Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr

  1. #1
    Status: Azubi Array Avatar von MiRo
    Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 31, Level: 2
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr

    Hallo,

    ich mache gerade eine Ausbildung und habe eigentlich die verkürzte Prüfung. Weil ich jetzt anfang des Jahres länger im Krankenhaus war, will die Firma jetzt nicht mehr, dass ich die Prüfung im Juni/Juli mache. Kann sie das einfach so verbieten? Ich bin fit im Stoff, habe gute Noten und weiß, dass ich die Prüfungen schaffen würde. Ich möchte nicht noch ein halbes Jahr dran hängen. Was kann ich denn jetzt machen?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 109, Level: 5
    Level beendet: 18%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr

    Wieso wollen die das? Was geht die denn das an? Wenn du in der Berufsschule gut dastehst dann kann denen doch egal sein wie lange die Ausbildung geht...

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr

    Zitat Zitat von Dolph In Beitrag anzeigen
    Wieso wollen die das? Was geht die denn das an? Wenn du in der Berufsschule gut dastehst dann kann denen doch egal sein wie lange die Ausbildung geht...
    Naja, was geht die das an? Die Ausbildung macht man ja nunmal in der Firma, also geht die das schon an.

    In einer Ausbildung sollen und müssen gewisse Ausbildungsinhalte vermittelt werden, darauf ist die gesamte Ausbildung, auch zeitlich ausgelegt. Und dabei geht es nicht nur um die Berufsschule, sondern natürlich auch um die Praxis in der Firma. Wenn das nun so ist, dass man eine lange Zeit ausfällt und dadurch die Ausbildungsinhalte nicht komplett vermittelt werden können, dann kann sowas schon passieren.
    Wir hatten hier erst kürzlich einen Azubi, der durch eine Knie-OP und die anschließende Reha fast 3 Monate verloren hat, da haben wir uns dann auch geeinigt und er hat nochmal ein halbes Jahr dran gehangen, weil er einfach zu viel verpasst hatte.

    Bei dir kann ich nun nicht beurteilen, wie viel du verpasst hast und ob es sinnvoll ist das nachzuholen bzw. dranzuhängen. Ich würde dir empfehlen nochmal ein Klärendes Gespräch mit deinem Ausbilder darüber zu führen. Damit beide Seiten ihre Meinung sagen können und man offen darüber sprechen kann, was am sinnvollsten ist.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Kreuzkoenig für diesen nützlichen Beitrag:

    Physicus (17.04.2014)

  5. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr

    Wenn Du Dir sicher bist, dass Du den Stoff intus hast und die Prüfung schaffen kannst, dann mache ihnen doch den Vorschlag, dass Du die Prüfung machst. Sollte es doch nicht klappen, kannst Du ja nach vorgegebener Zeit die Prüfung sicher wiederholen?

    Es kommt natürlich auch an, wie lange Du krank warst, Wochen oder Monate?

  6. #5
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr

    Vielleicht gibt es die Möglichkeit durch einen internen Test oder ein überzeugendes Gespräch deinen Vorgesetzten glaubhaft mitzuteilen, dass du nicht so weiter hinterher bist wie die denken.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr

    Das mit dem Test ist eine sehr gute Idee, nur wer soll oder wird das machen? Wenn sich jemand dafür bereit erklären würde, wäre das die beste Lösung. Ansonsten würde ich an Deiner Stelle den Rat von Physicus annehmen, ein überzeugendes Gespräch mit Deinen Ausbildern zu führen. Dabei könntest Du auch den Vorschlag mit dem Test erwähnen, wäre auch eine Möglichkeit. Vielleicht lassen sie sich darauf ein?

  8. #7
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr

    Zitat Zitat von Louis Beitrag anzeigen
    Das mit dem Test ist eine sehr gute Idee, nur wer soll oder wird das machen?
    Am besten derjenige, der den Themenersteller ausbildet. Auf die Weise kann man sich genau ein Urteil bilden ob er wirklich nicht hinterherhinkt.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #8
    Status: Azubi Array Avatar von MiRo
    Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 31, Level: 2
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr

    So wie ich das verstanden habe geht es ihnen weniger um die Berufsschule. Denn da meinten sie, dass ich das ja lernen kann auch alleine zu Hause. Ihenn geht es um die Zeit, die ich nicht im betrieb war. Ich habe insgesamt 4 Wochen gefehlt. Aber für 4 Wochen nochmal ein halbes Jahr dran zu hängen ist schon krass, oder?

  10. #9
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr

    Frag mal nach ob das wirklich das Problem ist, und ob dir das wirklich von dir fordern. Ich kann mir das eigentlich nicht vorstellen. Wenn du krank gefehlt hast und entschuldigt warst, sollte es bei insgesamt 4 Wochen keine Probleme geben.

    Wenn man aber mal hier schaut: BBiG - Einzelnorm
    Da steht nichts direkt zu dem Thema. Eine Verlängerung ist aber unter Umständen zulässig!

    Hast du vorher schon gefehlt? Bist du weit zurück?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  11. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Firma will verkürzte Ausbildung nicht mehr

    Bei vier Wochen sehe ich da generell erstmal noch nicht das große Problem. Es hängt letztendlich aber natürlich davon ab, was genau du in dieser Zeit verpasst hast. Ohne ein klärendes Gespräch wird da nichts gehen. Das solltest du so schnell wie möglich, also direkt nach Ostern führen.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Verantwortung nicht mehr gewachsen
    Von Dag im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 08:30
  2. Ich weiß nicht mehr weiter! Kündigung, ja oder nein?
    Von Ennalein24 im Forum Ausbildung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 16:32
  3. Überstunden nicht mehr erlaubt!
    Von Kagami im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 12:03
  4. Wegen Ausbildung keine Zeit mehr für nichts
    Von mariam im Forum Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 23:56
  5. Wegen Ausbildung keine Zeit mehr für nichts
    Von mariam im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •