgeber und Student. So und nun könnt ihr alle über mich herfallen aber diese ewige Gejammer nervt

  12. #9
    Status: noch Studentin Array Avatar von Big in Japan
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 71, Level: 3
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Studium abbrechen

    Hi,
    danke, ich find das echt toll, dass ihr mir so gute Tipps gebt.
    Ja also wegen der Nachhilfe müsste ich mich mal erkundigen, ich denke eigentlich schon, dass sich da hier in der Stadt irgendjemand auftreiben lassen würde. Obwohl ich einen Aufenthalt in Japan schon wirklich toll fände. Es war schon immer mein Traum mal dorthin zu fliegen und vielleicht hat Mumin sogar recht und es würde mir helfen mal ein bisschen Abstand von dem ganzen Zeug hier zu kriegen.
    Die größten Probleme habe ich wirklich mit den Schriftzeichen (Kanji, dir sagt das ja bestimmt was Feierfuchs). Aber wie gesagt, im Moment läuft es im Ganzen nicht mehr besonders gut. Ich weiß halt nur nicht, ob es daran liegt, dass mich wirklich das Studium überfordert und ich es dann sowieso nie fertig schaffe oder ob es einfach an den Umständen liegt und ich deshalb nicht mehr mitkomme.

  13. #10
    Status: noch Studentin Array Avatar von Big in Japan
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 71, Level: 3
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Studium abbrechen

    Zitat Zitat von Geistesblitz Beitrag anzeigen
    Hallo,

    eigentlich wollte ich zu diesem Thema nix mehr schreiben. Jedoch juckt es mir in den Fingern und mir ist bewusst, dass ich nicht auf Gegenliebe stoßen werde.
    Also vor jedem Studium steht die Studienberatung. Das einmal was schief geht, na ok. Aber beim 2 Mal ??? Das Japanologie nicht einfach werden kann, weiß jeder Blinde mit Krückstock ! Wie lange willste eigentlich noch deinen Eltern auf der Tasche liegen ??
    Wann willst du mal lernen dich durchzubeißen??? Private Probleme hat jeder.
    Ich dachte du studierst mit NC auf Psychologie und Rechtswissenschaften ( wie andere hier im Forum ) und jammerst dann würde ich es verstehen aber so ? Deine Möglichkeiten auf dem Ausbildungsmarkt schwinden mit jedem abgebrochene Studiengang auch eine Ausbildung dürfte schwer zu bekommen sein. Menschen die alles hinschmeißen sind nicht gefragt.
    Dieses sagt ein Arbeitgeber und Student. So und nun könnt ihr alle über mich herfallen aber diese ewige Gejammer nervt

    Hi,
    ich wusste auch, dass Japanologie nicht leicht ist. Am Anfang lief es ja auch richtig gut, nur die letzten Monate eben nicht mehr. Ich frage ja auch hier nach Tipps, weil ich eben nicht genau weiß, ob ich wirklich abbrechen soll oder wie ich es regeln kann, dass ich es wieder besser hin kriege. Ich finde eigentlich nicht, dass ich jammere. Ich habe nur gefragt und die Fragen der anderen beantwortet. Außerdem würde ich gerne zwei Sachen von dir wissen: Wie kannst du beurteilen, dass ich meinen Eltern auf der Tasche liege? Wenn es dich beruhigt, das ist nicht der Fall. Und warum dürfen Leute, die etwas mit NC studieren Probleme mit dem Studium haben und andere nicht?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.12.2014, 11:30
  2. Abi abbrechen, Ausbildung
    Von Smallville im Forum Schule
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 14:13
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 13:35
  4. Wie finanziert ihr das Studium?
    Von Humpty Dumpty im Forum Studium
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •