Kind auf ein Internat schicken? - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...

Umfrageergebnis anzeigen: Was haltet ihr von Internaten/davon sein Kind auf ein Internat zu schicken

Teilnehmer
14. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Es ist eine gute Alternative zu einer normalen Schule.

    2 14,29%
  • In Ausnahmen finde ich es in Ordnung.

    6 42,86%
  • Ich bin dagegen, ein Kind sollte auf eine normale Schule gehen.

    3 21,43%
  • Ich habe dazu keine Meinung.

    3 21,43%
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

Thema: Kind auf ein Internat schicken?

  1. #41
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 148, Level: 5
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kind auf ein Internat schicken?

    Wenn das Internat nicht zu weit weg ist, sieht man sich ja öfter, vielleicht auch jedes Wochenende. DAs würde es den Eltern und dem Kind jedenfalls erleichternd sein. Es muss ja nicht immer per auto sein, das Kind ist ja dann schon so "groß", dass es auch mit der Bahn fahren kann. Und es gibt Telefon und fast jedes Kind hat ein Handy. Es wäre also nicht aus der Welt. Und abgeschoben schon garnicht.

  2. #42
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kind auf ein Internat schicken?

    Mein Cousin ist auf einem Sportinternat und er findet es klasse dort. Es war mal im Gespräch, dass er wieder zurück nach Hause kommt um auf eine normale Schule zu gehen aus finanziellen Gründen. Er wollte das aber gar nicht. Letzendlich konnte das ganze dann geregelt werden und er ist echt happy dort. Nächstes Jahr macht er Abi und sportlich ist er auch wirklich top. Gerade in solchen Fällen finde ich das eine sehr gute Alternative zu einer normalen Schule und das hat beim besten Willen absolut nichts mit abschieben oder Angeberei zu tun.

  3. #43
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kind auf ein Internat schicken?

    Interessant wie hier verschiedene Erfahrungen - Rickis und Kreuzkönigs Cousin - fast diametral gegenüber stehen. Der eine machte wirklich schlechte Erfahrungen und der andere wollte gar nicht mehr weg. Das zeigt denke ich, wie vielschichtig die Beweggründe, die entsprechenden Schüler, die Eltern und die Schulen selbst sein können. Es kommen wohl zu viele Faktoren zusammen um da eine allgemeingülige Aussage zu treffen.

  4. #44
    Status: Hausfrau Array Avatar von Simsalabim
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    46
    Punkte: 900, Level: 15
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kind auf ein Internat schicken?

    Zitat Zitat von james Beitrag anzeigen
    Also, ich hätte keines meiner Kinder (4) aufs Internat geschickt, es sei denn, sie hätten es gewollt , in meiner Kindheit war die Drohung: "sonst gehste aufs Internat" ein erzieherisches Mittel, so kurz vor der körperlichen Züchtigung. In Ausnahmefällen, bei Krankheit oder unabwendbarer Notwendigkeit kann ein Internat sinnvoll sein. Ich kenne zwei Absolventen von "Eliteinternaten" u. dann "Eliteuniversitäten", das sind menschlich Armleuchter, eigentlich seelisch verkrüppelte Menschen.
    Das stimmt früher gab es oft solche Aussagen von den Eltern. Ich hatte auch eine Schulfreundin, die tatsächlich ins Internat gesteckt wurde weil die Eltern nicht mehr klar kamen.
    Mit 17 ist sie dann abgehauen usw. das war eine schlimme Geschichte.
    Vielleicht sind solche Dinge noch zu sehr in den Köpfen verwurzelt, Internat=Bestrafung, ich habe keine Ahnung.
    Besser eine gute Hausfrau, als eine schlechte Geschäftsfrau!

  5. #45
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    16
    Punkte: 154, Level: 6
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kind auf ein Internat schicken?

    Mir fällt dazu aber ein anderer Spruch ein, den Eltern früher vom Stapel gelassen haben: Wenn Du Dich nicht änderst, schicken wir Dich ins Heim. Damit war ein Erziehungsheim gemeint, kein Internat. Das sollte nicht verwechselt werden. Ein Internat ist ein "Wohn-Freizeit-Lehrinstitut". Eltern werden ja auch zu Eltern- und Elternsprechtage eingeladen und einbezogen. Kinder und Eltern sind nicht auseinandergerissen. Nur ein örtlicher Abstand macht es manchen so schwer, sich zu entscheiden. Ja, und dann sind auch noch die Kosten. Aber ein Internat ist kein "Heim".

  6. #46
    Status: Auszubildener Array
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3
    Punkte: 280, Level: 8
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kind auf ein Internat schicken?

    Meine Eltern hätten mich damit nicht einschüchtern können.
    Aber ich wäre auch gerne auf ein Internat gegangen, das stelle ich mir cool vor.

  7. #47
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kind auf ein Internat schicken?

    Zitat Zitat von Robbi Beitrag anzeigen
    Meine Eltern hätten mich damit nicht einschüchtern können.
    Aber ich wäre auch gerne auf ein Internat gegangen, das stelle ich mir cool vor.
    Und das nach so vielen Seiten Thread...

    Wieso stellt du dir denn das cool vor? Wäre vielleicht interessant für andere auch!

  8. #48
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Kind auf ein Internat schicken?

    Zitat Zitat von Feierfuchs Beitrag anzeigen
    Interessant wie hier verschiedene Erfahrungen - Rickis und Kreuzkönigs Cousin - fast diametral gegenüber stehen. Der eine machte wirklich schlechte Erfahrungen und der andere wollte gar nicht mehr weg. Das zeigt denke ich, wie vielschichtig die Beweggründe, die entsprechenden Schüler, die Eltern und die Schulen selbst sein können. Es kommen wohl zu viele Faktoren zusammen um da eine allgemeingülige Aussage zu treffen.
    Ja das stimmt. Ein eindeutiges ja oder nein gibt es da nicht, weil es immer auch von dem Kind, den eltern, den Beweggründen, der Schule usw. abhängt. Ich finde es zwar gut wenn man sich als Eltern da vorher vernünftig informiert, aber man sollte sich von niemandem, weder von der Familie noch von der Schule oder sonst wem, zu der Entscheidung (in welche Richtung dann auch immer) drängen lassen.

  9. #49
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    23
    Punkte: 239, Level: 7
    Level beendet: 78%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Kind auf ein Internat schicken?

    Ja, das stimmt. Aber so ist es doch im Leben immer, wenn Entscheidungen getroffen werden müssen, oder? Falsch oder Richtig, das merkt man sowieso immer erst hinterher. Ich würde sagen, aus dem "Bauchgefühl" handeln, und natürlich auch Überlegung. Aber in diesem Fall möchte das Kind ja selbst eine Weiterbildung, in dem was ihr am Herzen liegt. Ich denke, dass die Eltern hier die richtige Entscheidung treffen werden. Gemeinsam mit ihrer Tochter.

  10. #50
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 110, Level: 5
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 40
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kind auf ein Internat schicken?

    Hey, ich bin Dad von zwei supertollen Jungs, meine Jungs. Bin alleinerziehender Dad.
    Meine Jungs sind 14 und 16 und die wohnen brav zuhause. Ich will mitbekommen was meine Jungs machen und das könnte ich nicht wenn ich sie in ein Internat stecken würde.

    M.

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Mark für diesen nützlichen Beitrag:

    Appunti Partigiani (19.05.2012)

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Traumberuf hattet Ihr als Kind?
    Von Christel71 im Forum Plauderecke
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 13:07
  2. Bestellungen in die Firma schicken lassen?
    Von ohne name im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 17:01
  3. Karriere oder Kind?
    Von adele im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 15:59
  4. U25 + U25 + Kind - eigene Wohnung zu dritt?
    Von gizzmo im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 20:44
  5. Kind und Studium
    Von Jane Doe im Forum Studium
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 16:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •