Praxisintegrierte Erzieherausbildung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Praxisintegrierte Erzieherausbildung

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 682, Level: 13
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    Praxisintegrierte Erzieherausbildung

    Hallo,

    ich wollte mal frgaen, ob einer von euch schon die praxisintegrierte Erzieherausbildung gemacht hat? Mich würde das sehr interessieren.
    Muss man da sehr viel in der Freizeit lernen? Uns muss man viele Projekte machen. Wie läuft das Ganze denn so ab?

    LG

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Praxisintegrierte Erzieherausbildung

    Hallo kitty, ich selbst habe zwar keine Erzieherausbildung gemacht, hatte aber vor Kurzem darüber gelesen und weiß dass die Pia - Ausbildung drei Jahre dauert. Der theoretische Unterricht, in Vollzeit, findet 2 bis 3 Mal in der Woche statt, die restlichen Tage arbeitest Du dann in einer Einrichtung wie z.B. Kindertagesstätte. Zur Ausbildung gehören die Pflichtbereiche wie Religion, Deutsch, Englisch und Sozialpädagogik. Dann gibt es noch Wahlpflichtbereiche, soweit ich weiß ist das Sport und Bewegungserziehung, Musikpädagogik, Rhythmik, Spielpädagogik. Ich finde es jedenfalls interessant und gut, dass man es integriert hat. So bekommst Du nicht nur theoretische sondern auch gleich praktische Erfahrung während der Ausbildung. LG

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 682, Level: 13
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Praxisintegrierte Erzieherausbildung

    Danke für deine Antwort Mamma-Mia. Was mich am meisten interessiert ist, ob der Schulstoff gut zu schaffen ist. In meinem Fall hätte ich 2x die Woche Schule und vielleicht auch mal Samstags (aber das mit Samstags weiß ich nichtt genau). Man hat ja quasi 1 Jahr länger Schule als in der Vollzeitausbildung, aber trotzdem habe ich Angst, dass man dann so viel noch zu Hause machen muss.
    Wenn das jemand liest der schon eine Erzieherausbildung gemacht hat, muss man viele Projekte vor den Lehrern vorführen und was muss man so in den Klassenarbeiten oder Prüfungen machen. So was wie eine Zwischenprüfung gibt es aber nicht oder? Schon mal danke für die Antworten.
    LG

  4. #4
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Praxisintegrierte Erzieherausbildung

    Zitat Zitat von kitty22 Beitrag anzeigen
    aber trotzdem habe ich Angst, dass man dann so viel noch zu Hause machen muss.
    Inwiefern hast du davor Angst? Denkst du, dass dir das dann zu viel wird? Ich denke für die Theorie ist es normal, dass man auch hier und da zu Hause etwas wiederholen muss.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 682, Level: 13
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Praxisintegrierte Erzieherausbildung

    Ja sowas wie normale Hausaufgaben; damit habe ich kein Problem. Nur ich habe davor Angst, dass man zu Hause noch total viel lernen muss, weil bei der Vollzeitschule hat man ja mehr Zeit. Obwohl die ja im dritten Jahr so gut wie gar keine Schule mehr haben. Deswegen hätte ich gerne mal Erfahrungen gehört. Also dass man lernen muss versteht sich ja von selbst. Nur ich hoffe, dass es nicht so viel ist, dass man keine Zeit mehr für andere Sachen hat.

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Praxisintegrierte Erzieherausbildung

    Ah okay, jetzt verstehe ich was du meinst. Ich bin da auch nicht vom Fach und kann dir leider keine Erfahrungsberichte geben, aber vielleicht meldet sich ja noch jemand, der die Ausbildung selbst gemacht hat.

    Generell würde ich aber sagen, dass wenn man im Unterricht gut aufpasst und mitkommt der Lernaufwand zu Hause ein überschaubares und normales Maß hat.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  7. #7
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Praxisintegrierte Erzieherausbildung

    Zitat Zitat von kitty22 Beitrag anzeigen
    ..sowas wie normale Hausaufgaben; damit habe ich kein Problem. ... zu Hause noch total viel lernen muss, weil bei der Vollzeitschule hat man ja mehr Zeit.
    ... Deswegen hätte ich gerne mal Erfahrungen gehört. ...
    Nun, diese PIA Ausbildung gib es ja noch nich so lange und auch nicht in allen Bundesländern. Was ich darüber weiß, dass die Ausbildung auf 3J ausgelegt ist und zwar mit ca. 20 h/wch Theorie und ca. 20h/wch Praxis, daher PI.

    Meinst du eine Praxisintegrierte Erzieherausbildung auf Abendschul-/ bzw. Fernunterrichtbasis und wenn, gibt es dies bei euch in der Gegend? Ich kenne niemanden, der damit Erfahrung hat, kann mir jedoch vorstellen, wenn es das gibt, dass man nur Zuhause schon mehr lernen müsste.
    Geändert von Prostan (18.08.2013 um 12:06 Uhr)

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 682, Level: 13
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Praxisintegrierte Erzieherausbildung

    Also die praxisintegrierte Ausbildung die ich meine, ist so wie du sagtest: 20h in der Woche arbeiten und 2 Tage Schule, man sagte mir die Schule dauert bis viertel nach 3 oder siebzehn Uhr. Also ist keine Abenschule oder so.
    Ja anscheinend gibt es noch nicht so viele die das gemacht haben und hier lesen . Hab auch noch in keinem anderen Forum oder so über Erfahrungen dazu gelesen. Schade eigentlich.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Praxisintegrierte Erzieherausbildung

    In meiner Ausbildung war es eigentlich auch so, ganztägig an meiner Ausbildungsstelle und zwei Mal Berufsschule in der Woche. Wenn Du den Beruf gerne lernen möchtest, dann lass es auf Dich zukommen Und, da es die Pia noch nicht so lange gibt, kannst Du vielleicht später hier neuen Interessierten Auskünfte geben, wenn Du bereits schon Deine Erfahrungen gemacht hast. Ich finde es sowieso besser, dass die Erzieherausbildung praxisintegriert ist, das macht sicher viel mehr Spaß als wie es vorher war.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Praxisintegrierte Erzieherausbildung

    Leider habe ich auch keine Erfahrungen in genau dieser Ausbildung. So wie es hier beschrieben wurde klingt es aber danach als sei es wie andere betriebliche Ausbildungen aufgebaut und dabei ist der Lernaufwand zu Hause finde ich nicht übermäßig hoch. Ich weiß nicht, ob da auch Klausuren geschrieben werden zwischendurch, klar, dafür müsste man dann auch ein wenig lernen und natürlich auch für die Abschlussprüfungen. Aber normalerweise wird bei solchen Ausbildungen schon darauf geachtet, dass man zu Hause nicht alles alleine erarbeiten muss etc.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •