Kriterien für die Schulwahl
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Kriterien für die Schulwahl

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.03.2015
    Beiträge
    4
    Punkte: 87, Level: 4
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Kriterien für die Schulwahl

    Halli Hallo zusammen,

    wir müssen uns langsam daran machen eine Schule für unseren Sohn zu wählen.
    Wir leben auf dem Land und es gibt hier im Ort selbst keine Grundschule, in den umliegenden Dörfern und Städten aber umso mehr. Im Grunde haben wir die Qual der Wahl.

    Mich würde einfach mal interessieren, welche Kriterien für andere hier bei der Schulwahl eine Rolle gespielt haben. Was war euch wichtig für eure Kinder bzw. die Schulen?

  2. #2
    Status: zwischen den Stühlen Array
    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    52
    Punkte: 2.443, Level: 29
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    14
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kriterien für die Schulwahl

    Grundschulmäßig hat man hier nicht viel Auswahl, entweder die Ortsgrundschule oder aber die Walddorfschule. In der Stadt gibt es eine kath. Grundschule die nehmen erstmal alle kath. Kinder und dann noch einen gewissen Prozentsatz anderer Konfessionen - da wird dann gelost und wer keinen Platz bekommt geht dann an die "normale Grundschule".
    Daher war hier klar, nach dem Kiga geht es in die Grundschule im Ort, zumal die auch mit dem Kiga zusammenarbeitet (gegenseitig Besuche und so).

    Bei der Schulwahl zur Weiterführenden haben bzw. machen (stecken gerade drin) es so, das wir uns die Möglichkeiten ansehen, mit Lehrern, Eltern und auch mal mit 2-3 Schülern (ist ein kleiner Ort und wir kennen in jeder Schule immer ein paar) reden wie es ihnen so gefällt. Wichtig ist zudem noch wie gut die Fahrverbindung ist (die Große hat eine Zeit überlegt das Gym. zu wechseln - da hätte ich sie aber jeden Morgen zum Zug fahren müssen bzw. Abends retour, also haben wir es gelassen), wie gut die Unterrichtsversorgung (gerade bei berufstätigen Eltern nicht unwichtig das nicht ständig irgendwelche Std. ausfallen) und auch wo ein paar Freunde hingehen (wobei das der letzte Punkt auf der Liste hier ist, denn Freunde findet man überall).
    Am Ende haben wir uns mit dem betreffenden Kind zusammen gesetzt und zusammen entschieden welche Schule Plan A und welche Plan B ist (bei der Kleinen sind A und B bewerbungspflichtig, daher haben wir noch einen Plan C).

  3. #3
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Kriterien für die Schulwahl

    - Entfernung bzw. Anfahrtsmöglichkeiten (bei mir damals (allerdings schon weiterführende Schule), wären wir zum Beispiel bei der einen Schule gar nicht wieder nach Hause gekommen ohne nach Schulschluss noch 2 Stunden zu warten...
    - Lehrangebot (allerdings bin ich nicht sicher, inwieweit das in einer Grundschule schon eine Rolle spielt)
    - außerschulische Angebote (Sachen wie Betreuung nach der Schule, wenn man es braucht, Mittagessen in der Schule, Sportangebote oder sowas nach der Schule, etc.)
    - Größe der Schule
    - evtl. auch Lehrer etc.
    - evtl. Räumlichkeiten
    - Wohin gehen die anderen Kinder aus eurem Ort?
    - In welchen Orten sind die Schulen, wie ist die Lage da, etc.?

    Das sind so die Sachen, die mir jetzt spontan eingefallen sind.

    Generell würde ich euch raten die Schulen unbedingt auch vorher mal anzugucken und die Entscheidung nicht nur "blind" zu treffen.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  4. #4
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kriterien für die Schulwahl

    Ja jünger das Kind, desto mehr gilt die Logistik: Anfahrt, Busverbindung, ggf. Zugverbindung, Parkplatz vor Ort, kennt man Lehrer, kennt man Eltern, wie weit sind die Schulkameraden von uns weg.
    Solche Dinge eben.

    Je älter das Kind wird, desto wichtiger werden Sachen wie Lehrangebot oder andere Besonderheiten.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.03.2015
    Beiträge
    4
    Punkte: 87, Level: 4
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Kriterien für die Schulwahl

    Ja, das Lehrangebot ist für uns im Moment wohl noch nicht so wichtig. Aber danke für alle Tipps. Manches davon hatten wir noch nicht so auf dem Zettel.
    Wenn euch oder anderen noch mehr einfällt, lasst es mich gerne wissen!

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kriterien für die Schulwahl

    Ich finde es auch wichtig wenn die Klassenkameraden in der Gegend wohnt wo das Kind aufwächst. Deshalb würde ich nicht unbedingt eine Schule bevorzugen die allzuweit weg ist und die Mitschüler dort in dem Umkreis wohnen. Ich habe früher gerne mal mit Schulkameraden gelernt oder Schulaufgaben gemacht. Ich meine dass das auch nicht unwichtig ist.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kriterien für die Schulwahl

    Aber muss man sich denn heutzutage nicht auch bei Grundschulen umsehen, was passt? Einige bieten doch angeblich zum Beispiel Englisch schon an, oder?

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Kriterien für die Schulwahl

    Ich denke da gibt es inzwischen auch mehr Unterschiede als man denkt... Wobei wir uns auch aus "logistischen" Gründen für die Dorfschule entschieden haben...

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kriterien für die Schulwahl

    Es wäre schön wenn es noch mehr Dorfschulen gäbe. Es ist wirklich ein Jammer dass eine nach der anderen geschlossen wird. Dafür gibt es immer mehr überladene Schulbusse.

  10. #10
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Kriterien für die Schulwahl

    Ja das stimmt schon. In meinem Heimatort kommt auch alle Jahre wieder die Diskussion auf, die Schule zu schließen. Weil es sich einfach kaum lohnt. Im Jahrgang meiner Nichte sind insgesamt ganze 3 Kinder eingeschult worden aus unserem Ort. Das ist eben das Problem. Dort haben sie noch den Luxus, dass eine eigene Schule vorhanden ist - aber auch nur, weil in umliegenden Dörfern keine ist und die Kinder von dort zu uns in die Schule kommen. Wenn da in jedem Ort eine Schule wäre, dann wäre das gar nicht machbar.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Direktor beeinflusst Schulwahl?
    Von Mumin im Forum Schule
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 18:30
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.05.2014, 09:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •