Vorzeitige Einschulung ja oder nein? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Vorzeitige Einschulung ja oder nein?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorzeitige Einschulung ja oder nein?

    Jedes Kind hat wie auch jeder Erwachsene eigene Charaktereigenschaften. Ich beziehe das jetzt mal auf die Legohäuser. Während das eine Kind mit aller Geduld ein Haus "entwirft" schmeißt das andere Kind die Legos in die Ecke, wenn es nicht klappt. Geht dann lieber an den Schrank und holt sich ein Buch und schaut sich Bilder an. Ich finde, wenn ein Kind begabt ist, kann es doch auch im KiGa oder in der KiTa gefördert werden. Ich würde das Kind nicht früher einschulen, sollte es sich herausstellen dass es doch weiter entwickelt ist dann kann man es immernoch in die nächst höhere Klasse versetzen.

  2. #12
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Vorzeitige Einschulung ja oder nein?

    Zitat Zitat von Seven Beitrag anzeigen
    Ich habe mal im TV gesehen, dass sich Hochbegabung meist dadurch auswirkt, dass einem Kind sehr schnell langweilig wird (weil es unterfordert ist).
    Sowas haben wir gerade bei meiner Nichte gehabt. Sie lebt ja in NL und da geht man ja schon mit 4 Jahren in die Schule. Jetzt ist sie 7 und im September in die 4. Klasse gekommen. Im Sommer und auch jetzt zu Beginn des neuen Schuljahrs gab es Probleme in der Schule, sie hat den Unterricht gestört, nicht aufgepasst und all sowas. Das ging so weit, dass sie "Strafen" bekommen hat und nicht mehr zur Schule wollte...
    In Gesprächen mit der Schulberaterin etc. kam dann irgendwann raus, dass ihr total langweilig ist im Unterricht, weil sie das alles schon kann und keinen Spaß daran hat. Sie will neues lernen und nicht ständig das machen, was sie schon kann.

    Da kamen dann natürlich von manchen Leuten auch gleich wieder so Sachen wie hochbegabt etc., manche haben auch davon gesprichen eine Klasse zu überspringen und all sowas. Aber meine Schwester wollte das eigentlich nicht so gerne, zumindest jetzt noch nicht, solange gar nicht raus ist, ob sie nicht doch einfach nur etwas weiter ist als andere in ihrem Alter.
    Mit der Schule wurde jetzt vereinbart, dass immer wenn sie (und noch ein Klassenkamerad, den das auch betrifft) mit ihren Aufgaben durch sind, sie noch Zusatzaufgaben machen dürfen und so funktioniert das wirklich gut.

    Worauf ich hinaus will ist: Es gibt ja auch Mittelwege ein Kind zu fördern und zu fordern ohne es sofort Klassen überspringen zu lassen oder irgendwas dergleichen.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    2
    Punkte: 34, Level: 2
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Vorzeitige Einschulung ja oder nein?

    Ich finde es kommt auch auf die Schule selbst an, bzw. auf die Lehrer. Einer meiner Kinder war in Mathematik und Physik wirklich gut und wurde nicht weiter gefördert. Im Gegenteil rief der Lehrer an um uns mitzuteilen dass er seine Aufgaben nicht macht (nur in diesen Fächern). Wir hatten unseren Sohn zur Rede gestellt und er meinte, dass er alles weiß (er schrieb tatsächlich nur Einser, hatte sie auch im Zeugnis). Das erklärte mein Mann dem Lehrer und er gab Ruhe, aber keine Ratschläge wie man ihn weiter fördern könnte. Es ist nun schon länger her, und wir würden "heute" ganz sicher versuchen eine Möglichkeit zu finden. Was ich damit sagen will, die Einschulung mit 6 Jahren dürfte bei unserem Schulsystem ausreichen. Aber man sollte ein Auge darauf haben, dass die Lehrer nicht alle Schüler einfach nach Plan unterrichten, sondern auch reagieren, wenn ein Kind schon viel weiter ist. Da ist aber auch die "Mitarbeit" der Eltern gefragt. Was die Erzieherin meint, ist gut, aber kein "Gutachten".

  4. #14
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Vorzeitige Einschulung ja oder nein?

    Man muss ja, wie ich oben angedeutet habe, auch an Geschwister etc. denken. Überlegt euch mal wie das für ein älteres Geschwisterchen ist, wenn der kleine Bruder oder die kleine Schwester plötzlich in der gleichen Klasse wäre oder sowas... Man kann ja ein Kind nicht so losgelöst aus dem familiären Kontext sehen.

    Manchmal habe ich das Gefühl dass das Schulsystem grade hier in Bayern sehr unflexibel ist. Da hat man uns in vielen anderen Staaten dieser Welt einiges voraus. Und ich mein jetzt gar nicht so sehr das abschneiden bei den allseits besprochenen PISA-Studien, sondern eher die Individualität, mit der man sein Kind hier zu Lande bilden und erziehen kann.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. #15
    Status: Altenpflegerin Array Avatar von Lagur
    Registriert seit
    31.10.2013
    Beiträge
    165
    Punkte: 1.475, Level: 21
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Vorzeitige Einschulung ja oder nein?

    Für meine Tochter hatte man mir den Vorschlag auch gemacht. Ich habe mich dagegen entschieden, weil sie selbst es nicht so gerne wollte. Sie wollte zwar gerne zur Schule gehen und lernen, aber sie wollte doch lieber mit ihren Freundinnen und Freunden zusammen eingeschult werden.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorzeitige Einschulung ja oder nein?

    Auch wenn ich noch keine Mami bin die Entscheidung finde ich richtig! Ich selbst weiß wie schlimm das für einen ist. Vor meiner Einschulung sind meine Eltern mit mir in eine Großstadt gezogen. Vom Kindergarten weg kam ich in einer fremden Stadt in die Schule, zusammen mit mir fremden Kindern. Ich kann mich noch erinnern wie traurig ich war. Ich habe anfangs meine Freundinnen sehr, sehr vermisst. Auch bin ich der Meinung, dass es okay ist erst dann ein Kind in die Schule zu schicken, wenn der Stichtag gekommen ist. Wenn es wirklich so klug ist wie die Erzieherin meint, kann das ja nicht so einen riesengroßen Schaden bringen. Oder?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  7. #17
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Vorzeitige Einschulung ja oder nein?

    Was genau meinst du denn mit Stichtag?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 53, Level: 3
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Vorzeitige Einschulung ja oder nein?

    Hallo erstmal vielen Dank für die vielen Meinungen von Euch. Ich weiß was sie mit dem Stichtag meint, und zwar geht es darum wann das Kind geboren wurde. bzw. wann es sechs Jahre alt ist. Unser Sohn ist dann aber erst noch fünf und für ihn würde die Schulpflicht erst ein Jahr später beginnen. Mein Mann und ich sind uns jedenfalls einig, dass der Kleine auch erst dann in die Schule geht, wenn es soweit ist. Es ist interessant was wir hier so gelesen haben und ziemlich aufschlussreich. Aber wir lassen ihm das Jahr, werden es aber (wie wohl alle Eltern) beobachten wie er sich weiter entwickelt und einschreiten, wenn es nicht gefördert wird. Er ist schon sehr klever und ziemlich weit aber man könnte ihn auch überfordern. So denken wir jedenfalls inzwischen.

  9. #19
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Vorzeitige Einschulung ja oder nein?

    Zitat Zitat von Naomi Beitrag anzeigen
    Hallo erstmal vielen Dank für die vielen Meinungen von Euch. Ich weiß was sie mit dem Stichtag meint, und zwar geht es darum wann das Kind geboren wurde. bzw. wann es sechs Jahre alt ist. Unser Sohn ist dann aber erst noch fünf und für ihn würde die Schulpflicht erst ein Jahr später beginnen. Mein Mann und ich sind uns jedenfalls einig, dass der Kleine auch erst dann in die Schule geht, wenn es soweit ist. Es ist interessant was wir hier so gelesen haben und ziemlich aufschlussreich. Aber wir lassen ihm das Jahr, werden es aber (wie wohl alle Eltern) beobachten wie er sich weiter entwickelt und einschreiten, wenn es nicht gefördert wird. Er ist schon sehr klever und ziemlich weit aber man könnte ihn auch überfordern. So denken wir jedenfalls inzwischen.
    Dann beglückwünsche ich ihn und euch zu dieser Entscheidung. Je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige (und je mehr es ein Thema für mich wird) desto mehr merke ich, dass es oft ein "richtig" oder "falsch" von vorneherein gar nicht gibt, es dann aber später erst ersichtlich wird, wie es sich entwickelt hat.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorzeitige Einschulung ja oder nein?

    Nein, man kann es nicht voraussehen wie es sich entwickeln wird. Aber es ist immerhin gut, sich vorher Gedanken zu machen was richtig oder falsch sein könnte. Gerade wenn es um die Zukunft der Kinder geht, soll man nicht alles einfach auf sich zukommen lassen. Und ich finde es auch sehr richtig nach der Meinung anderer zu fragen. Ich wünsche auch alles Gute!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Job annehmen ja oder nein?
    Von fireandice im Forum Jobsuche
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 11:53
  2. Werbeagentur ja oder nein?
    Von Maier im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 16:44
  3. Mindestlohn: ja oder nein?
    Von lookalike im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 12:24
  4. Frauenquote: Ja oder nein?
    Von Kalliope im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 13:32
  5. Mindestlohn: ja oder nein?
    Von lookalike im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 12:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •