Jobsuche – Erfolgsrezepte?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Jobsuche – Erfolgsrezepte?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 353, Level: 9
    Level beendet: 71%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    Jobsuche – Erfolgsrezepte?

    Habt Ihr Erfolgstipps, wie Studenten nach dem Studium am schnellsten und effektivsten einen neuen Job ergattern können? Bewerbungen über das Internet sind den letzten Jahren zur Selbstverständlichkeit geworden. Da tummeln sich diverse Anbieter wie monster, stepstone oder ähnlich verknüpfte Seiten wie indeed. Aber der große Haken bei solchen Seiten liegt hierin, dass unter Umständen auf eine attraktive Stelle mehrere hundert Bewerber sich für eine Stelle bewerben. Bei speziellen SAP Stellenangebote gibt es im Gegenzug dazu neben den freien Stellen auch kompetente Vermittlungs- und Beraterdienstleistung, wenn man sich Unternehmen wie auf duerenhoff ansieht. Solche speziellen Dienstleister betrachte ich als sehr effektiv.
    Eine weitere Möglichkeit, einen neunen Job zu ergattern, ist das Networking. Deshalb sind solche Firmenkontakte, sie Recruiting Messen direkt an den Hochschulen angeboten werden, sehr interessant. Gelegentlich bieten Unternehmen auch Seminare an, wo Studenten in Vorträgen speziell zum Produkt sich beweisen können. Und da sind Stellenagebote für SAP Jobs, Marketing, Controlling, Management natürlich sehr attraktiv für Studenten.
    Welche Möglichkeiten findet ihr noch erfolgsversprechend für einen Studenten?
    Geändert von Frankenfreund84 (21.06.2013 um 08:15 Uhr)

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jobsuche – Erfolgsrezepte?

    Hallo Dang,

    vielleicht wäre eine Kombination aus allem gut geeignet? Ich meine, man sollte alle Möglichkeiten ausnutzen, die man hat.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Jobsuche – Erfolgsrezepte?

    Das sehe ich wie Darky (und da sind wir hier im Forum sicher nicht die einzigen). Man muss sich breit fächern, um eine Chance zu haben. Das heißt, möglichst das gesamte Spektrum an Abeitssuche abdecken, das einem zur Verfügung steht.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jobsuche – Erfolgsrezepte?

    Dem würde ich mich anschließen. Es ist wichtig, dass man sich so breit gefächert wie möglich aufstellt. Jobbörsen, Netzwerke, Durchstöbern von Firmenseiten, Jobmessen wenn möglich. Ein Patentrezept gibt es sowieso nicht, was bei dem einen funktioniert, muss bei dem anderen noch lange nicht klappen. Je breiter man sich aufstellt, desto größer sind aber natürlicha uch die Erfolgsaussichten.

    Also zusätzliche Möglichkeit ist es denke ich als Absolvent auch immer ein guter Weg ein Traineeprogramm zu machen als Einstieg und dann in der jeweiligen Firma zu bleiben. Oft fehlt für einen Direkteinstieg die nötige Erfahrung und da ist so ein Programm super, zumal es besser bezahlt wird als ein Praktikum.
    Wir retten die Welt!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jobsuche – Erfolgsrezepte?

    Neben den (wirklich guten) Vorschlägen könntest Du nach Firmen recherchieren, die für Dich besonders interessant sind. Bei großen Unternehmen sind oft auf der firmeneigenen HP interne Stellenangebote ausgeschrieben.

  6. #6
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Jobsuche – Erfolgsrezepte?

    Naja, viele Studenten (um die geht's ja oder?) Netzwerken doch eh schon während des Studiums ordentlich durch die Gegend. Mal Job hier, mal Praktikum da, da hat man ja oft schon genug Adressen zusammengesammelt, wo man sich bewerben kann.

  7. #7
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Jobsuche – Erfolgsrezepte?

    Wobei ich ehrlich gesagt wenige kenne, bei denen aus einem Praktikum oder Nebenjob während des Studiums dann auch eine Festanstellung danach wurde.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 19, Level: 1
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Jobsuche – Erfolgsrezepte?

    Hi,

    es ist auch immer gut schon während des Studiums bei seinen Praktikas Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen, welche man als potenzielle Arbeitgeber ansprechen findet. Bei einer späteren Bewerbung kann man sich hier gut auf das Praktikum berufen und hat schon einmal gute Karten. Bei öffentlichen Jobportalen hat man natürlich den Nachteil, dass sich hier auch viele Leute bewerben und die Konkurenz natürlich groß ist. Parallel kannst du ja ebenfalls einfach nach interessanten Branchen/Unternehmen googeln und schauen ob diese auf ihrer Homepage Stellen ausgeschrieben haben.

  9. #9
    Status: Unternehmer Array
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 103, Level: 5
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jobsuche – Erfolgsrezepte?

    Hallo Dang,

    zu diesem Thema habe ich während meines Studiums ein Seminar besucht. Inhaltlich ging es u.a. darum, dass man sich beispielsweise durch Telefonate oder persönliche Vorsprachen ins Gedächtnis der Mitarbeiter einer auserwählten Firma bringen kann. Dabei kann man alle Betriebe, nicht nur die mit ausgeschriebenen Stellen, kontaktieren! Interessanterweise gehen die meisten Stellenangebote unter der Hand weg. Somit muss man als Suchender auf andere Weise auf sich aufmerksam machen. Praktika sind ebenfalls ein gutes Mittel, um Firmenluft zu schnuppern und dadurch einen guten Eindruck zu hinterlassen. Auch Postkarten mit Urlaubs- oder Weihnachtsgrüßen nach absolvierten Praktika erinnern immer wieder an einen guten Mitarbeiter.
    Viel Erfolg

  10. #10
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Jobsuche – Erfolgsrezepte?

    Hey Hardddy, das mit der Ansichts-/Weihnachtskarte hast du auch in dem Seminar gelernt? Da gibt's ja tolle Sachen...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

Ähnliche Themen

  1. Ich bin auf Jobsuche
    Von sn00py603 im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 665
    Letzter Beitrag: 08.12.2017, 14:47
  2. Jobsuche mit Social Networks
    Von bandit J im Forum Jobsuche
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.05.2016, 17:07
  3. Jobsuche
    Von Leon Mager im Forum Jobsuche
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 09:30
  4. Was ist wichtig bei der Jobsuche?
    Von Rike im Forum Jobsuche
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 14:16
  5. Jobsuche als Magister/Geisteswissenschaftler
    Von Ahler im Forum Jobsuche
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 10:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •