Wie hilfreich sind Unirankings?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Wie hilfreich sind Unirankings?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Wie hilfreich sind Unirankings?

    Hi!

    Es gibt doch diese Unirankings als Hilfe für die Studien- bzw. Studienortwahl. Kennt ihr die? Wie hilfreich ist denn sowas?
    Ich möchte zum nächsten Semester ein Studium anfangen, aber ich bin noch total unschlüssig wo und was genau. Ich weiß zwar in welche Richtung ich will, aber je nach Uni gibt es da teilweise unterschiedliche Angebote und ich weiß einfach nicht genau, was das beste wäre.
    Deshalb habe ich mir mal die Unirankings angeschaut, aber da weiß ich auch nicht so genau, was ich davon halten soll.

  2. #2
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Wie hilfreich sind Unirankings?

    Hallo KALE,

    naja, ich finde für einen ersten Eindruck sind die Rankings nicht so schlecht, weil sie normalerweise ja aus Umfragen unter recht vielen Leuten gemacht werden und somit schon auch ein wenig repräsentativ sind. Alleridngs muss man sich natürlich dabei selbst überlegen, welche Kriterien einem am wichtigsten sind. Ist es mir wichtiger Abends Party machen zu können oder dass die Bibliotheken gut ausgestattet sind? Ist es wichtiger,d ass die Mieten bezahlbar sind oder das die besten Profs an der Uni lehren. Es wäre sicher falsch einfach die Uni zu wählen, die ganz oben steht, ohne sich die Kriterien wirklich gut anzuschauen und abzuwägen.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie hilfreich sind Unirankings?

    Ich stimme Mumin voll zu.

    Zudem ist es an den oben stehenden Unis oft schwierig, einen Studienplatz zu bekommen, da auch andere diese Rankings lesen.
    Man muss sich also auch über die Auswahlverfahren an diesen Unis informieren.

    Und zusätzlich auch über die Größen der Studiengänge.
    Ein kleiner Studiengang an einer mittleren Uni bei einem Prof, der Zeit für dich hat, ist sicher besser als ein voller an einer guten, wo du nur eine Nummer unter vielen bist.

    Was möchtest du denn genau studieren?
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #4
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Wie hilfreich sind Unirankings?

    Es gibt so viele Faktoren die rein spielen... Aber grundsätzlich gilt: Erstmal sind alle Unis in Deutschland, auch Fernunis, die staatlich anerkannt sind, auf einem recht hohen Niveau. Wo ein Studiengang angeboten wird kann er im Normalfall auch ohne Einschränkungen durchgezogen werden. Freilich gibt es aber auch andere Kriterien an der Uni selbst, die mit reinspielen.

    Was du nie vergessen darfst bei solchen Rankings ist: Wer hat sie denn gemacht? Also wer wurde befragt. Dozenten? Studenten? Alumnis? Diejenigen die rausflogen? Leute die an dem Tag ihre Periode hatten/betrunken waren/Stress mit dem Chef hatten/...?

    Da gibt es so viele Faktoren... Das beste was man in Zeiten des Internets machen kann ist, mit Studenten der jeweiligen Wunschunis Kontakt aufzunehmen. Sicherlich werden, grade bei Fachschaften etc., auch viele für ihr Fach werben wollen, aber allgemein gilt, dass du da wohl den besten Überblick bekommst.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie hilfreich sind Unirankings?

    Ja, man sollte die Entscheidung nicht nur davon abhängig machen, aber einen ersten Eindruck können die Rankings schon bieten. Ansonsten natürlich auch über die Uni und ggf. die Stadt generell informieren. Für das alles gibts ja Websites, auf denen man viele Infos einholen kann. Und der Vorschlag Studenten zu kontaktieren ist gut, besonders natürlich aus dem gewünschten Fachbereich. Einfach mal schauen ob es eine Fachschaft gibt oder eine Gruppe in einem Social Network oder so.
    Wir retten die Welt!

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie hilfreich sind Unirankings?

    Interessant, dass es die Rankings noch gibt, die gab es damals zu meiner Unizeit schon. Damals waren sie auch nicht so übermäßig aussagekräftig, aber sie sollen ja auch nicht mehr sein als ein Punkt zum Starten.

    Worauf Appunti schon hinwies: Schau dir mal genauestens an, wer da befragt wurde. Wenn es die Mitglieder der Fakultät sind, also unzufriedene Mitarbeiter oder sowas, dann ist das wirklich wenig aussagekräftig.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Wie hilfreich sind Unirankings?

    Danke für die Antworten und Meinungen!
    Klingt ja sehr plausibel, dass man darauf achen soll, wer die Bewertungen gemacht hat, aber mal ehrlich, woher soll ich denn wissen, ob das zufriedene Studenten waren oder nicht oder ob der Prof gerade seinen Job verloren hat oder total zufrieden da ist?
    Das klingt dann ja schon eher so als könnte man damit gar nichts anfangen.

  8. #8
    Gesperrt Status: keine Angabe Array Avatar von haas
    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    91
    Punkte: 3.426, Level: 36
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 74
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie hilfreich sind Unirankings?

    Merken Sie auch, wenn Sie das Uniranking zu Rate ziehen, dass sich die Studienbedingungen eventuell mittlerweile wieder geändert haben, da diese positive oder negative Bewertung oft von einzelnen Lehrpersonen abhängen kann.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    1+

    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie hilfreich sind Unirankings?

    Zitat Zitat von KALE Beitrag anzeigen
    Das klingt dann ja schon eher so als könnte man damit gar nichts anfangen.
    Gar nichts würde ich nicht unbedingt sagen, aber man sollte sich auch nicht blind darauf verlassen, was da steht. Überleg dir das mal an einem anderen Beispiel. Da ist dieser Film, den alle deine Bekannten ganz fantastisch finden, du verlässt dich auf deren Urteil und bist danach enttäuscht, weil du ihn gar nicht so toll fandest. Das gleiche kann dir eben mit so einer Uniwahl auch passieren. deshalb ist es immer besser sich nicht nur auf Aussagen von anderen zu verlassen, sondern auch selbst zu versuchen relevante Dinge in Erfahrung zu bringen. Vielleicht ist es sogar möglich die ein oder andere Uni mal direkt anzuschauen, dann bekommst du auch gleich einen Eindruck von der Stadt.
    Wir retten die Welt!

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei skars für diesen nützlichen Beitrag:

    Appunti Partigiani (11.11.2013)

  11. #10
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Wie hilfreich sind Unirankings?

    Guter Punkt, skars! So kann man es wirklich formulieren.

    Aber KALE: Ich kenne viele Leute, Studenten, Dozenten, Erstis, die wirklich sagen: Diese Rankings sind nichts wert. Also nicht wundernm wenn du das dort an den Unis hören würdest.

    Interessant wäre es auch wenn man ein älteres Ranking mit einem neueren vergleicht, oder sogar einen Schritt weiter geht und mal im Institut nachfragt ob und wie man auf ein Ranking reagieren will/reagiert hat.
    Aber man sollte sich mal überlegen ob man das nicht anonym machen will, nicht dass man es sich schon mit den Profs verscherzt bevor man überhaupt studiert.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was sind eure Lebensweisheiten?
    Von TanteTrude im Forum Plauderecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 13:38
  2. sind blindbewerbungen sinnvoll?
    Von teak im Forum Bewerbung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 20:55
  3. Wie wichtig sind Softskills?
    Von Minchen im Forum Bewerbung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 12:52
  4. Wie sicher sind emails?
    Von Amelie im Forum Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 16:20
  5. Sind Amway und Co. seriös?
    Von TopShots im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 20:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •