Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?

  1. #1
    Status: Schüler Array
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 61, Level: 3
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?

    Hallo
    In diesem Frühjahr mache ich mein Abi. Es sieht auch sehr gut aus, man kann ja vorher immer spekulieren, ich denke ich komm auf einen 2er schnitt.

    Meine Frage ist aber: was soll ich denn dann damit machen? Ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll danach und ich meine das gar nicht so negativ. Ich weiß einfach nur nicht ob ich mich gleich bei einem Job bewerben soll, oder ob ich an die Uni gehen soll, oder ob man reist. Es gibt ja Work and Travel in Australien und anderen Ländern. Ist das was gescheites?

    Wo kann man denn sonst noch hin, wenn man nicht weiß, was man machen soll?

    Ich habe auch schon ein bisschen Berufserfahrung, ich helfe bei meinem Vater im Getränkeladen aus an Nachmittagen. D. h. ich kann Kasse, Marketing, solche Sachen. Soll man da gleich einen Beruf machen? Ich weiß echt nicht was... Was passt denn da dazu?

    Meine Etlern wollen mich nicht drängen aber sie wollen mich unterstützen und wüssten gerne wie es da weitergehen soll. Sie wollen ja auch wissen wie es weitergeht. Wenn ich sie frage was sie wollen höre ich nur "du bist jetzt erwachsen das musst du schon selbst wissen".

    Also ums nochmal zusammenzufassen: Ich weiß nicht:
    • Gleich Uni?
    • Work and Travel/Ausland
    • Gleich arbeiten/ausbilden lassen?


    Gibt es noch andere Vorschläge? Wer hat denn schon Erfahrung mit den genannten Sachen?

  2. #2
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?

    Oh ja, Möglichkeiten gibts da viele... Aber ich glaube es gibt da kein besser oder schlechter, sondern es hängt einfach davon ab wie man sich die Zukunft vorstellt und was man selbst will.
    Die Entscheidung ob Uni oder Ausbildung hängt zB ja schonmal davon ab welchen Beruf man machen möchte. Manches geht ja nur mit Studium, für andere berufe braucht man es absolut nicht. Hast du denn schon irgendeine Vorstellung in welchem Bereich du gerne mal arbeiten würdest? Außerdem hängt es auch ein bisschen davon ab ob man nochmal ein paar Jahre weiter lernen will oder lieber direkt ins Berufsleben einsteigen will.
    Ein Auslandsaufenthalt ist natürlich immer super! Erstens sammelt man tolle (Lebens-)Erfahrungen und zweitens wird sowas heute ja auch oft bei Bewerbungen gewünscht/gern gesehen. Der Nachteil daran ist, dass so ein Aufenthalt natürlich auch ein bisschen was kostet. Eine Möglichkeit zwei der Optionen zu verbinden wär natürlich, wenn du ein studium beginnst und dabei dann ein oder zwei Auslandssemester einlegst.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?

    Ich habe im Grunde alles drei gemacht Erst eine Ausbildung und dann ein Studium mit Auslandsaufenthalt. Es stimmt, eine Zeit im Ausland ist eine tolle Erfahrung. Wenn man es sich irgendwie ermöglichen kann, würde ich das jedem raten. Es muss ja nicht unbedingt Work and Travel sein oder ein Semester Studium im Ausland. Ich habe zum Beispiel zweimal in den Semesterferien ein Praktikum im Ausland gemacht und das würde sicher auch nach der Schule direkt gehen.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  4. #4
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?

    Wenn du ohnehin noch nicht genau weißt was du machen willst, finde ich einen Auslandsaufenthalt im Zusammenhang mit Work and Teravel oder einem Praktikum gar nicht schlecht. Ich selbst habe mir mit meinem FÖJ ja auch erstmal ZEit genommen nach der Schule um herauszufinden was ich wirklich will.
    Das gute ist eben, dass du dich dann auch noch gar nicht festgelegt hast, und festlegen msust sondern einfach mehr Zeit hast. Studienaufenthalte im Ausland kannst du später jka auch noch machen, aber deinen Studiengang hast du dann ja schon gewählt.
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  5. #5
    Status: Schüler Array
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 61, Level: 3
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?

    Ja also prinzipiell finde ich Ausland nicht verkehrt... Ist das nicht ein richtig großer Aufwand? Da braucht man doch Visum etc.?

    War bisher nur auf Klassenfahrt in Frankreich und als Kind in ITalien, da war das alles einfacher.
    Wenn man ins Ausland geht, kann man dann dort auch nach einer Uni für sich suchen oder ist das Wunschdenken?

  6. #6
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?

    In der heutigen Welt, in der Fremdsprachen schon nicht mehr nur "wichtig" sondern fast schon "notwendig" sind sollte man wirklich die Auslandsaufenthalte in Betracht ziehen. Du wirst merken, dass vieles gar nicht so kompliziert ist wie du das jetzt denkst. Es gibt für Work and Travel inzwischen schon so viele Agenturen, dass du nur danach googlen musst und schon findest du mehr als du brauchen kannst. Die helfen dir auch mit solchen Modalitäten wie Visum, Versicherung etc. (das ist dann nämlich doch mehr, als man so denkt). Prinzipiell gilt also: Weniger problematisch als man sich das denkt, wenn man es richtig angeht! Und dabei oft sehr lohnenswert.


    Außerdem wollte ich noch drauf hinweisen, dass man auch innerhalb Deutschlands nicht gleich die Entscheidung fällen muss. Wie Minchen schon geschrieben hat gibt es ja auch die Möglichkeit des FÖJ oder FSJ- Da kann man nicht nur schonmal in die Arbeitswelt reinschnuppern, sondern man bekommt auch mehr Zeit, die man nutzen kann um Leuten oder der Gesellschaft zu helfen. Währenddessen kann man sich ja schon mal informiern und Gedanken machen wie es denn weiter gehn soll.

    Ich hab gleich Studium begonnen, und das war ein Fehler. Ich war schlecht informiert und hatte keine Ahnung was Studium überhaupt bedeutet oder auch nicht. Ich würde dir empfehlen, solltest du dich entscheiden zu studieren, dich ersteinmal richtig schlau zu machen.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  7. #7
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Ich hab gleich Studium begonnen, und das war ein Fehler. Ich war schlecht informiert und hatte keine Ahnung was Studium überhaupt bedeutet oder auch nicht. Ich würde dir empfehlen, solltest du dich entscheiden zu studieren, dich ersteinmal richtig schlau zu machen.
    Bereust du es, dass du ein Studium angefangen hast oder nur den Zeitpunkt oder eben die mangelnde Information vorher?

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?

    Zitat Zitat von Letzter Beitrag anzeigen
    Ja also prinzipiell finde ich Ausland nicht verkehrt... Ist das nicht ein richtig großer Aufwand? Da braucht man doch Visum etc.?

    War bisher nur auf Klassenfahrt in Frankreich und als Kind in ITalien, da war das alles einfacher.
    Wenn man ins Ausland geht, kann man dann dort auch nach einer Uni für sich suchen oder ist das Wunschdenken?
    Wie groß der Aufwand ist hängt davon ab was du machen willst, wo du hin willst und wie lange du dort bleiben willst. Innerhalb Europas brauchst du zB gar nichts, wenn du maximal drei Monate bleibst. Wenn du weiter weg willst oder länger bleiben willst brauchst du wahrscheinlich ein Visum und eine Arbeitserlaubnis oder ein Arbeitsvisum oder sowas.

    Wie meinst du das mit dem im Ausland eine Uni für sich suchen? Um im Ausland zu studieren?
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  9. #9
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Bereust du es, dass du ein Studium angefangen hast oder nur den Zeitpunkt oder eben die mangelnde Information vorher?
    Ich bereue es, dass ich mit jugendlichem Leichtsinn unvorbereitet ins Studium gestolpert bin. Ich hätte entweder vorher mehr Infos holen sollen oder etwas warten sollen bis ich mehr Erfahrung und Infos gehabt hätte. Es war also alles eine Frage der Vorbereitung. Studieren selber fand ich richtig, auch deswegen (und da bin ich mal ehrlich) weil ich mich damals noch nicht bereit für den Arbeitsmarkt gefühlt habe. Die Gründe und ob das Gut oder Schlecht ist, das ist eher Nebensache. Zurückblickend würde ich einiges anders machen und versuche meien Erfahrungen hier weiter zu geben.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  10. #10
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Nach dem Abi in die weite Welt? Oder Beruf lernen?

    Das kann ich sehr gut nachvollziehen! Ich hab mich da vorher auch nicht so richtig informiert und hätte das mit mehr Informationen vieleicht alles ein bisschen anders gemacht. Ich glaube das geht aber vielen so - zumindest denen, die direkt nach dem Abi anfangen zu studieren... Und das sind wohl die meisten.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Beruf habt ihr?
    Von Kreuzkoenig im Forum Plauderecke
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 11:17
  2. Sprachen an der Uni neu lernen
    Von Konst im Forum Studium
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 10:52
  3. Menschen helfen als Beruf
    Von Laola im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 15:17
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 14:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •