Dyskalkulie bei meinem Kind! - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Dyskalkulie bei meinem Kind!

  1. #11
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Dyskalkulie bei meinem Kind!

    Zitat Zitat von Tante Emma
    in allen Städten Logopäden, Ergotherapeuten, Psychotherapeuten.
    Logopäden, Ergotherapeuten und Psychotherapeuten, kennen sich auf Grund ihrer Ausbildung nicht unbedingt mit Dyskalkulie aus. Dies ist ein Spezialgebiet.
    Alle 3 Gebiete haben zwar auch einen Zusammenhang mit Gehirn, aber nicht unbedingt mit Lernschwierigkeiten.

    Wenn man zu einem Logopäden oder Ergotherapeuten mit seinem Kind geht, sollte man sich dort genau bzgl. der Zusatzausbildung im Lernbereich erkundigen.
    Es sei denn, das Kind hat zudem noch Sprach- oder Mobiltäts-/Haptikprobleme.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Dyskalkulie bei meinem Kind!

    Welche Ausbildung haben Therapeuten die für Dyskalkulie, kann das überhaupt therapiert werden, es ist ja nicht psychisch bedingt oder doch? Die Logopäden, Ergotherapeuten sind die mir bekanntesten, es gibt fast überall in den Städten Praxen und sind wohl auch notwendig.

  3. #13
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    1+

    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Dyskalkulie bei meinem Kind!

    Zitat Zitat von Tante Emma Beitrag anzeigen
    Welche Ausbildung haben Therapeuten die für Dyskalkulie, kann das überhaupt therapiert werden, es ist ja nicht psychisch bedingt oder doch?
    Die Logopäden, Ergotherapeuten sind die mir bekanntesten,
    Wenn du Logopäden und Ergotherapeuten kennst, aber keine Lerntherapeuten, kann hier abgeholfen werden. Die Ausbildung dauert bei allen 3 gleich lang, einige Inhalte davon sind:
    • 1. Konzentrationsstörung,
    • 2. Wahrnehmungsstörung,
    • 3. Symptome, psychische Stabilität
    • 4. Deutsch, Mathematik
    • 5. Legasthenie/Dyskalulie
    • 6. Lernmethoden
    • 7. Diagnoseverfahren
    • 1. Hals-, Nasen-, Ohren-Heilkunde
    • 2. Kieferorthopädie, Kieferchirurgie
    • 3. Phoniatrie
    • 4. Aphasiologie
    • 5. Stimmbildung
    • 6. Sprecherziehung
    • 1. Motorische Krankheitslehre
    • 2. gestalterische Techniken mit verschiedenen Materialien
    • 3. Behindertenpädagogik
    • 4. Motorisch-funktionelle Behandlungsverfahren
    • 5. Neurophysiologische Behandlungsverfahren
    • 6. Arbeitstherapeutische Behandlungsverfahren
    Das sind so einige Teilausbildungsauszüge der 3 jeweils Therapeuten, du sieht, nicht jeder kann alles gleich gut machen, aber jeder auf seinem Gebiet.
    Ist nur noch die Frage, wer macht was?

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei -a bacus für diesen nützlichen Beitrag:

    Tante Emma (12.06.2016)

  5. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Dyskalkulie bei meinem Kind!

    Gute Frage, aber es lässt sich ableiten, ich würde behaupten die letzten zwei, 2. Logopädie, 3. Ergotherapie, dann dürfte 1. der oder die Lerntherapeut-In sein?

  6. #15
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Dyskalkulie bei meinem Kind!

    Dafür gibt es 100 Punkte.

  7. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Dyskalkulie bei meinem Kind!

    Die späteren Therapeuten, also die die es werden wollen, entscheiden sich für das was ihnen am ehesten liegt, wie bei anderen Jobs auch. Und wer es aus Überzeugung macht, der macht es dann auch gut
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #17
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Dyskalkulie bei meinem Kind!

    Wollen wir mal so sagen, wer seinen Job beherrscht.

  9. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Dyskalkulie bei meinem Kind!

    Ja, beherrschen und mit Überzeugung und Liebe zum Job. Und kinderlieb muss der Therapeut sein, denn er hat ja überwiegend mit Kindern und Jugendlichen zu tun.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  10. #19
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Dyskalkulie bei meinem Kind!

    Ist wie beim Arbeitnehmer, stets pünktlich, ehrlich und fleißig, quasi Selbstverständlichkeiten für einen Job.

  11. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    445
    Punkte: 4.435, Level: 42
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Dyskalkulie bei meinem Kind!

    Wenn ich keinen Spaß an meinem Job hätte, wäre ich zwar pünktlich, ehrlich und fleißig aber würde meine Arbeit so machen wie es verlangt wird und gut ist. Weil mir die Arbeit aber Spaß macht gebe ich da auch mehr rein und arbeite nicht auf den Feierarbend zu

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich fühle mich von meinem Chef gemobbt - was tun?
    Von Filina im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.09.2014, 17:20
  2. Albträume vor meinem Lehrer
    Von RoRoRo im Forum Schule
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.09.2014, 14:52
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.05.2014, 14:37
  4. Wie viel von meinem Privatleben erzählen?
    Von Herr Lein im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 15:34
  5. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 00:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •