Altgriechisch, wofür denn das bitte?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...

Umfrageergebnis anzeigen: Sollte man altgriechisch am Gym anbieten?

Teilnehmer
5. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, gehört dazu

    1 20,00%
  • Stehe neutral gegenüber

    1 20,00%
  • Nein, das ist doch Zeitverschwendung im 21. Jhd.

    3 60,00%
  • Hatte ich selber an der Schule

    0 0%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Altgriechisch, wofür denn das bitte?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 69, Level: 3
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Altgriechisch, wofür denn das bitte?

    Hallo Forum, ich bin hier durch Jobsuche drauf gekommen, habe aber nun eine Frage die ich mir wegen meines Sohnes stelle.

    Er ist jetzt 9 Jahre und bald hat er die Möglichkeit aufs Gymnasium zu gehen. Ich finde das spitze, ich selber hatte nicht die Chance, aber das soll jetzt nicht der Gegenstand sein warum ich hier schreib.


    An dem nähesten Gymnasium gibt es drei Zweige: Humanistisch, Neusprachlich und Musisch.

    In diesem humanistischen Zweig lernt man erst Englisch, dann Latein und von der 10. Klasse ab altgriechisch.

    Jetzt wollte ich mal fragen: Wofür braucht man das? Kann man denn damit irgendwas noch machen? Dass die Latein machen versteh ich, es gilt ja als Tür zu anderen Sprachen.
    Aber griechisch??

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Altgriechisch, wofür denn das bitte?

    Altgriechisch ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Es ist eine lebendige Sprache die es leichter machen andere Sprachen zu lernen. Es geht nicht um alleine das Vokabel lernen oder die Grammatik, sondern auch um Rhetorik und Moralphilosophie, wobei letzteres die Schüler nicht zurück schrecken sollten

  3. #3
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Altgriechisch, wofür denn das bitte?

    Altgriechisch ist keine lebendige Sprache Northern Lights, sondern genauso tot wie Latein...

    Trotzdem stehe ich dem neutral gegenüber.
    Bei Altgriechisch lernt man eben viel über Rhetorik, Kultur, usw. Für mein Philostudium wäre es manchmal gar nicht so schlecht gewesen.
    Ob man das wirklich braucht? Nein, wahrscheinlich nicht. Zumindest nicht für vieles.

    Aber deshalb hat man ja auch die Wahl einen anderen Zweig zu nehmen. Im Neusprachlichen Zweig gibt es sicher andere Sprachen im Angebot.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 69, Level: 3
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Altgriechisch, wofür denn das bitte?

    Achso, Neusprachlich gibt französisch und spanisch zur Auswahl, und italianisch als Wahlfachkurs. Wer nicht sprachlich begabt ist macht den musischen Zweig, da habe ich mich aber nicht so informiert, das ist nicht mein Fall.

  5. #5
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Altgriechisch, wofür denn das bitte?

    Zitat Zitat von Martian Child Beitrag anzeigen
    Achso, Neusprachlich gibt französisch und spanisch zur Auswahl, und italianisch als Wahlfachkurs. Wer nicht sprachlich begabt ist macht den musischen Zweig, da habe ich mich aber nicht so informiert, das ist nicht mein Fall.
    Musischer Zweig ist dann denke ich Musik und solche Sachen.

    Aber du sagst das ist nicht dein Fall. Letztendlich solltest du nicht nach deinem Gusto gehen, sondern nach dem, was für deinen Sohn am besten ist, bzw. was zu ihm am besten passt.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  6. #6
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Altgriechisch, wofür denn das bitte?

    Ja redet mal mit ihm... Ich bin mir sicher, dass ein 10-Jähriger oder 9-Jähriger genau weiß und vernünftig überlegen kann/will, ob er altgriechsich nehmen will oder nicht.

    Aber das ist eh Schmarrn, wieso sollte man so eine Sprache denn überhaupt lernen? Latein kann man sich eingehen lassen, sicher, denn da baut ja anderes Sprachgut auf, aber altgriechisch? Würde mich mal interessieren, wie viele Kinder an der Schule das überhaupt machen...
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Altgriechisch, wofür denn das bitte?

    Wenn man vor hat mal Arzt oder eben ein Mediziner werden zu wollen, ist Latein sinnvoll. Mal von Altgriechisch abgesehen. Auch als Rechtsanwalt, Verteidiger oder Richter ist eine für andere unverständliche Sprache wichtig, damit man nicht gleich versteht was sie so sagen oder schreiben :-D Aber warum überhaupt mehr Sprachen lernen als man braucht? Ich kenne die Gerichte und bestelle griechisch beim Griechen,und der Wirt versteht sogar auf Deutsch. Er hat es glernt weil er hier in D lebt. Das ist wichtig, aber Schüler noch mehr zu belasten als notwendig? Wozu das Ganze? Es gibt Berufe, da muss man diverse Sprachen können, als Reporter und so, dafür ist es echt wichtig. Weiß man schon in der 5. Klasse dass man Auslandsreporter, Arzt oder Apotheker werden will? Das kann man doch auch nach der Schule entscheiden? Reichen die Fächer nicht aus, die schon zu "meiner Zeit" meine Zeit gekostet haben, weil ich auch zuhause gelernt habe. Ich denke und hoffe dass es ein Wahlfach ist?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #8
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Altgriechisch, wofür denn das bitte?

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Wenn man vor hat mal Arzt oder eben ein Mediziner werden zu wollen, ist Latein sinnvoll.
    Auch nicht mehr Turbolady.
    Das war wohl früher mal so. Aber ein Kumpel von mir hat Medizin studiert und hat dabei nur eine riesige Liste Lateinischer Wörter auswendig lernen müssen in jeweils zwei Deklinationen. Mehr nicht - und das kann man easy während dem Studium machen. Dieses ganze Zeug von wegen Grammatik, Übersetzung, 5 (oder 6?) Fälle usw. brauchen die gar nicht.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  9. #9
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    1+

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Altgriechisch, wofür denn das bitte?

    Für mich gehört Griechisch dazu. Bei uns am Gym hat die Hälfte Griechisch gehabt und das war für Familien von weit her ein Grund die Kinder an unser Gymnasium zu schicken. Am anderen Gym in der Stadt gab es Wirtschaft und Naturwissenschaft. Man kann sich schon denken, dass bei uns überwiegend Politkerkinder, Pfarrerkinder, Lehrerkinder und die Sprößlinge von Richtern und Anwälten saßen. Am andern Gym waren dafür wirklich viele Kinder von Unternehmern, interessant was es da für eine Verteilung gab.

    Es ist ein bisschen wie Mumin sagt. Man kann auch Jura studieren ohne dass man vorher griechisch gehabt hat. Man kann Philosophie machen ohne dass man es am Gymnasium gelernt hat. Aber deswegen lernt man auch so eine Sprache nicht. Diese Sprachen (ich schließe Latein ein) studiert man wegen der Logik die man lernt. Damit fällt einem dann später das Lernen von Sprachen leichter, auch den nicht romanischen. Jemandem der am Gym Latein hatte muss man nicht erklären, was ein Prädikat oder ein Demonstrativpronomen ist. Funktionale Linguistik ist da quasi in der Muttermilch.
    Zudem finde ich es eine echte Bereicherung für den Lehrplan, der ja allgemein nicht so von nützlichen Sachen strotzt.

    Latein und griechisch sind tote Sprachen im Sinne, dass sie sich nicht mehr weiter entwickeln.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Appunti Partigiani für diesen nützlichen Beitrag:

    Theo Retisch (28.09.2014)

  11. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Altgriechisch, wofür denn das bitte?

    Ich habe bisher nicht einmal gewusst dass in dieser Sprache, altgriechisch, unterrichtet wird. Aber nach Deiner Erklärung leuchtet mir ein, dass es das auch geben muss wenn man von der beruflichen Richtung ausgeht, die angestrebt wird. Tja, man lernt nie aus

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wofür braucht man einen Bildungsgutschein
    Von Ottie im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 12:29
  2. Wofür nutzt Ihr Euer Handy?
    Von Cooky im Forum Plauderecke
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.11.2013, 15:56
  3. Wofür habt ihr eine Schwäche?
    Von green im Forum Plauderecke
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 12:47
  4. Wofür bekommen Manager so viel Kohle???
    Von BerndDasBrot im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 16:01
  5. Was gab es denn dieses Jahr auf dem Gabentisch?
    Von Nachtfalter im Forum Plauderecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 22:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •