Lehrer mit Drogenproblemen - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Lehrer mit Drogenproblemen

  1. #11
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lehrer mit Drogenproblemen

    Auf meiner damaligen Oberschule hatte ich nen Mathepauker, der stank immer nach Fusel. Das kannst nicht davon ausgehen, dass das im Lehrerzimmer auffällt.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.04.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 42, Level: 2
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 58,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Lehrer mit Drogenproblemen

    Aber wenn er lallt? Vielleicht hat er einen Sprachfehler? Dann wäre es interessant zu wissen was er unterrichtet. Habt Ihr etwas unternommen, weil Euer Pauker immer nach Fusel stank oder einfach ignoriert?

  3. #13
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lehrer mit Drogenproblemen

    Früher durfte ja im Lehrerzimmer noch gequalmt werden, da ist die Fahne ja nicht so aufgefallen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  4. #14
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Lehrer mit Drogenproblemen

    Wie auch immer entschieden wird: Jeder Tag, an dem das nicht angesprochen wird, ist ein beinahe gefährlicher Tag für die Schüler/Kinder! Hier MUSS was geschehen und zwar schnell!
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. #15
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lehrer mit Drogenproblemen

    Zitat Zitat von Dandani Beitrag anzeigen
    Vielleicht wäre besser den Vertrauenslehrer als erstes anzusprechen, bevor man zum Schuldirektor geht. Er kennt ja seine Kollegen und wenn wirklich etwas daran stimmt, wird er es selbst schon bemerkt haben oder aufmerksamer beobachten.
    Nein - denn der Vertrauenslehrer ist in erster Linie für die Schüler und deren Probleme da. Außerdem könnte er gar nichts beweirken - sondern höchstens beschwichtigen....

    Wenn Eltern anlässlich eines Elternsprechtags den Eindruck haben, dass mit einem Lehrer etwas nicht in Ordnung sei, dann können sie sich entweder noch mal direkt an den Lehrer wenden und ihn darauf ansprechen ("Herr X, ich hatte den Eindruck, dass Sie beim Elternsprechtag irgendwie nicht mit 100% bei der Sache waren, war da irgendwas, hatten Sie Probleme ?")
    Und von seiner Reaktion wäre dann das weitere Vorgehen abhängig.
    Die nächste Instanz wäre dann der Schulleiter - denn er ist der Vorgesetzte des Lehrers.

  6. #16
    Status: Hausfrau und Mutter Array
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Lehrer mit Drogenproblemen

    Ich habe nochmal mit meinem Mann und auch mit der anderen Mutter gesprochen und wir haben uns entschlossen mit dem Direktor zu sprechen. Die andere Mutter hat wohl auch noch mit anderen Eltern gesprochen, die alle unseren Eindruck bestätigt haben. Was wird denn dann wohl passieren mit dem Lehrer wenn wir jetzt zum Direktor der Schule gehen?

  7. #17
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lehrer mit Drogenproblemen

    Er wird wohl den Lehrer zu sich zitieren und ihn darauf ansprechen, vielleicht aber auch erst Auskunft von den anderen Lehrern einholen. Wenn dieser Lehrer wirklich ein Drogenproblem hat, ist es wirklich wichtig, so schnell wie möglich zu handeln.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #18
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lehrer mit Drogenproblemen

    Alles Weitere wird von der Situation abhängen. Wahrscheinlich muss der Lehrer zum Amtsarzt und wenn er ein Drogen- oder Alkoholproblem oder psychische Probleme hat, wird es wohl darauf hinauslaufen, dass er erst mal vom Unterricht befreit wird und eine eine Reha-Maßnahme bekommt.

  9. #19
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Lehrer mit Drogenproblemen

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Alles Weitere wird von der Situation abhängen. Wahrscheinlich muss der Lehrer zum Amtsarzt und wenn er ein Drogen- oder Alkoholproblem oder psychische Probleme hat, wird es wohl darauf hinauslaufen, dass er erst mal vom Unterricht befreit wird und eine eine Reha-Maßnahme bekommt.
    Wenn er verbeamtet wird, kann dies auch unter Umständen das Ende seiner Beamtenlaufbahn sein, aber ehrlich gesagt ist das grade im Bezug auf die Kinder vielleicht das beste, was in dieser Situation passieren kann.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.01.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 244, Level: 7
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 50,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lehrer mit Drogenproblemen

    Es gibt mit Sicherheit Lehrer, die sich auf die eine oder andere Art "beruhigen". Allerdings darf das wirklich nicht sein, auch wenn sie mit dem Schulstress nicht klar kommen. Dann wäre der Beruf sowieo verfehlt. Ihn zum Amtsarzt zu schicken wäre eine Möglichkeit, er kann ja weiteres Vorgehen einleiten. Zwingen kann er ihn jedoch zu nichts. Der Arzt hat zudem ärztliche Schweigepflicht, würden das die Kollegen bzw. der Schuldirektor dann überhaupt erfahren?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beziehung mit Lehrer
    Von mimi878 im Forum Schule
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:07
  2. Lehrer beleidigt
    Von Messner im Forum Schule
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 16:07
  3. Lehrer/Zeitarbeit
    Von stobbuhr im Forum Jobsuche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 13:23
  4. Im Ausland als Lehrer arbeiten?
    Von Quan im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 20:00
  5. Gehalt für einen Lehrer
    Von jojo im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 12:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •