Ausbildung abbrechen? - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Thema: Ausbildung abbrechen?

  1. #31
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ausbildung abbrechen?

    Es kann ja auch sein, dass noch Ausbildungsplätze frei oder frei geworden sind. Aber das hätte natürlich auch Nachteile, von der Zeit her. Ich kenne da aber einen Fall, da hat sich ein Zahnarzt aus Schweden in einem Ort in Deutschland niedergelassen und bei dem damaligen Arbeitsamt eine Suche aufgegeben. Durch Zufall und wegen einem geplatzen Umzugsvorhaben der Eltern konnte deren Tochter dort noch ihre Lehre beginnen. Gut, Zufall. Aber Augen und Ohren aufhalten, bei der Arbeitsagentur Bescheid geben und nachfragen, vielleicht gibt es ja doch eine Chance, nicht ein ganzes Jahr warten zu müssen?

  2. #32
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    1+

    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen?

    Aber sowie ich das verstanden habe will Max12 ja dieses Jahr gerade dazu nutzen sich zu orientieren, weil er nich nicht genau weiß welcher Job der richtige ist. Von daher wird es ihm gar nicht so wichtig sein jetzt sofort eine neue Ausbildung zu finden.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei green für diesen nützlichen Beitrag:

    Max12 (19.09.2013)

  4. #33
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen?

    Dann wäre ein Praktikum bzw. mehrere wohl das beste. Oder als Aushilfe für verschiedene Unternehmen zu arbeiten und dabei auch etwas Geld zu verdienen. Es ist schon richtig, wenn er in diverse Berufe hineinschnuppert kann er selbst heraus finden, was ihm am Besten liegt. Vielleicht hat er sogar Glück und wird von einem Unternehmen später als Lehrling übernommen, wenn er möchte.

  5. #34
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    06.09.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 96, Level: 4
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Ausbildung abbrechen?

    Jap green, du hast zu 100 % recht!


    Auch hab ich, wie ihr mir nahegelegt habt meine Augen offen gehalten und mich nach freien Ausbildungsplätzen umgeschaut. Dabei wollte ich mich zuerst als Fachkraft für Lagerlogistik bewerben, die Stelle war aber nicht mehr frei. Danach hab ich dann die freie Stelle als Industriemechaniker entdeckt und hab dort mal angerufen. Die Stelle wäre noch frei und ich muss heute vorbei kommen und meine Bewerbungsunterlagen vorbei bringen und ein Gespräch mit der Geschäftsleitung führen, warum ich denn den Betrieb wechseln möchte.

  6. #35
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen?

    Also ich finde man merkt, dass du selbst sehr reflektiert bist über die ganze Situation und genau weißt was Sache ist, welche Schwierigkeiten die Situation mitbringt und all sowas.

    Ich denke du wirst deinen Weg gehen und wünsche dir, dass du für dich die richtige Entscheidung triffst - egal ob es ein ausbildungsplatzwechsel jetzt wird oder eine ganz neue Ausbildung im nächsten Jahr. Für dein gespräch heute erstmal viel Erfolg. Wäre toll, wenn du uns auf dem Laufenden hältst.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  7. #36
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    06.09.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 96, Level: 4
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Ausbildung abbrechen?

    Danke!

    Das Gespräch heute ist eigentlich wie man es nimmt nicht so gut verlaufen. Denn der Betrieb möchte das ich übernächste Woche für ein Probearbeiten vorbei komme...das ist aber leider unmöglich, denn ich hab nächste Woche Berufsschule und kann da kein Urlaub beantragen und selbst wenn ich im Betrieb wäre, so kurzfristig wird der Urlaub nicht genehmigt und mich krankschreiben lassen kann ich nicht schon wieder -.-

  8. #37
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    93
    Punkte: 1.482, Level: 21
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen?

    Kannst Du nicht mit dem Zuständigen in dem Betrieb einen anderen Termin vereinbaren, wann sind denn bei Euch Herbstferien? Vielleicht gibt er Dir ja die Möglichkeit die Probearbeiten bis dahin zu verschieben? Es wäre nichts Schlimmes, im Gegenteil, er würde dadurch merken, wie wichtig es für Dich ist und dass Du die Berufsschule nicht einfach "sausen lässt".

  9. #38
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    06.09.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 96, Level: 4
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Ausbildung abbrechen?

    Nein leider nicht, Herbstferien sind bei uns erst ende Oktober und die Entscheidung soll Mitte Oktober feststehen, wen sie einstellen! Ich denke ich lasse das ganze hinter mir...Ich war gestern beim der Agentur für Arbeit und hatte ein Beratungsgespräch. Die Beraterin hat mir einen Zettel gegeben und hat mir erklärt, das es da einmal die Einstiegsqualifizierung gibt, die ist extra für "Abbrecher" gedacht. Dort machst du in einem Betrieb ein Langzeitpraktikum bis 31.08.14 und erhälst jeden Monat 216 € von der Arbeitsagentur. Dann gibts die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme, was mein Favorit gewesen wäre, aber leider schon alle Plätze belegt sind. Dort bist du für 9-10 Monate in einer Schule wo du Unterricht hast, Bewerbungstraining bekommst und monatlich 216 €, und deine Fahrtkosten werden gezahlt. Zusätzlich kannst du jederzeit ein Praktikum bei einem Wunschbetrieb absolvieren! Aber wie gesagt ist leider schon belegt

    Eigentlich würde ich gerne die Einstiegsqualifizierung nutzen, aber leider machen da nur Betriebe mit, wo mich die Berufe überhaupt nicht interessieren z.B. Becker oder Hotelfachmann
    Falls es zu gar nichts kommt, muss ich schauen das ich im Freiwilligen Sozialen Jahr unterkomme...macht sich auch immer gut in der Bewerbung und gleicht den Ausbildungsabbruch wieder etwas aus!

  10. #39
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    93
    Punkte: 1.482, Level: 21
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen?

    Vielleicht hast Du ja Glück und es meldet sich die eine oder andere Firma noch für die Einstiegsqualifizierung, mit einem zu Dir passenden Beruf? Du bleibst ja immer am Ball Ansonsten finde ich gut, dass Du selbst Alternativen hast, wenn es doch nicht klappen sollte. Alles was Du "mitnehmen kannst" ist für Dich ja zum Vorteil und wird sich später ganz sicher mal "auszahlen".

  11. #40
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    06.09.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 96, Level: 4
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Ausbildung abbrechen?

    Hab jetz mal beim THW bei uns in der Nähe angerufen wegen einem FSJ, da ich auch zur Freiwilligen Feuerwehr gehe wäre das, was mir am meisten zusagen würde. Muss mich am Montag gegen 10 Uhr nochmal melden, da der Bezirksleiter nicht mehr da war. ABER 1. Ich hab zu dem Zeitpunkt Berufsschule, 2. Sie haben mehrere Bewerber, wär zuerst kommt, malt zuerst. Jetz hab ich das Problem...ich kann ja in der Berufsschule sagen ich muss mal aufs Klo, dann geh ich aufs Klo und ruf dann direkt an, aber wenn er sagt ich soll so schnell wie möglich die Bewerbungsunterlagen vorbei bringen, hab ich ein Problem -.- Meine beiden Eltern können sie leider auch nicht für mich vorbei fahren, da sie beide arbeiten müssen. Und das nächste Problem ist bei einer Firma bei der ich mich bewerben will ist Ende September Bewerbungsschluss. Ich würde dich Ausbildung aber gerne noch bis 1. Oktober durchziehen aufgrund des Geldes und dann erst mit dem FSJ anfangen, was ich dann gerne mit in den Lebenslauf schreiben würde, da es die abgebrochene Ausbildung ein bisschen ausgleicht!

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung abbrechen
    Von kitty22 im Forum Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2013, 13:06
  2. Ausbildung abbrechen, Neuanfang?
    Von lemon im Forum Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 16:11
  3. Ausbildung abbrechen und Studieren
    Von Void im Forum Ausbildung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 16:01
  4. Neu orientieren, Ausbildung abbrechen
    Von kitty22 im Forum Ausbildung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 17:59
  5. Abi abbrechen, Ausbildung
    Von Smallville im Forum Schule
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 14:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •