Wegen Tablettensucht kein Studium - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Thema: Wegen Tablettensucht kein Studium

  1. #11
    Status: Arbeitslos Array
    Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Wegen Tablettensucht kein Studium

    Ich bin total gerührt das so viele geantwortet haben. Hätte das jetzt nicht gedacht.
    Das sind keine Akne Tabletten sondern Beruhigungstabletten und Schlaftabletten und vieles mehr.
    Ohne die komme ich nicht mehr aus.
    Mit meinem Aussehen meine ich das ich zuviel wiege. Ich bin 167 cm groß und wiege 97 kg ich bin eine Tonne.
    Sport kann ich schon lange nicht mehr machen.
    Meint ihr wirklich ich muß eine Therapie machen?

    Viele Grüsse

  2. #12
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Wegen Tablettensucht kein Studium

    Hi Mobbel,
    also ich denke du solltest eine Therapie machen, aber nur wenn du das selber willst. Wenn du gerne einen Schritt vorwärts machen würdest und dein Leben verändern willst, dann wäre der Hausarzt die erste Adresse.

    Zu deinem Gewicht kann ich nur sagen: Auch hier weiß der Hausarzt bescheid, dass mit einem hohen Gewicht besondere Belastungen einhergehen. Heutzutage wissen die Ärzte aber viel über verschiedene Arten der Gewichtsreduktion. Das wichtigste in deiner Situation ist erst einmal das überwinden der Scham. Dann wirst du merken, dass du einiges auf die Beine stellen kannst!

  3. #13
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Wegen Tablettensucht kein Studium

    Geh auf jeden Fall zum Arzt und erklär ihm die Situation. Der kann dir auch dabei helfen einen Ernährungsplan usw. zu machen wenn du abnehmen möchtest und er wird auch entscheiden können ob eine Therapie für dich ratsam ist oder nicht.

  4. #14
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Wegen Tablettensucht kein Studium

    Hi, also wenn es weiter nichts ist... Gewicht kann man gut abnehmen, grade wenn man schon recht schwer dabei ist. Ich will es jetzt nicht runterspielen, ich bin mir sicher, das ist ein Problem für dich, aber du kannst wenigstens etwas daran ändern, stell dir vor du wärst sehr entstellt oder so etwas, das wäre schon eine andere Art Problem.

    Ich habe durch Alkoholverzicht schon um die 20 kg runter, man braucht halt Geduld und muss sich selbst ein wenig disziplinieren. Trinkst du gerne ein paar Bierchen? Isst du gerne Chips? Vielleicht solltest du dich erstmal über Ernährung ein bisschen schlau machen.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von connymue
    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    95
    Punkte: 3.633, Level: 37
    Level beendet: 89%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    11
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wegen Tablettensucht kein Studium

    Ja genau. Und sich schlau machen am besten beim Hausarzt. Er weiß sicher wie und was man machen kann, um Dich bei der Bewältigung Deiner Probleme zu unterstützen. Nur nicht aufgeben, sondern morgen früh aufstehen, durchatmen und Dir selbst sagen: So, schluss mit allem, was mich krank macht und unglücklich sein lässt. Dann gleich einen Termin bei einem Arzt Deines Vertrauens und Stück für Stück in Deine neue Lebensweise eintreten. Sei stark! Und viel Glück, ich denke, das wünsche Dir alle
    "Humor ist wenn man trotzdem lacht"

  6. #16
    Status: Arbeitslos Array
    Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Wegen Tablettensucht kein Studium

    Ich habe durch Alkoholverzicht schon um die 20 kg runter, man braucht halt Geduld und muss sich selbst ein wenig disziplinieren. Trinkst du gerne ein paar Bierchen? Isst du gerne Chips? Vielleicht solltest du dich erstmal über Ernährung ein bisschen schlau machen.
    Erst mal vielen Dank dafür das ihr die Sache so klar einschätzen könnt und mir alle geraten habt das ich mich in Ärztlicher Hilfe begeben soll.

    Nien ich trinke kein Bier das mag ich nicht. Ich bin der Colatrinker (ich weiß zuviel ist nicht gut) kann denn Cola auch süchtig machen?
    Chips ist auch nicht mein Fall. Aber ich esse gerne sehr viel Käse. Und alles aber auch wirklich alles muß mit Käse überbacken sein.
    Naja und meine Lieblingsschokolade muß auch tafeweise dran glauben.

    Gibt es denn so Diätprogramme, die wirklich gut sind?

    Viele Grüße

  7. #17
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Wegen Tablettensucht kein Studium

    Zitat Zitat von Mobbel Beitrag anzeigen
    Ich bin der Colatrinker (ich weiß zuviel ist nicht gut)
    ich esse gerne sehr viel Käse. Und alles aber auch wirklich alles muß mit Käse überbacken sein.
    Naja und meine Lieblingsschokolade muß auch tafeweise dran glauben.
    Das sind schon mal ein Paar Probleme, die man durch Disziplin und ein bisschen Verantwortungsbewusstsein schon mal selber in den Griff kriegen kann. Cola enthält einen Haufen Zucker, wenn du das nicht gleich verbrennst speichert der Körper das als Fett.
    Käse ist fetthaltig. Sicher, der Mensch muss halt was essen, aber bei Käse kann man es auch übertreiben. Isst du auch light-Käse? Vielleicht kann das etwas bringen. Aber das beste wäre hier auch, erstmal weniger Käse allgemein zu essen. Das bringt nach ein paar Wochen sicher auch schon Erfolg.
    Zur Schokolade muss man auch wenig sagen... Ich denke da ist die Zucker/Fett-Kombo allgemein bekannt.

    Ich will dich jetzt nicht fertig machen, im Gegenteil, ich finde es toll, dass du so offen darüber redest. Ich kann dir auch keine Garantien oder Gewähren geben, denn ich bin kein Arzt oder Ernährungsberater. Bei mir hat der Verzicht auf einige gewisse Lebensmittel jedenfalls viel gebracht. Es fällt einem auch mit der Zeit einfacher und einfacher, sich selbst zu disziplinieren.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Wegen Tablettensucht kein Studium

    Einseitige Ernährung ist definitiv ungesund. Und von der Einseitigkeit immer in Mengen noch ungesunder. Käse an sich ist gut, enthält gesunde Stoffe, aber eben auch nicht im Übermaß. Und für "das Süße", mal ein Brötchen mit Honig. Süßes Obst. Säfte, die nicht zusätzlich gezuckert sind, womit ich allerdings nicht meine, mit Süßstoff versetzt. Süßstoff ist mittlerweile bekanntermaßen nicht unbedingt gut für die Ernährung. Einfach mal einen Arzt fragen oder einen Ernährungsberater. Es gibt sicher auch im Internet gute "Diätpläne", die Deinem Heißhunger auf die Sprünge helfen, ihn durch andere Nahrungsmittel zu besänftigen.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wegen Tablettensucht kein Studium

    Tablettensucht kann man nicht alleine bekämpfen. Da braucht man wirklich professionelle Hilfe. Auch das Abnehmen alleine reicht nicht, um den seelischen Zustand zu stabilisieren. Geh zum Arzt, er wird Dich vermutlich zu einem Facharzt oder Psychologen überweisen. Psychologen sind dafür da, Menschen die seelisch ein Problem haben zu helfen. Früher wurde es immer abgetan, als wären das "Quatschdoktoren". Dem ist nicht so. Sie werden gebraucht und Dir würde auf jeden Fall geholfen werden. Du zeigst Willen, und dann schaffst Du es auch, ganz sicher!

  10. #20
    Status: Arbeitslos Array
    Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Wegen Tablettensucht kein Studium

    Ich will dich jetzt nicht fertig machen, im Gegenteil, ich finde es toll, dass du so offen darüber redest. Ich kann dir auch keine Garantien oder Gewähren geben, denn ich bin kein Arzt oder Ernährungsberater. Bei mir hat der Verzicht auf einige gewisse Lebensmittel jedenfalls viel gebracht. Es fällt einem auch mit der Zeit einfacher und einfacher, sich selbst zu disziplinieren.

    Wie hast du denn den Verzicht hinbekommen? Und warst du auch so dick? Wieviel kg in wieviel Zeit hast du geschafft?

    Ich kann einfach nicht auf diese Sachen verziechten. Aber wenn ich wüßte wie es geht wrde ich es vielleicht einmal ausprobieren.

    Ich gehe auf jeden Fall nächste Woche zu einem Arzt. Reicht das wenn ich zum Hausarzt gehe?
    Ich möchte selbst von den Tabletten weg kommen aber das schaffe ich nicht so von heute auf morgen.

    Danke sehr das ihr mir so nett zur Seit steht!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trotz Studium kein Job
    Von peppi im Forum Jobsuche
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 09:43
  2. Dank Minijobs kein ALG 1???
    Von turquoise im Forum ALG I
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 10:59
  3. Studium abbrechen wegen Jobangebot?
    Von Quadratur des Kreises im Forum Studium
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 19:11
  4. Kein Kredit für Nachtclub???
    Von A3Turbo im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 16:17
  5. Kein Geld mehr trotz Terminabsage
    Von _Jacqui-Cola_ im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 09:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •