Studium mit guten finanziellen Aussichten
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Thema: Studium mit guten finanziellen Aussichten

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.01.2016
    Beiträge
    10
    Punkte: 902, Level: 16
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 500 Erfahrungs-Punkte

    Studium mit guten finanziellen Aussichten

    Hi,
    Ich mache 2016 mein Abitur an einem bayrischen Gymnasium. Voraussichtlich wird sich mein Abischnitt zwischen 1,4 und 1,6 befinden. Jedoch konnte ich mich noch nicht für einen speziellen Studiengang entschließen, da meine Interessen breit gestreut sind. ich möchte einen Studiengang wählen, welcher sehr gute finanzielle Aussichten besitzt. Zudem möchte ich wissen an, welcher Universität man diesen am besten studiert. Daraufhin werde ich die Studiengänge mit meinen Lebenszielen vergleichen.
    Vielen Dank im Voraus!

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Studium mit guten finanziellen Aussichten

    Hallo Chip98, ich habe einen Bekannten der stand auch vor diesem Entscheidungs-Problem Er hatte damals einen Neigungstest durchgeführt der von einer Fachhochschule zur Verfügung gestellt wurde. Leider weiß ich nicht genau was es war aber ich habe mal eben nachgesehen, vielleicht kann Dir dieser Link von der Arbeitsagentur behilflich sein?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Studium mit guten finanziellen Aussichten

    Hi Chip, Du kannst doch bestimmt schon ausschließen was Dir nicht liegt? Beispielsweise Zahnarzt werden mit einer gut laufenden Praxis und guter finanzieller Aussicht... wäre aber nichts für Dich. Versuche es doch mal so herum. Erstmal weg mit dem was ganz unten in Deinem Interessenbereich liegt und dann die eher in Frage kommenden festlegen. Das wäre schon mal Schritt 1
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #4
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studium mit guten finanziellen Aussichten

    Zitat Zitat von Chip98 Beitrag anzeigen
    Hi,
    Ich mache 2016 mein Abitur an einem bayrischen Gymnasium. Voraussichtlich wird sich mein Abischnitt zwischen 1,4 und 1,6 befinden. Jedoch konnte ich mich noch nicht für einen speziellen Studiengang entschließen, da meine Interessen breit gestreut sind. ich möchte einen Studiengang wählen, welcher sehr gute finanzielle Aussichten besitzt. Zudem möchte ich wissen an, welcher Universität man diesen am besten studiert. Daraufhin werde ich die Studiengänge mit meinen Lebenszielen vergleichen.
    Vielen Dank im Voraus!
    Da du nicht weißt, was du wirklich studieren willst, kann dir hier auch niemand sagen, welche Uni oder FH hierfür am besten geeignet ist.
    Vielleicht kannst du mal aufzählen, welche Studiengänge für dich grundsätzlich interessant sind - das würde es etwas einfacher machen.....

  5. #5
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Studium mit guten finanziellen Aussichten

    Zitat Zitat von Chip98 Beitrag anzeigen
    Ich mache 2016 mein Abitur, vorraussichtlicher Abischnitt zwischen 1,4 und 1,6 befinden.
    Jedoch konnte ich mich noch nicht für einen speziellen Studiengang entschließen, da meine Interessen breit gestreut sind.
    ich möchte einen Studiengang wählen, welcher sehr gute finanzielle Aussichten besitzt.
    Das ist erst einmal gut, schlecht ist, dass du bisher noch keinerlei Ausrichtung hast. Ein breit gestreutes Interesse ist noch kein Garant für breite Befähigung.

    Aber, wenn dem so ist, wäre ein technisches Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen die beste Basis für ein sehr gutes Gehalt. Allerdings sind hier auch die höchsten Durchfallquoten.

    Im Top Ranking liegen da z.B. die TU Berlin, TU Darmstadt bzw. TU Kaiserslautern u.a.auch die TU Dresden oder TU Mannheim um mal einige zu nennen. Je nachdem, ob du auch bundesweit umziehen willst.

    Allerdings gehört dazu, dass zu deinem, in der Regelstudienzeit, abgeschossenen Master auch, dass sich ein renommiertes großes Unternehmen um dich reißt, dann wären so gut über 100.000€ p.A. im Laufe der Berufsjahre drin.

    Dafür viel Glück, besser Erfolg.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Studium mit guten finanziellen Aussichten

    Also ich finde, wenn man was studiert sollte es einem auch liegen. Wenn man nur ein bestimmtes Studium macht um später sehr, sehr gut zu verdienen, man aber daran keinen Gefallen findet, bringt das doch eigentlich wenig, wenn überhaupt
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.01.2016
    Beiträge
    10
    Punkte: 902, Level: 16
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studium mit guten finanziellen Aussichten

    Ich habe mir folgende Studienrichtungen bereits näher angeschaut:
    - BWL in Mannheim
    - Elektrotechnik in Erlangen
    - Wirtschaftsingenieurwesen in Erlangen
    - Wirtschaftsmathematik in Bayreuth
    - Jura in Bayreuth

  8. #8
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studium mit guten finanziellen Aussichten

    Zitat Zitat von Chip98 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir folgende Studienrichtungen bereits näher angeschaut:
    - BWL in Mannheim
    - Elektrotechnik in Erlangen
    - Wirtschaftsingenieurwesen in Erlangen
    - Wirtschaftsmathematik in Bayreuth
    - Jura in Bayreuth
    Das sind ja nun Studiengänge, die ziemlich unterschiedlich sind.

    Streichen würde ich Wirtschaftsingenieurwesen. Denn Wi-Ing-Studium ist eigentlich ein "klassisches" Aufbaustudium für Leute, die zuvor ein anderes Studium (meistens Ingenieur-Studiengänge, manchmal auch BWL) erfolgreich abgeschlossen haben und damit ihre Wissensbasis erweitern wollen. Reine Wirtschaftsingenieure haben es am Arbeitsmarkt im Vergleich mit solchen "Doppelabsolventen" eher schwer. Die klassischen Berufe von Wirtschaftsingenieuren liegen entweder im Vertrieb, aber auch in Logistik, Verwaltung und Produktion.

    Wirtschaftsmathematik ist ein sehr spezifisches Studium, wo nach Abschluss nur relativ wenige Arbeitsplätze geboten werden. Da das Studium aber sehr "Software-lastig" ist, sind viele Wirtschaftsmathematiker in der IT-Branche als Softwareingenieure tätig.

    Wenn du Jura studieren willst und keinen Vater oder Onkel mit gut gehender Kanzlei hast (in die du dann später mal eintreten wirst), dann solltest du ein Prädikatsexamen hinlegen (was verd.... schwer ist). Nur dann hast du wirklich Chancen, in den öffentlichen Dienst übernommen zu werden. Ansonsten fängst du bei einem Rechtsanwalt als "Kellerassel" an - mit einem Monatsgehalt, für das andere Leute morgens nicht mal aufstehen würden. Und selbständige Rechtsanwälte, die nach dem Studium eine eigene Praxis aufmachen, haben nicht selten noch einen Nebenjob (z.B. Taxifahrer), weil sonst das Geld nicht reicht.
    Ansonsten finden sich Juristen in der öffentlichen Verwaltung, auch im Personalwesen von Unternehmen - aber da hat ihre Arbeit mit den ursprünglichen Studieninhalten eher wenig zu tun.

    Wenn du BWL studieren willst solltest du dir schon bald Gedanken über den Schwerpunkt (Rechnungswesen, Controlling, Marketing, Personalwesen, internationale Beziehungen ....) machen, der dann auch dein späteres Berufsleben prägen wird. "Reine" BWL-ler, die nichts Besonderes zu bieten haben, gibt es wie Sand am Meer, sie haben heute einen ähnlichen Status wie früher z.B. ein Industriekaufmann.
    Jura ist ein sehr anspruchsvolles Studium mit geradezu erbärmlichen Berufsperspektiven.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.01.2016
    Beiträge
    10
    Punkte: 902, Level: 16
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studium mit guten finanziellen Aussichten

    Welche Studiengänge würdest du mir dann empfehlen?

  10. #10
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studium mit guten finanziellen Aussichten

    Nicht böse sein - aber wenn jemand zwischen Betriebswirtschaft, Elektrotechnik und Jura steht, ich den Betreffenden (und seine wirklichen Neigungen) aber nicht kenne, dann kann ich keine Empfehlung abgeben.
    Unterhalte dich mit Leuten dich kennen. Frage deine Lehrer und überlege, was dir bisher am meisten Spaß gemacht hat. Denke mal nicht ans spätere Gehalt, sondern an die Berufe selbst, die möglichen Tätigkeiten und das Arbeitsumfeld, in denen sie ausgeübt werden.
    Geändert von bepe0905 (09.01.2016 um 15:10 Uhr)

Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Merkmale einer guten Weiterbildung für Mitarbeiterführung
    Von Bejay im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 16:10
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 10:00
  3. Was macht einen guten Arbeitgeber aus?
    Von Marek im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 12:46
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 08:47
  5. Guten Rutsch
    Von Lagur im Forum Plauderecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 17:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •