Ausbildung zur Hotelkauffrau
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Ausbildung zur Hotelkauffrau

  1. #1
    Status: Schülerin Array
    Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    1
    Punkte: 15, Level: 1
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Ausbildung zur Hotelkauffrau

    Hallo Zusammen,

    ich bin nun im Abschlussjahr und möchte darauf eine Ausbildung zur Hotelkauffrau machen. Da ich schon nach den Ferien mit der Bewerbung hierfür anfangen möchte, habe ich mich nun ein wenig genauer - auf Seiten wie etwa http://www.hotelkarriere.org/ - informiert. Auf der Seite habe ich gelesen, dass es sowohl die duale Ausbildung (Betrieb und Berufsschule), als auch die rein schulische Ausbildung, gibt. Was ist denn die Regel und was ist besser? Kann mir das jemand sagen?

    LG

  2. #2
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.893
    Punkte: 12.476, Level: 73
    Level beendet: 7%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 374
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ausbildung zur Hotelkauffrau

    Hallo Kate1999,

    Als ich meine Ausbildung begonnen habe, war das natürlich das duale System, einen ganzen und einen halben Tag Berufschule, der Rest war dann Berufsausbildung. Heute wird die Berufsschule in Wochenblöcken zusammen gefasst, so dass du 3 Wochen im Betrieb und eine Woche Berufsschule hast.
    Meiner Meinung nach, ist die duale Variante besser, da du ja nicht nur auf der Schulbank sitzt, sondern auch gleich im Beruf Erfahrungen sammelst. Außerdem besteht ja auch die Möglichkeit, vom Ausbildungsbetrieb nach der Ausbildung übernommen zu werden.

  3. #3
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.339
    Punkte: 8.507, Level: 62
    Level beendet: 19%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 243
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    372
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung zur Hotelkauffrau

    Selbstverständlich ist die duale Ausbildung der bessere Weg, die reinschulische ist eher ein Notbehelf und nur zu empfehlen, wenn man schon eine Zusage hat, im Anschluss an die Schule in einem Betrieb zu arbeiten. Denn an Leuten mit rein schulischer Ausbildung, also ohne jegliche betriebliche Praxis, hat kaum ein Arbeitgeber Interesse.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ausbildung zur Hotelkauffrau

    Man kann ja alles fragen gibt es in Hotelfachschulen keinen praktischen Unterricht? Oder ist es da reine Theorie und man kommt mit "zwei linken Händen" in den Hotelbetrieb?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  5. #5
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.339
    Punkte: 8.507, Level: 62
    Level beendet: 19%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 243
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    372
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung zur Hotelkauffrau

    Ich kenne eine Hotelschule, die haben auch eine Art "Ausbildungsbetrieb". Aber mit einem richtigen Hotel ist das kaum vergleichbar.
    Dort werde in erster Linie Umschüler ausgebildet.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ausbildung zur Hotelkauffrau

    Im Hotel geht es nicht so "ruhig" zu wie in einem Ausbildungsbetrieb. Da muss man wirklich stressresident sein, es muss jeder Handgriff sitzen. Wobei die Theorie schon vieles mitgibt, was man gelernt hat bringt eben mit. Aber es ist in jedem Beruf so, dass es in der Praxis anders aussieht als in der Schule.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ausbildung zur Hotelkauffrau

    Ich kenne es nur so, Praktische Fähigkeiten im Betrieb lernen und in der Berufsschule die Theorie halt. Ist das im Hoteljob so ganz anders?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung zur Hotelkauffrau

    Eine Hotelkauffrau übernimmt überwiegend kaufmännische Aufgaben, koordiniert und organisiert sozusagen. Die praktischen Erfahrungen im Hotelbetrieb sind eher am Rande, um zu wissen wie es abläuft. Für eine Kauffrau sind diese praktischen Arbeiten weniger zugeordnet.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ausbildung zur Hotelkauffrau

    Eine Hotelkauffrau ist aber nicht nur im Büro, an der Rezeption sind sie auch und koordinieren. Allerdings müssen sie auch Fremdsprachen beherrschen. Sollten sie zumindest.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  10. #10
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.339
    Punkte: 8.507, Level: 62
    Level beendet: 19%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 243
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    372
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung zur Hotelkauffrau

    Zitat Zitat von Northern Lights Beitrag anzeigen
    Eine Hotelkauffrau übernimmt überwiegend kaufmännische Aufgaben, koordiniert und organisiert sozusagen. Die praktischen Erfahrungen im Hotelbetrieb sind eher am Rande, um zu wissen wie es abläuft. Für eine Kauffrau sind diese praktischen Arbeiten weniger zugeordnet.
    Das ist in fast allen kaufmännischen Ausbildungsberufen so. Auch Industriekaufmann, Groß- und Außenhandelskaufmann u.a. könnte man ausschließlich an der Berufsschule erlernen. Die notwendige Praxis erhält man aber im Unternehmen. Und das ist bei Hotelkaufleuten nicht anders.
    Die meisten Hotelkaufleute haben als Ziel, entweder einmal die Leitung eines Hotels zu übernehmen oder selbst eines zu besetzen. Und wer da nicht mal selbst an der Rezeption gestanden hat, einem anspruchsvollen Gast in letzter Minute Eintrittskarten für ein Konzert besorgt hat, den praktischen Kontakt zu Reisegesellschaften gesucht hat, Kontakte zu Lieferanten aufbauen konnte, sich um die Nachsendung vergessener Koffer kümmern durfte oder sich mit einem Gast auseinandersetzen musste, der den hoteleigenen Bademantel "versehentlich" eingepackt hat, der bleibt ein Theoretiker.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung Helfer danach Ausbildung/Weiterbildung?
    Von cgi im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 11:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •