Ich kann mir schon vorstellen, dass es gut tut, Was man bei arroganten Studenten immer bedenken muss, ist dass sie vielleicht damit oft nur die schlechten akademischen Leistungen kaschieren. Ist ja ein gängiges Motiv: Der verzogene, verwöhnte reiche Anwaltssohn, der BWL studiert (oder so).

Soll heißen: Wenn du mal versuchst, zu verstehen wieso die so sind, vielleicht hilft dir das schon weiter.