Studentenleben
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Studentenleben

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von Hoops
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Studentenleben

    Hey,

    ich hab im April das Studium begonnen, bin jetzt also im zweiten Semester. Jetzt über Weihnachten gabs bei uns natürlich die großen Familientreffen und ich wurde ordentlich ausgequetscht. War zwar ein bisschen anstrengend ständig die gleichen Geschichten zu erzählen, aber ich fands ja auch schön, dass sich alle so dafür interessieren. Was mich aber echt gestört hat, war, dass ich mir in einer Tour anhören musste, dass die Studenten ja sowieso nur Party machen, jeden Tag bis mittags schlafen und eigentlich auch gar ncihts groß zu tun haben. Bei mir ist das nicht so. Ich hab fast jeden Tag schon morgens Seminare und muss dafür auch echt ordentlich was tun. Aber geglaubt hat mir das irgendwie keiner so wirklich hatte ich das Gefühl. Viele meinten nur, dass ich mich noch umgucken würde, wenn ich mal richtig arbeiten gehe und so. :-/ Müsst ihr euch sowas auch öfter anhören? Was macht ihr dagegen? Oder ist euer Studentenleben wirklich so lau mit Party und lange schlafen etc.?

  2. #2
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Studentenleben

    Ach ja, das kenne ich auch. Ich bin die erste in der Familie, die studiert und es hat lange gedauert bis ich meine familie davon überzeugen konnte, dass ein Studium auch anstrengend und mit Arbeit verbunden ist. Bei mir hieß es auch oft, dass wir ja ständig nur Ferien hätten und auch im Semester eigentlich nur feiern usw. angesagt wäre. Ich bin ehrlich, solche Phasen, in denen mir Party machen wichtiger war, hatte ich am Anfang des Studiums auch. Meine Leistung waren dann aber auch dementsprechend schlecht... Mittlerweile bin ich da wesentlich disziplinierter und mit Vorbereitungen, lernen, Referaten & Hausarbeiten und meinem Nebenjob hat man schon einiges zu tun. Klar, ich kann relativ leicht einfach mal mehrere Tage oder sogar Wochen nichts oder kaum was tun, das kann ein Arbeitnehmer nicht (es sei denn er hat Urlaub)... Dafür weiß ich aber auch, dass ich danach doppelt so viel tun muss um alles nachzuarbeiten, das muss ein Arbeitnehmer wiederum auch nicht, sondern hat seine geregelten Arbeitszeiten. Ich glaube man sollte es gar nicht mit dem Berufsleben vergleichen, weil es zwei völlig unterschiedliche Sachen sind. Ich würde dir jedenfalls raten über solche Sachen einfach hinweg zu hören. Du musst dich nicht dafür rechtfertigen was du machst!

  3. #3
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Studentenleben

    Ja da gibt es noch viele Vorurteile, leider Ich darf mir da auch oft genug anhören, dass ich als Studentin gar nichts über Arbeit sagen muss Lass da den Kopf nicht hängen, mit der Zeit wird auch deine Familie merken, dass auch du ein stressiges Leben hast!
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  4. #4
    Status: Student und Freiberufler Array Avatar von Humpty Dumpty
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    99
    Punkte: 798, Level: 14
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 6,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Studentenleben

    Ich denke das hängt damit zusammen, wie gut sich jemand selbst mit dem Studium auskennt. Ich hör sowas eigentlich eher selten. Wenn dann eher von irgendwelchen Freunden zum Spaß, von meiner Familie aber eigentlich nie. Allerdings haben die meisten in meiner Familie selbst auch studiert und wissen selbst, dass ein Studium kein reines Vergnügen ist! Aber es ist doch oft so, dass man bei Sachen mit denen man sich nicht oder nur bedingt auskennt gewisse Vorurteile im Kopf hat und meint, dass diese dann stimmen. Setz dich doch einfach mal mit deiner Familie zusammen, zumindest mit der engeren (Eltern, Geschwister) und erkläre ihnen in Ruhe, was du so alles machst. Dann können sie besser nachvollziehen wie dein Leben aussieht und haben sicher auch mehr Verständnis.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Hoops
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Studentenleben

    Hey,

    scheinbar bin ich ja nicht die einzige der es so geht. Eigentlich schade, dass man sich da mit so blöden Vorurteilen rumschlagen muss. Weiß ja auch nicht warum alle in meiner Familie meinen mich da jetzt mit ihrem Arbeitsleben vergleichen zu müssen. Meine Eltern machen das eigentlich nicht, es waren mehr die entfernteren Verwandten, Tanten, Onkels und so. Wahrscheinlich habt ihr recht und ich sollte sie einfach reden lassen, aber irgendwie haben mich die ganzen Sprüche schon getroffen :-/

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Studentenleben

    Ganz ehrlich, wenn es da nur um entferntere Verwandte geht wärs mir glaub ich egal... Sollen die halt denken was sie wollen. Solange die, die dir am nächsten stehen dir nicht so Kommentare rein drücken... Versuch das einfach zu ignorieren oder sag ihnen beim nächsten mal, dass sie damit aufhören sollen.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Hoops
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Studentenleben

    Ich wünschte mir wär das auch so egal, aber irgendwie fand ich das einfach so fies :-/ Aber ich werd versuchen es mehr zu ignorieren wenn sowas nochmal vorkommt.

  8. #8
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Studentenleben

    Naja, aber das Stereotyp scheint ja selbst in Zeiten des ach so schlimmen Bachelorstudiums noch weiter geschürt zu werden... Sicher, ein Studium ist harte Arbeit. Und viele müssen auch nebenher noch einen Nebenjob haben um sich zu ernähren. Aber Ich denke auch in der heutigen Zeit gibt es noch mehr als genug Studenten, die gut einen wegfeiern. Und dass Studenten nach wie vor mit kleinstem Einsatz den größten Erfolg erzielen wollen ist ja sowieso klar.

    Ich würde versuchen solchen Verwandten zu sagen, dass man sicher ab und zu ein bisschen feiert, aber dass das zum Studentenleben dazu gehört. Meine Verwandten haben es inzwischen akzeptiert, auch weil sie wissen dass trotz Parties meine Leistungen stimmen.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    10
    Punkte: 95, Level: 4
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert Stichwortvergeber

    AW: Studentenleben

    Dafür müssen wir aber auch viel lernen und so. Ich finde alles aht seine Schwierigkeiten und man kann das nicht so vereinfachen. Und arbeiten müssen die meisten Studenten ja auch noch nebenbei!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •