Nach Unfall Prüfungen nachholen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Nach Unfall Prüfungen nachholen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.06.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 42, Level: 2
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0

    Nach Unfall Prüfungen nachholen

    Hallo zusammen,

    ich hatte einen ziemlich heftigen Unfall und lag sehr lange im Krankenhaus, momentan bin ich noch in der Reha. So langsam bin ich aber wieder hergestellt und will dann, sobald es möglich ist auch mein Studium fortsetzen.

    Durch den Unfall habe ich natürlich einiges an Stoff und auch ein paar Prüfungen verpasst. Nun frage ich mich natürlich wie das dann laufen soll, wenn ich weiter mache. Muss ich das angefangene semester nochmal komplett wiederholen oder gibt es auch die Möglichkeit die verpassten Prüfungen nur nachzuholen, so dass ich dann ohne große Zeitverluste weitermachen könnte? Hat jemand von euch da Ahnung.

    Ich habe auch schon ein paar meiner Profs angeschrieben und gefragt, aber da kam immer nur zurück, dass wir das dann sehen, wenn ich wirklich wieder da bin. Verstehe ich schon irgendwie, aber ich wüsste halt gerne jetzt schon was auf mich zu kommt.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach Unfall Prüfungen nachholen

    Das tut mir leid Adlerauge, ich hoffe, dass Du bald wieder ganz gesund bist. Hast Du das Gefühl, dass Du die verpassten Prüfungen schaffen würdest? Wenn Dir die Möglichkeit eingeräumt werden würde, und Du Dich sicher fühlst, wäre es die beste Lösung, bevor Du das Semester ganz wiederholst. Ich hoffe die Profs kommen Dir entgegen.

  3. #3
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Nach Unfall Prüfungen nachholen

    Hi Adlerauge
    Ich verstehe die Profs auch irgendwie, aber ich denke nicht, dass es hier einen allgemeingültigen Grundsatz gibt, nach dem verfahren werden kannm, sondern dass wahrscheinlich jeder Prof selbst entscheiden kann, wie er diese Sache gerne handhaben möchte. Ich würde dir aber eh vorschlagen, dass du ein glattes, sauberes Krankheitssemester beantragst und dann das Semester bzw. alle Prüfungen nochmal komplett von vorne angehst.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Nach Unfall Prüfungen nachholen

    Die Frage kann man gar nicht pauschal beantworten. Generell ist sicherlich beides möglich, nachholen und wiederholen. Was davon bei dir am besten wäre können eigentlich nur du und die Profs entscheiden, denn es kommt ja sehr darauf an wie viel du verpasst hast und inwieweit du das eigenständig nachholen kannst. Manchmal besteht auch die Möglichkeit eine verpasste Prüfung durch eine Hausarbeit auszugleichen. Aber das muss man eben wirklich mit den Profs regeln.

    Generell hätte ich jetzt aber auch ein Krankheitssemester vorgeschlagen. Dadurch verlierst du zwar auch ein halbes Jahr, im Studienverlauf wird das aber nicht angerechnet. Also sagen wir mal du warst im 3. semester, dann bist du dann immer noch im 3. Semester. So könntest du dein Zeug wenigstens in Ruhe nachholen und hast nicht so extremen Stress, denn es bleibt ja nicht nur beim Nachholen der alten Sachen, sondern du musst ja auch das aktuelle gleichzeitig machen.
    Wir retten die Welt!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Nach Unfall Prüfungen nachholen

    Ich bin auch der Meinung, dass Du das halbe Jahr in Kauf nimmst. Lieber gleich nachholen als später den Stress zu haben, nicht mehr mitzukommen, weil es zuviel werden kann.

  6. #6
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Nach Unfall Prüfungen nachholen

    Ich verstehe, dass du nicht ein halbes Jahr in den Wind schreiben willst. Rede mit den Profs und schau, dass du nachholen kannst, was geht. So würde ich es machen.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.06.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 42, Level: 2
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Nach Unfall Prüfungen nachholen

    Es ist schwierig. Auf der einen Seite habt ihr schon recht und es wäre für mich wahrscheinlich einfacher wenn ich das ganze Zeug wiederhole. Aber ich weiß auch nicht wie das dann mit meinem Bafög läuft zum Beispiel. Dass ich ein Krankheitssemester machen kann wusste ich bis gerade gar nicht. Was genau heißt das denn und was muss ich dafür machen? Wisst ihr zufällig auch wie das bei einem Krankheitssemester mit Bafög läuft? Praktischer wäre es aber natürlich das nachzuholen, auch wenn es stressig wäre. Aber solange ich noch krank bin, könnte ich ja schon lernen. Das geht aber nicht, wenn die Profs mir nicht sagen ob ich nachholen kann. Denn die müssten mir ja auch den Stoff geben.

  8. #8
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    1+

    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Nach Unfall Prüfungen nachholen

    Ein Krankheitssemester musst du bei der Uni beantragen, dafür brauchst du ein Attest, das bescheinigt, dass es dir nicht möglich war dein Studium regulär zu machen. das geht auch rückwirkend. Wie das mit Bafög ist weiß ich leider nicht. Mal sehen ob sich damit jemand hier noch auskennt, ansonsten frag mal beim Bafögamt nach.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Mumin für diesen nützlichen Beitrag:

    Adlerauge (25.06.2013)

  10. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.06.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 42, Level: 2
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Nach Unfall Prüfungen nachholen

    Da muss ich mal bei der Uni nachfragen, danke. Wenn noch jemand was genaueres wegen Bafög weiß, bitte gerne melden!

  11. #10
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    1+

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Nach Unfall Prüfungen nachholen

    Zitat Zitat von Adlerauge Beitrag anzeigen
    Da muss ich mal bei der Uni nachfragen, danke. Wenn noch jemand was genaueres wegen Bafög weiß, bitte gerne melden!
    Förderungsdauer und Überschreiten der Förderungshöchstdauer - BAföG-FAQ - Studis Online

    Schau mal dort nach, ob es dir hilft.
    Dort steht:
    Die Krankheit muss ursächlich dafür sein, dass Ihr das Studium nicht wie vorgesehen abschließen könnt. Dies setzt voraus, dass sie entweder länger gedauert hat oder durch sie ein Prüfungstermin nicht wahrgenommen werden konnte. In jedem Fall ist ein ärztliches Attest notwendig.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  12. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Appunti Partigiani für diesen nützlichen Beitrag:

    Adlerauge (25.06.2013)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prüfungen nach dreijähriger Weiterbildung
    Von GarG im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 17:15
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 12:29
  3. Unfall mit Firmenwagen...
    Von Moon im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 20:36
  4. Kann man das Abitur nachholen??
    Von Eli im Forum Schule
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 11:59
  5. Schulabschluss nachholen
    Von Chantal im Forum Schule
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 20:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •