Wieivele wartesemester brauche ich zum studieren??
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wieivele wartesemester brauche ich zum studieren??

  1. #1
    Status: Arbeitnehmerin Array
    1+

    Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 263, Level: 8
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 250 Erfahrungs-Punkte

    Wieivele wartesemester brauche ich zum studieren??

    Hallöle! =)

    Wieviele Wartesemester bracuht man denn in Bayern um Psychologie studieren zu können? Hab gehört das bracuht ein paar, aber leider keine genauen Angaben gefunden.

    Dankeschööön, Mausi

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Mausi für diesen nützlichen Beitrag:

    Minchen (17.05.2011)

  3. #2
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Wieivele wartesemester brauche ich zum studieren??

    Hallo Mausi,

    das hängt jeweils von der Hochschule und dem Numerus Clausus (also der Zulassungsgrenze, die durch Noten bestimmt wird), sowie der Zahl der Bewerber ab. Da gibt es dann auch keine genauen Zahlen oder Garantien, du kannst also Glück haben und sofort reinkommen, oder noch 5 oder mehr Jahre warten müssen. Wie war denn dein Notendurchschnitt beim Abi? Damit lassen sich deine Chancen dann schon etwas genauer berechnen. Soweit ich weiß ist allerdings gerade dein Wunschstudium zurzeit auch bei anderen sehr beliebt (Numerus Clausus ist 1,2 und wird vermutlich steigen). Ansonsten gibt es noch das Losverfahren, da werden dann die Plätze von abspringenden Studenten noch kurzfristig verlost, aber da muss man, wie beim Lotto, halt totales Glück haben.

    Drück dir die Daumen, Minchen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  4. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von denim_demon
    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    OBERPFALZ
    Beiträge
    86
    Punkte: 737, Level: 14
    Level beendet: 37%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 63
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    15
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Wieivele wartesemester brauche ich zum studieren??

    Hallo Mauserl,

    ich hab was gefunden:

    Wartezeit

    Falls man bei einem Studiengang mit NC keine ausreichende Abiturnote hat, kann man auch auf einen Studienplatz warten.
    „hochschulstart.de berechnet die Wartezeit nach der Zahl der Halbjahre, die seit dem Erwerb Ihrer Studienberechtigung verstrichen sind (abzüglich "Parkstudienzeiten"). Entgegen weit verbreiteter Meinung gibt es keine "Warteliste", in der Sie sich eintragen müssen. Ihre Wartezeit wird zu jedem Semester neu berechnet, zu dem Sie sich bewerben. Auch wer sich zwischenzeitlich einmal nicht beworben hat, erhält dafür sein Halbjahr Wartezeit. Wer beispielsweise nach dem Abitur zuerst eine Berufsausbildung absolviert und sich am Ende der Ausbildung zum ersten Mal um einen Studienplatz bewirbt, bekommt die entsprechende Anzahl von Semestern als Wartezeit angerechnet. Das gleiche gilt für Auslandsaufenthalte oder einen "Dienst" (Wehrdienst, Zivildienst, freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr). Wer ausreichend lange gewartet hat, kommt auch in den NC-Fächern mit Sicherheit zum Studienplatz. “
    – hochschulstart.de, offizielle Internetpräsenz der SfH
    Von den ermittelten Wartesemestern werden die Zeiten abgezogen, in denen man an einer staatlichen oder staatlich anerkannten deutschen Hochschule eingeschrieben war. Solange man nicht an einer deutschen Hochschule eingeschrieben ist, zählt die Zeit als Wartezeit.
    Oft wird diese Zeit genutzt, um berufliche Erfahrungen zu sammeln. Beispielsweise wird vor dem Medizinstudium eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, Rettungsassistenten oder Medizinischen Dokumentar absolviert.
    Unabhängigkeit von Notendurchschnitt und Wartezeit

    Nicht richtig ist die Annahme, durch Akkumulation von Wartezeit die eigene Abiturnote verbessern zu können. Eine Verbesserung der Abiturnote kann nur mittels Nachteilsausgleich (Härtefall) erwirkt werden. Im SfH-Verfahren sind die Quoten für „Wartezeit“ und „Notendurchschnitt“ unabhängig voneinander, d.h. eine längere Wartezeit verbessert nur die Position in der Quote der Bewerber nach der angesammelten Wartezeit [1].


    (Numerus clausus – Wikipedia)


    Also was Minchen behauptet hört man landläufig schon noch oft, aber wie du siehst ist es egal, was für einen Schnitt hast.
    Some people never go crazy. What truly horrible lives they must lead.
    [Bukowski]

  5. #4
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Wieivele wartesemester brauche ich zum studieren??

    Also was Minchen behauptet hört man landläufig schon noch oft, aber wie du siehst ist es egal, was für einen Schnitt hast.
    höh? was hab ich denn behauptet??^^ Ich meitne ja nur, dass sie durch den derzeitigen Numerus Clausus mit Note 1,2 oder besser antürlich bessere Chancen hat sofort aufgenommen zu werden, oder hab ich mich da etwas missverständlich ausgedrückt?

    Liebe Grüße, Minchen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  6. #5
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Wieivele wartesemester brauche ich zum studieren??

    Hallo Mausi, hier habe ich noch etwas für dich gefunden, ich hoffe aber, das macht dir das Psychologiestudium nicht madig,

    Liebe Grüße, Minchen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •