Studentenaustausch in Namibia
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Studentenaustausch in Namibia

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Studentenaustausch in Namibia

    Hi, ich studiere internationales Management und bin im 2. Semester. Es wird empfohlen, dass wir ein Auslandssemester oder Auslandsjahr absolvieren. Ich finde die Idee auch wirklich gut, würde aber lieber nicht, wie alle anderen, in die USA oder in EU-Länder gehen.

    Ich finde Namibia sehr interessant, allein schon auch deswegen, weil ich mich später mal auf Ressourcen und Metalle spezialisieren will, bzw. Firmen die damit handeln.

    Wie seht ihr das, wäre das heutzutage eine gängige Alternative?
    Wie kommt man da hin?
    Und: Lieber ein Semester oder ein ganzes Jahr?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studentenaustausch in Namibia

    Hi Kappe, ich finde es ist eine gute Alternative. Es braucht nur eine gute Vorbereitung, rechne mal mit einem Jahr, als Beispiel das Visum, Arbeitserlaubnis, Studienerlaubnis bzw. Study Permit, was Du beantragen musst. Impfungen (Dein Arzt kann Dir da Infos geben) sind auch sehr wichtig. Das vorab zum eigentlichen Studium. Was auch wichtig ist, dass Du Dich erst einmal über die Kursangebote der Fachhochschule informierst, um eine Vorauswahl der Alternativen zu treffen. Und soviel ich weiß darf man sich in Namibia bis zu 90 Tagen pro Kalenderjahr aufhalten, en bloc oder in mehreren Etappen. Vorab würde ich mich über die DAAD (Deutscher Akadedemischer Austauschdienst) in Berlin informieren lassen.

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studentenaustausch in Namibia

    Würdest du dort in einem Unternehmen arbeiten, also ein Praktikum machen oder weiter studieren wollen?

    Es hängt ja davon ab, inwieweit du dort einen Kontakt zu einer Firma etc. bekommst. Dann ist das schon möglich, denke ich.

    Zudem solltest du dich über Gesundheitsrisiken informieren, z.B. ob eine Malaria-Impfung erforderlich wäre.
    Oft muss man solche Dinge weit im Voraus machen. Zudem solltest du die Sprachproblematik klären.

    Darum kümmern sollte man sich frühzeitig, wie Kettwiesel sagt, jedoch ins Ausland gehen solltest du im 2. Semester noch nicht.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Studentenaustausch in Namibia

    Nein habe ich nicht vor, man sagt ja im BA sollte man überlegen im Semester 4+ ins Ausland zu kommen. Da bin ich ja jetzt genau richtig.
    Ich danke euch schon mal für die Tipps und vor allem auch dass keine "wie kommst du denn auf diese Idee"-Beiträge kamen.


    Darky: Ich bin an dieser Stelle noch nicht 100%ig sicher, ob ich dort ECTS-Punkte machen will (kann man das dort überhaupt?)/weiterstudieren will oder ob ich ein Urlaubssemester (oder zwei) beantrage und ein Praktikum oder ähnliches bei einer Firma mache. Ich hatte Namibia jetzt auf dem Schirm weil ich weiß, dass die Infrastrukturen recht gut sind, man ist recht weit von der Gewalt Zentralafrikas entfernt und man hat die Bergbaufirmen direkt vor der Nase. Da die Fühler auszustrecken schadet sicher nichts.

    Kettwiesel: Danke für die Infos!! Bist du vom Fach? Warst du schon mal in Afrika?

  5. #5
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studentenaustausch in Namibia

    Das klingt gut, du hast dir ja schon Gedanken zum Land gemacht. Ich finde es okay, dass du dich für Namibia entschieden hast, warum auch nicht, das Land soll ja sehr schön sein.

    Hier findest du ganz viele Kontaktadressen und einige Infos:

    Praktikum in Namibia
    Zudem gibt es die Polytechnic of Namibia in Windhoek, eine Universität, die auch mit Bergwerken zusammenarbeitet und Kurse im Bereich Rohstoffe etc. anbietet. Vielleicht schaust du da mal, ob du da etwas findest.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studentenaustausch in Namibia

    Zitat Zitat von Kappe Beitrag anzeigen
    internationales Management
    Willkommen im Club

    Einen Auslandsaufenthalt solltest du definitiv absolvieren während deinem Studium, je länger desto besser, aber ein halbes Jahr sollte es schon wenigstens sein würde ich sagen. Dass du dir bereits Gedanken dazu machst welches Land für deine späteren Pläne am geeignetsten ist ist super. Wer weiß welche Kontakte du für später da unten schon knüpfen kannst.

    Ich finde Namibia ein tolle Wahl, ein sehr interessantes Land und wirklich mal etwas anderes. Das wird sicher auch persönlich eine sher wertvolle Erfahrung für dich werden.

    Ich persönlich habe zwei Auslandsaufenthalte gemacht und bei einem ein Auslandssemester absolviert und bei dem anderen gearbeitet. Aber vielleicht ist es ja sogar möglich beides zu kombinieren, indem du nebenher arbeitest oder bei längerem Aufenthalt in der freien Zeit ein Praktikum absolvierst. Es gibt da ja verschiedenste Möglichkeiten.
    Wir retten die Welt!

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Studentenaustausch in Namibia

    Also mal in beides reinzuschnuppern wäre natürlich mein Lieblings-Fall. Ob das so einfach möglich ist, wird sich noch zeigen müssen. Genau weiß ich es nicht, es sind ja auch rechtliche und versicherungsmäßige Sachen zu klären. Optimal wäre es aber auf jeden Fall.

    Danke für den Link Darky. Ich fühle mich eigentlich schon recht gut vorbereitet bzw. informiert. Wenn aber noch jemand Infos, Ideen, aber auch Bedenken hat nehme ich das gerne an und rede gerne darüber.

  8. #8
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Studentenaustausch in Namibia

    Hallo Kappe
    Ich werde dir jetzt trotzdem, einfach für mein Gewissen, mitteilen, dass Namibia relativ stabil und sicher ist, es ist aber dennoch kein Land, das so stabil ist wie die Länder Europas oder Nordamerikas. In Namibia gibt es immer noch sehr Armut und Gewalt, auch wenn es vielleicht nicht mehr so schlimm wie einst ist.

  9. #9
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Studentenaustausch in Namibia

    Zitat Zitat von Feierfuchs Beitrag anzeigen
    Hallo Kappe
    Ich werde dir jetzt trotzdem, einfach für mein Gewissen, mitteilen, dass Namibia relativ stabil und sicher ist, es ist aber dennoch kein Land, das so stabil ist wie die Länder Europas oder Nordamerikas. In Namibia gibt es immer noch sehr Armut und Gewalt, auch wenn es vielleicht nicht mehr so schlimm wie einst ist.
    Das stimmt natürlich und es ist wichtig, dass man das weiß. Aber wenn man sich vorher gut informiert und sich an gewisse Regeln hält, dann kann man dort schon einen Auslandsaufenthalt machen. Ich kenne selbst auch jemanden, der für 9 Moante da war und an einem Hilfsprojekt teilgenommen hat. Er war absolut begeistert und hat gesagt er würde jederzeit wieder gehen.

    Als kleine (und nicht ganz ernst gemeinte) Einstimmung empfehle ich übrigens Hummeldumm von Tommy Jaud. Habe ich letztens als Hörbuch gehört, super lustig und für eine Einstimmung auf Namibia bestimmt ganz nett
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  10. #10
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studentenaustausch in Namibia

    Meine Freundin hat ein Jahr in Kenia als Ärztin gearbeitet während ihres Medizin-Studiums. Als ich die Fotos gesehen habe, wo sie ein kleines Mädchen auf dem Arm hatte, das sie betreut hatte, war das schon berührend. Sie hat sich nicht so viel Sorgen gemacht, sondern ist einfach dorthin gegangen, wo sie am Nötigsten gebraucht wurde. Also warum nicht Namibia?
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •