Tattoo-Studio
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Tattoo-Studio

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    2
    Punkte: 26, Level: 2
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Tattoo-Studio

    Hey !!! Wollte mal was fragen. Ich bin sehr an Tätowierungen interessiert, habe selber einige, und ich bin auch ein guter Zeichner. Ich kann mir durchaus vorstellen, den Job zu machen. Wenn ich ehrlich bin habe ich bei einem Bekannten sogar schonmal selber Hand angelegt. Der hat gemeint man muss nur ein Studio aufmachen und loslegen, aber so einfach kann das ja nicht sein.

    Wo muss man sich da ausbilden lassen? Welche Vorraussetzungen muss man dazu erfüllen?

  2. #2
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.185, Level: 79
    Level beendet: 67%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 165
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Tattoo-Studio

    Hey Rockabilly,
    ich habe dein Thema mal ins Unterforum Ausbildung verschoben. Hierher passt es denk ich besser, da es in deiner Frage ja eher um die Ausbildung zum Tätowierer als um die Gründung eines eigenen Studios geht
    lookalike
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  3. #3
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Tattoo-Studio

    Hallo Rockabilly,
    eine geregelte Ausbildung zum Tätowierer gibt es nicht. In einem Land wie dem unserem kaum zu glauben, aber wahr: jeder x-beliebige kann grundsätzlich ein Tattoostudio eröffnen und was auch immer mit der Haut anderer Leute anstellen. Dementsprechend gibt es auch zwischendrin echt schlechte Tätowierer.
    Rein theoretisch kannst du dir das tätowieren selbst beibringen, aber dann wirst du es nie so gut beherrschen wie andere. Der übliche Weg ist, dass man bei einem Tätowierer formlos in die Lehre geht. Zuerst bekommt man dann alles gezeigt, erklärt und guckt ihm zu. Wenn man die Grunddinge (zeichnen, stechen, Hygiene, etc.) beherrscht gehts irgendwann ans Üben - an Schweinehaut oder an Kunsthaut, die extra dafür hergestellt wird und irgendwann dann auch an echten Menschen Übung ist in dem Job alles!
    Grüße!

  4. #4
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Tattoo-Studio

    Abgesehen von so einer Ausbildung bei einem Tätowierer, sollte man als Grundvoraussetzung sicherlich großes künstlerisches Talent haben. Dazu gehört nicht nur halbwegs gut zeichnen zu können, sondern RICHTIG gut und außerdem auch Ahnung von Farben, Farbkombinationen usw. zu haben. Schließlich musst du deine Kunden ja auch beraten. Viele wollen nicht die Standardvorlage, haben aber trotzdem selbst noch keine absolut konkrete Idee. Habe schon von mehreren Tätowierern gehört, dass sie vorher eine künstlerische Ausbildung gemacht haben.
    Auerdem finde ich es persönlich sehr wichtig, dass der Tätowierer auch gute Kenntnisse im medizinischen Bereich hat. Natürlich kein Medizinstudium, aber gescheit Ahnung von Hygiene, Dermatologie, Virologie usw. sollten schon vorhanden sein. Ich sprech da aus Erfahrung. Eins meiner Tattoos hatte sich damals entzündet und ich war mega froh, dassmein Tätowierer in dem Bereich auch Ahnung hat und mir die richtigen Tipps geben konnte!

  5. #5
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Tattoo-Studio

    Abgesehen von so einer Ausbildung bei einem Tätowierer, sollte man als Grundvoraussetzung sicherlich großes künstlerisches Talent haben. Dazu gehört nicht nur halbwegs gut zeichnen zu können, sondern RICHTIG gut und außerdem auch Ahnung von Farben, Farbkombinationen usw. zu haben
    Hey Mumin,
    da stimme ich dir total zu! Das ist extrem wichtig. Eine Freundin von mir hat eine "Ausbildung" bei einem Tätowierer gemacht und durfte da dann auch erst Leute stechen, als sie bewiesen hat, dass sie wirklich gut zeichnen kann und ein ruhiges Händchen hat. Unterstütze ich aber auch total. Ich glaube ich würde meinem Tätowierer den Kopf umdrehen, wenn der mir bei einem Tattoo was versaut
    Hast du denn schon mehr Erfahrung als nur deinen einen Kumpel? Rein von der Erfahrung würde ich jetzt nämlich nicht davon ausgehen schon alles zu wissen.

    Liebe Grüße, minchen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  6. #6
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Tattoo-Studio

    Hallo
    Bin ja selber Tattoo-Träger und stolz drauf.

    Ich denke auch, dass es wichtig ist, ein guter Künstler zu sein. Bei einem Tätowierer in die "Lehre" zu gehen, der was von seinem Handwerk versteht, das ist ja so klar wie Kloßbrühe. Schau aber dass du früh Kundenkontakt hast. Mein Bekannter der das damals für mich gestochen hat, war erstmal einfach so oft im Tattoostudio (war arbeitslos gemeldet), war dann später dort angestellt und eröffnet bald sein eigenes Studio. Ich bin mir sicher, das der einen guten Kundenstamm haben wird, der kann echt gut mit Leuten!

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    2
    Punkte: 26, Level: 2
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Tattoo-Studio

    Wow Leute ich hab meinen E-Mail Ordner voll mit mails von euch, danke dafür! :-D

    Wirklich viele gute Hilfen... Also künstlerisch ist das so, ich habe schon oft Poster oder CD-Cover für die Bands hier im Umkreis gezeichnet, und das kam echt gut an, und eins meiner eigenen Tattoos habe ich sogar selber entworfen. Nunja, und wie ich schon geschrieben habe, einmal habe ich ja sogar schon selber gestochen, auch wenn ich "nur" die Linien von nem Stern nach gezeichnet habe... Also ich denke ich kriege das schon, wichtig wäre halt gewesen, ob es eine Art Ausbildung gibt.

    Kann man sich während dieser Scheinausbildung auf 400 Euro einstellen lassen oder wie?! Oder Arbeitslos wie Feierfuchs schreibt?!

  8. #8
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Tattoo-Studio

    Also ich denke du hast da mehrere Möglichkeiten (allerdings ohne Gewähr). Wenn du Glück hast stellt der Tätowierer dich richtig an (auf 400 euro Basis oder mehr). Denn abgesehen vom Zugucken und Lernen kannst du ja schon auch helfen - desinfizieren, beraten, assistieren und so - und wärst dann auch eine Arbeitskraft und nicht nur ein "Zuschauer". Das hängt dann halt von dem Tätowierer ab. Alternativ kannst du nebenher arbeiten, entweder einen Nebenjob oder wenn es zeitlich geht sogar in Vollzeit, und das im Tattoostudio nur "ehrenamtlich" bzw. hobbymäßig machen. Ich persönlich denke schon, dass es auch geht wenn du arbeitslos gemeldet bist und das tätowieren als Freizeitbeschäftigung lernst. Sicher bin ich mir da aber nicht, das müsstest du mal beim Amt erfragen vielleicht.
    Ciao, Mumin

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •