Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 175, Level: 6
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?

    Hallo liebe Forum-User,

    ich lese hier schon eine ganze Weile mit und fidne viele Themen sehr interessant und aufschlussreich.

    Jetzt habe ich aber selbst ein Problem und hoffe, dass mir da jemand weiterhelfenn kann.

    Mein Kind ist Autist. Schon seit Langem gehe ich mit ihm regelmässig zur Ergotherapie und Logopädie. Er hat sich wirklich toll entwickelt in der langen Zeit, und das ist für uns alle eine Freude.
    Denn er hat lange nicht gesprochen oder auf uns reagiert. Das ist inzwischen alles fast wie normal.

    Doch nun bin ich wie vor den Kopf gestossen worden. Mein Kleiner soll eingeschult werden und man will ihn auf der "normalen" Grundschule nicht haben (!) Er soll in die Sonderschule.

    Damit will ich mich aber nicht einfach so abfinden.

    Muss ich mich zwingen lassen, das Kind in so eine besondere Schule zu schicken?

    Ich freue mich auf jede Antwort!

    Liebe Grüße

  2. #2
    Moderator Status: keine Angabe Array Avatar von Melike
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    775
    Punkte: 6.790, Level: 54
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    22
    Dankeschöns erhalten
    63
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Arm des Gesetzes

    AW: Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?

    Hallo Kitty, Du bist da nicht alleine. In meiner Familie ist auch ein autistisches Kind und auch das Problem war ähnlich. Die Mutter war völlig aufgelöst als sie davon unterrichtet wurde, dass das Kind in eine gesonderte Schule muss. Es ist ein umsttittenes Thema. Zwar kann ich wirklich sagen, dass das Kind sehr gut betreut und gefördert wird. Im Rechnen - eine ! ! Mit Links macht sie die Aufgaben, damit meine ich nicht nur, dass sie mit links schreibt . Aber ich finde auch, dass diese Kinder in den Kreeis "gesunder" Kinder integriert werden sollten. Austismus kommt immer häufiger vor, und da sollten sich die zuständigen "Theoretiker" mal etwas einfallen lassen. Alles Gute für Euch!
    Das Gesicht eines Menschen erkennt man bei Licht, seinen Charakter im Dunkeln.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.

  3. #3
    Status: ich arbeite Array Avatar von Gitte
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    35
    Punkte: 340, Level: 9
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?

    Kannst du da nicht mal die Schulbehörde anrufen? Vielleicht können die dir auch Auskunft geben.
    Ich weiß von einem Fall, da ist der Bursche auf einer ganz normalen Regelschule, ob der jetzt Autist ist, das weiß ich nicht, könnte aber mal fragen.
    Der Kleine wird aber von einer Frau betreut während des Unterrichts, die ist glaube ich vom ASB. Und nach der Schule kommt die Mutter ihn immer abholen. Das scheint wohl gut zu klappen. Wie gesagt ich kann mal nachfragen. Vielleicht besteht dann bei dir auch so eine Chance das du eventuell Hilfe bekommst so das dein Sohn auch auf die normale Schule gehen kann.

  4. #4
    Moderator Status: keine Angabe Array Avatar von Melike
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    775
    Punkte: 6.790, Level: 54
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    22
    Dankeschöns erhalten
    63
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Arm des Gesetzes

    AW: Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?

    Hallo Kitty, ich komme nochmal auf das Thema zurück, zu dem Du gerne mehr erfahren möchtest, denn ich habe etwas interessantes gefunden. Wenn Du möchtest, lies mall hier.
    Das Gesicht eines Menschen erkennt man bei Licht, seinen Charakter im Dunkeln.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?

    Ich glaube nicht, dass man euch unbedingt zwingen kann euer Kind auf eine bestimmte Schule zu schicken. Die Frage ist eben ob ihr eine "normale" Grundschule findet, die ihn aufnimmt. Ich meine, er braucht ja bestimmt schon eine besondere Betreuung, oder? Ich denke die kann nicht jede Schule mal eben so liefern bzw. haben manche Schulen vl. auch Angst, dass sie dem Ganzen nicht gewachsen sind.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  6. #6
    Status: ich arbeite Array Avatar von Gitte
    1+

    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    35
    Punkte: 340, Level: 9
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?

    Gutten Morgen Kitty, mir lies das jetzt keine Ruhe, so habe heute Morgen mal nachgefragt. Also es stimmt tatsächlich, so wie ich vorher schon schrieb.
    Der Bursche ist auch Autist (da gibt es wohl Unterschiede hat man mir erklärt) und geht ganz normal in die Schule, also keine Sonderschule.
    Das junge Mädel was während des Unterrichtes auf ihn aufpasst, ist freiwillige Mitarbeiterin vom Arbeiter Sameriter Bund.
    Also ich denke du musst dein Kind nicht auf die Sonderschule tun. Ruf doch auch mal bei dir in der Gemeinde den ASB an, die können dir bestimmt auch noch weiterhelfen, die kennen sich doch aus bei solchen Sachen.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Gitte für diesen nützlichen Beitrag:

    Kitty (18.04.2012)

  8. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 175, Level: 6
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?

    Vielen lieben Dank, Gitte. Das werde ich machen, vielleicht ist es ja auch hier möglich, das wäre einfach schön. Lieb, dass Du Dri darüber Gedanken gemacht und mir den Rat gibst. Ich werde es schnellstmöglich machen, und hoffen, dass man mich nicht gleich wieder abweist.

  9. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 77, Level: 4
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?

    Ich habe eine Bekannte, deren Kind ist auch in einer Schule, in der Kinder mit leichten Behinderungen, wie Autismus, betreut werden. Die LehrerInnen sind speziell ausgebildet und die Klassen sind übersichtlich eingeteilt. Also nur wenige Schüler auf einen Lehrer. Da können die Kinder individuell betreut und beim Lernen unterstützt werden. Einige der Kinder können später in eine andere Schule wechseln. Gut, sie verlieren etwas Zeit aber dafür gehen sie "sicherer" ihren Schulweg weiter. Ich finde es nicht schlimm, wenn sie zunächst in so eine Schule kommen.

  10. #9
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?

    Das ist das große Problem in der deutschen Schule - die Kinder werden von Vater Staat an der Hand genommen anstatt von den eigenen Eltern. Der Staat macht sich aber weder die Mühe, die Eltern zu fragen, was für das Kind am besten oder sie sich für ihr Kind wünschen, und schon gar nicht was das Kind will. Im Gegenteil, im 4. oder 5. Schuljahr muss das Kind schon eine Laufbahn einschlagen, die den Rest des Lebens entscheidet. Und die Kinder wie der autistische Sohn Kittys passen überhaupt nicht in das System, da wird dann aussortiert was in "normale" Schulen gehört und was in "Sonderschulen" passt.

    Dass die anderen Schulkinder von einem autistischen Kameraden etwas lernen können, grade wenn, wie Melike schrieb, Autismus immer häufiger vorkommt. Ich weiß, dass dir das nicht weiterhilft, Kitty, aber unser Schulsystem ist so statisch und altbacken, dass es schon beinahe stinkt. Gleichzeitig behandeln wir die Kinder wie Staatseigentum, auch eigenartig...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  11. #10
    Status: Arbeitsloser Array
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    19
    Punkte: 448, Level: 10
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss mein autistisches Kind wirklich auf eine Sonderschule?

    Das ist wahr. Wir sind alle in einem vorgeschriebenen System. Und sobald Kind schulpflichtig wird, werden manche Eltern entmündigt - besonders wenn es um Kinder mit Einschränkungen geht. Und ja, im 4. oder 5. Schuljahr wird dann gefälligst ein- und aussortiert. Da gibt es teilwiese nicht mal ein Mitspracherecht für Eltern. Man kann nur den Kopf schütteln.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Traumberuf hattet Ihr als Kind?
    Von Christel71 im Forum Plauderecke
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 13:07
  2. Karriere oder Kind?
    Von adele im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 15:59
  3. U25 + U25 + Kind - eigene Wohnung zu dritt?
    Von gizzmo im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 20:44
  4. Kind und Studium
    Von Jane Doe im Forum Studium
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 16:33
  5. Erfahrung als Mini-Jobber ist wirklich geschehen
    Von Theo1956 im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 15:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •