Probleme bei Mitschrift
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Probleme bei Mitschrift

  1. #1
    Status: Student Array
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Probleme bei Mitschrift

    Hi!


    Im Oktober habe ich angefangen zu studieren. Das Studium ist auch super und macht richtig Spaß und ich komme bisher auch mit dem Stopp prima zurecht.

    Ich habe bloß extreme Probleme mit der Mitschrift in den Kursen. Bei Seminaren geht es eigentlich noch einigermaßen, aber gerade bei Vorlesungen komme ich gar nicht klar.
    Ich fange dann immer an mitzuschreiben, irgendwann komme ich aber nicht mehr mit und dann schreibe ich so, dass ich es eh nicht mehr lesen kann und irgendwann gebe ich es ganz auf und höre nur noch zu.
    Klar, zuhören ist auch wichtig, aber ich schreibe teilweise über die Vorlesungen dann auch Klausuren und dann ist es schon gut, wenn man auch was zum Nachlesen hat. Momentan mache ich es jetzt so, dass ich dann oft nach den Vorlesungen selbst versuche mir das wichtigste aus dem Kopf zusammen zu schreiben oder es nochmal nachzulesen, aber das ist sehr aufwendig und ich weiß ja auch nie so genau, ob das wirklich noch alles richtig ist, was ich mir notiere.

    Wie macht ihr das denn? Kommt ihr da mit beim Aufschreiben oder schriebt ihr gar nicht mit? Mache ich was falsch? Habt ihr Tipps?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Probleme bei Mitschrift

    Also ich denke du bist nicht der einzige, der das Problem hat. Es ist eben schwer 1,5 Stunden ständig mitzuschreiben. Bekommt ihr nicht auch ein Skript zu den Vorlesungen, in dem das wichtigste drin steht oder zumindest die Texte drin stehen, so dass ein paar kleine Notizen reichen?
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Probleme bei Mitschrift

    Ich habe früher auch immer Notizen gemacht. Naja, wir hatten aber auch Bücher wo man es nachlesen konnte, war ja kein Studium wie bei Dir. Trotzdem habe ich mir oft Schlagworte notiert und die Sachen bei denen ich Schwierigkeiten hatte ausgearbeitet. Also Notiz und kurze Punkte dahinter. Meine Mam hatte noch Steno gelernt, für sowas wäre das echt ideal
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #4
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Probleme bei Mitschrift

    Zitat Zitat von toppot Beitrag anzeigen
    ...Ich habe bloß extreme Probleme mit der Mitschrift in den Kursen. Bei Seminaren geht es ...aber ..bei Vorlesungen komme ich gar nicht klar.
    ...
    Wie macht ihr das denn? Kommt ihr da mit beim Aufschreiben ... Mache ich was falsch? Habt ihr Tipps?
    @toppot, ein allgemeines Problem, aber in der heutigen Zeit lösbar. Ich habe mich damals mit Minidiskette (45min), hochempflindlichen Kondensatormikrofon und manuellen Fernschalter beholfen. -Schwamm drüber.-

    Heute würde ich mir ein Minidiktiergerät besorgen, mit SD-Karte und evtl. noch mit Sprach/Text-Umsetzungsprogramm für den PC, ist halt, vom Komfort, eine Frage des Budget.

    Klar sind die heutigen Scripte und UNI-onlinezugriffe z.T. schon super, aber häufig fragt der Prof., neben Script/Bücher, auch seine gesprochenen ZusatzInfos in der Klausur ab. Bei einer solchen Nutzung könntest du dich gleichzeitig verstärkt auf's Zuhören konzentrieren und ggf. mehr auf die grafischen Mitschriebe.

    Die heutigen Minidiktiergeräte haben eine Sprachsteuerung, viele Ordner, 40 Std Aufnahme, gute Mikros und wenn du unterwegs bist, Vorlesungen gratis und und und... So macht studieren Spaß.
    .
    Kannst dir ja eins zu Weihnachten schenken lassen.
    digitales Diktiergerät.jpg
    Hab dir mal eins zusammen gestellt, (Preise von 30€,- 299,-€).





    P.S.: Mit Steno willst du dich ja wohl nicht mehr beschäftigen, oder?
    Geändert von Prostan (03.12.2013 um 14:58 Uhr)

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Probleme bei Mitschrift

    Taugen die Dinger wirklich was? Ich meine wenn der Mensch ganz weit vorne unten steht, nimmt das Gerät die Vorlesung wirklich so gut auf, auch wenn man ganz hinten sitzt? Ist das dann gut zu verstehen wenn man es abspielt?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  6. #6
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Probleme bei Mitschrift

    Vorsicht bei der Methode, die Prostan nennt. Während das sicher nicht schlecht ist, weil praktisch, ist eine erhebliche Anzahl Dozenten strikt dagegen. Bei den Anglisten unserer Uni ist es nicht gerne gesehen, im Zweifelsfall vorher nachfragen.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  7. #7
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Probleme bei Mitschrift

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Taugen die Dinger wirklich was? Ich meine wenn der Mensch ganz weit vorne unten steht,... Ist das dann gut zu verstehen ...?
    Ja Turbolady, je nach Preisklasse ist die Aufnahme in HighQuality, gut zu verstehen. Selbst, wenn sie in der Hemdtasche oder im Pencilcase/-beutel liegen. Dann ist es sogar noch besser, da eine Übersteuerung der Aufnahme weniger zu befürchten ist. Man kann jedoch noch die Empfindlchkeit einstellen

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Vorsicht bei der Methode, die Prostan nennt.... eine erhebliche Anzahl Dozenten strikt dagegen.
    Bei den Anglisten unserer Uni ist es nicht gerne gesehen, im Zweifelsfall vorher nachfragen.
    Danke Appunti für den Nachtrag. Natürlich besteht wie beim Bild, auch ein Urheberrecht auf das gesprochene Wort, welches Beachtung bedarf, so kann ein zuwiderhandeln mit mindestens "100.000€ bestraft und nicht unter 10 Jahren Zuchthaus geandet werden"
    Es versteht sich doch von selbst, dass kommerzieller Vertrieb, öffentliche Verbreitung etc. verbieten.

    Nein, im Ernst. Obwohl z.T von innovativen Studenten genutzt, sollte man den Dozenten bzgl. Einwände, fragen. Nicht jeder studiert Sprachwissenschaften, wo wenige Vektoren, Kräfte, Herz, Lunge, Diagramme usw. mit abgeschrieben werden müssen. Obwohl gerade die Phonetik auch für Angelistikstudenten, als Klangbild, sehr wichtig ist.
    So gibt es auch Studenten, die sich aufregen, weil ein Minidiktiergerät eines Kommilitonen, in der ersten Reihe, die Vorlesung mitschneidet, um sich zu "profilieren" zu wollen??? Aber, was sind bei dir auf der UNI für Prof's die ihre eigene Sprache nicht mögen, betreiben eure Studenten alle Kommerz? Seltsame Prof's, wenn auch rechtens.

    Damit alles Vollständig ist, hierzu ein veröffentlichtes Video vom Juristen Dr. J. Handschumacheder zum Thema
    Urheberrecht von Bild und Sprache in Vorlesungen.

    Wünsche dennoch ein erfolgreiches Studium.

  8. #8
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Probleme bei Mitschrift

    Das Problem hatte ich auch, gerade am Anfang des Studiums. Man will irgendwie alles aufschreiben, weil ja alles wichtig sein könnte. Aber mit der Zeit lernt man irgendwie rauszuhören, was wirklich wichtig ist und was eher nicht so und dann reicht es sich diese Sachen zu notieren oder sich erstmal nur ein paar Stichworte zu machen, mit denen man vor der Klausur dann nochmal selbst recherchieren kann usw. Deshalb würde ich sagen hör lieber richtig gut zu und versuche heraus zu hören, was wirklich wichtig ist. Oft erwähnen die Dozenten und Profs sowas dann auch doppelt und dreifach und daran merkt man das dann ganz gut.

    Noch besser ist es natürlich, wenn man ein Skript oder sowas hat. Dann kann man sich da rein einfach noch ein paar Notizen machen, die das Skript ergänzen.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Probleme bei Mitschrift

    Was auch immer noch ganz praktisch war bei uns: Sich nach den Vorlesungen einfach mal mit ein, zwei Kommolitonen austauschen und die Notizen durchschauen. So haben alle gemeinsam meistens doch so gut wie alles notiert und der eine konnte dem anderen aushelfen.
    Wir retten die Welt!

  10. #10
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Probleme bei Mitschrift

    Hey Prostan,
    ich finde es auch affig... Die Studenten wollen das daheim einfach sauber aufschreiben, und garantiert weder Geld damit machen noch einzelne Passagen aus dem Zusammenhang reißen (das war das Problem auf unsere Nachfrage). Dennoch wurden wir vom Dozenten an die Rechtsabteilung und die Videoabteilung (!) der Uni verwiesen, mehr oder weniger mit einem "macht doch eh keinen Sinn ihr Deppen".
    Das saß
    Die Aussage danach war auch nicht schlecht: "Von Studierenden ihren Alters erwarten wir Dozenten eigentlich dass Sie inzwischen schon während des Hörens gut genug selektieren können".

    Danke auch.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Schulleiter
    Von Slash im Forum Schule
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 08:24
  2. Probleme Nachfolge
    Von Prince Charles im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.04.2013, 10:24
  3. Probleme wegen Kirchenaustritt?
    Von Karina im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 13:27
  4. Die größten Probleme bei der Existenzgründung
    Von Aelplermagronen im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 15:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •