Super GAZ 64: Abenteuer Berufsbildungswerk - Seite 10
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8 9 10
Ergebnis 91 bis 94 von 94

Thema: Super GAZ 64: Abenteuer Berufsbildungswerk

  1. #91
    Status: Super GAZ 64 Array Avatar von GAZ Vodnik
    Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    204
    Punkte: 3.478, Level: 36
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 71,0%
    Dankeschöns vergeben
    29
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Super GAZ 64: Abenteuer Berufsbildungswerk

    Ich zumindest hoffe es mal nicht.
    Bei unserer Aktenvernichtung gibt es auch jemanden, der von einigen als unfreundlich empfunden wird, aber den wiederum finde ich merkwürdigerweise rustikal sympathisch. Ich kann es mir nicht erklären, denn das einzige Mal, wo ich ihn als unfreundlich empfand, war, als er mich nur unwirsch abgewiesen hatte, weil ich etwas aus seiner Abteilung brauchte. Aber zu der Zeit war er sehr im Stress, ansonsten ist er, finde ich persönlich, "rustikal cool" drauf.

    Mal eine kleine Sondermeldung, die nicht unbedingt etwas mit der Ausbildung zu tun hat:

    Ich soll bis zum Sommer einen



    von meinen Eltern bekommen. Nein, ich will nicht angeben, weil das erstens schlechte Kinderstube ist und mir das zweitens nicht zusteht, da ich keinen Cent dafür bezahlt habe. Wahrscheinlich werden den Unterhalt ebenfalls meine Eltern finanzieren.

    Geplant ist, dass ich von da an das Auto für sämtliche Fahrten zur Ausbildung nutze, was mir persönlich auch ganz recht ist. Selber fahren zu können wann man will und sich nicht mehr über Bus & Bahn aufregen müssen (Besonders die Bus-Verbindungen sind unverschämt verhunzt), ist schon SPLELPS.

    Meine Frage ist nun, ob die Möglichkeit besteht, dass das Arbeitsamt in irgendeiner Form die Treibstoffkosten übernimmt oder dann sagt "Sie haben ein eigenes Auto, dann können Sie sich den Sprit auch selber leisten". Um die Parkplatzfrage geht es erstmal nicht, ich schätze, darum muss ich mich schon selber kümmern. Oder könnte sie in dem Punkt auch ihre Nase reinstecken?

    Diesbezüglich ist es nämlich so, dass der einzige, kostenlose Parkplatz "in Reichweite" (10 Minuten muss man stiefeln) unter einer Brücke steht und dort nach Aussage des Betreuers oft eingebrochen wird. Dagegen lässt sich der Fürst die kostenpflichtigen Parkplätze mit 50 (glaube ich) Rubine im Monat zu Buche schlagen.

    Ansonsten überweist mir das Arbeitsamt monatlich das Geld für vier Zugfahrten und laut Betreuer das auch weiterhin tun wird, ganz gleich ob ich nun mit einem eigenen Auto komme oder nicht.


    Kennt ihr vielleicht andere Auszubildende, die mit eigenen Autos kommen und denen die Spritkosten erstattet werden?
    Geändert von GAZ Vodnik (13.03.2015 um 17:03 Uhr)
    If world had wanted God to create love, he would not transform my ass into a box of cupcakes!

    Mah boi! This DINNER is what all true warriors strive for!

  2. #92
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Super GAZ 64: Abenteuer Berufsbildungswerk

    Ich denke schon, wenn das Arbeitsamt die Fahrtkosten für die öffentlichen Verkehrsmittel übernimmt dann bestimmt auch für Treibstoff. Allerdings musst Du dann sicher ein Fahrtenbuch führen. Wie das mit Parkplatzgebühren aussieht, keine Ahnung aber eigentlich dürften sie Dir nicht zumuten einen Stellplatz zu nehmen wo nachweislich Einbrüche passieren. Dass Dir Deine Eltern ein Auto schenken finde ich suuuper! Gratuliere!
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #93
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Super GAZ 64: Abenteuer Berufsbildungswerk

    Mein erster Gedanke beim Lesen war ja: Nein, warum sollten die dir Benzinkosten zahlen. Aber wenn sie Fahrtkosten an sich übernehmen, dann denke ich eigentlich auch, dass es da auch eine Fahrkostenpauschale für Autos gibt. Am besten kontaktierst du mal deinen Sachbearbeiter direkt und fragst nach, oder?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  4. #94
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Super GAZ 64: Abenteuer Berufsbildungswerk

    Ich denke auch wenn sie Fahrkarten übernehmen dann gibt es auch einen Zuschuss für die Fahrtkosten. Vermutlich wird es gleich nach Kilometern berechnet, Hin- und Rückfahrt.

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8 9 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •