Ausbildung abbrechen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ausbildung abbrechen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 682, Level: 13
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    Ausbildung abbrechen

    Hallo,

    ich habe letztes Jahr schonmal hier geschrieben, als es darum ging ob ich meinen Ausbildungsplatz zur Industriekauffrau abbreche. Ich habe jetzt 1 Jahr rum und müsste noch 1,5 wenn ich Glück habe. Bei uns dürfen manche nichtmal verkürzen obwohl sie gute Noten haben, vielleicht darf man nur 1 und 2 haben.
    Ich hatte mich dann an Erzieherschulen beworben und könnte jetzt eine praxisintegrierte Ausbildung machen in der Kita in der ich das FSJ gemacht habe. Da hat man 2 mal die Woche Schule und ist mit 20h 3 Tage in der Kita und bekommt auch Geld.
    Hätte man mir das im Dezember gesagt, wäre ich in die Luft gesprungen, aber jetzt zweifel ich und ich muss mich bis Montag entscheiden. Mir macht die Arbeit nicht immer Spaß und es ist oft langweilig und der Stoff in der Schule interessiert mich auch nicht, obwohl ich trotzdem ganz gute Noten habe. Ich weiß einfach nicht was ich in ein paar Jahren machen will und was mir dann mehr nützen würde. Aber ich weiß auch nicht ob ich in 2 Jahren nochmal diese einzigartige Chance hätte (praxisintegrierte Ausbildung). Die Erzieherinnen sind schon so meine 2. Familie geworden. Aber es gab auch vieles was mich in der Kita genervt hat und da hatte ich auch oft keine Lust und es kann mich auch belasten. Zudem bin ich ein nicht so offener Mensch, dh. ich gehe nicht gerne auf Menschen zu und kann mich nicht so gut durchsetzen. Ich weiß dass kann man lernen. Vielleicht will ich auch mal ganz was anderes machen. Meine Mutter hat gesagt, dann soll ich nicht von einem Bauchschmerz in den nächsten wechseln, wenn ich mir nicht zu 100% sicher bin. Vielleicht bin ich auch nicht mutig genug, ich kann mir gar nicht vorstellen bald wieder was anderes zu machen. Klar zu den Kollegen würde ich sofort wechseln, aber sind es nur die Kollegen oder auch die Kinder? ICh werde nochmal einen Waldspaziergang machen. Ich habe das Gefühl egal wie ich mich entscheide, ich werde nicht zufrieden sein. In der Kita kam es mir nicht so wie Arbeit vor, aber ich hatte in dem Sinne ja auch keine Verantwortung. Bei schlechte Tagen im Büro hatte ich immer noch im Hinterkopf du kannst ja ab Sommer was Anderes machen, wenn das jetzt wegfällt habe ich Angst dass mich dann nichts mehr aus diesem Sumpf ziehen kann und ich es sehr bereuen werde diese einmalige Chance nicht genutzt zu haben.

    LG
    Ich bin mal auf eure Meinungen gespannt.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen

    Hallo kitty22, wenn ich es richtig verstehe, überlegst Du Deine Ausbildung als Industriekauffrau abzubrechen um Deinen Wunschberuf zu lernen, bist Dir aber nicht wirklich sicher ob es der richtige Weg ist. Leider kann Dir niemand die Entscheidung abnehmen und es ist tatsächlich nicht einfach, wenn ich mich mal in Dich versetze. Und dazu kommt noch das Problem dass Du Dich schon bis Montag entscheiden musst. Ein Waldspaziergang ist gut, aber vielleicht setzt Du Dich nachher mal in Ruhe hin und notierst Dir Vor- und Nachteile. Wenn Du gute Noten schreibst, wäre es schade aufzugeben, denn dann verstehst Du die "Materie" und ein guter Abschluss wäre auch in Aussicht. Andererseits fühlst du Dich als Erzieherin berufen. Ist es wirklich eine einmalige Chance, kannst Du Dich am Montag nicht erst erkundigen ob es vielleicht doch noch eine Zweite geben könnte? In Deiner freien Zeit kannst Du doch bei der Kita vorbeischauen und freiwillig helfen, bzw. mitmachen, um den Kontakt aufrecht zu erhalten. Überlege es Dir in aller Ruhe, LG

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 682, Level: 13
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen

    Hallo Tante Emma, also für mich ist es schon eine einmalige Chance. Ich weiß ja nicht, ob ich in 2 Jahren wieder einen Schulplatz bekomme und ob mich dann genau die Kita noch nehmen kann. Es ist nicht leicht.

  4. #4
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Ausbildung abbrechen

    Womit du Recht hast: Die Entscheidung ist schwierig, die Chance ist nur einmalig, und wie du es machst, ist es verkehrt.

    Natürlich würde dir die Mehrheit hier im Forum dazu raten, dass du die Ausbildung zu Ende bringst, egal was es ist, und dich danach umzusehen.
    Ich würde aber sagen: Sei realistisch, schau dir an was die Vorteile und Nachteile sind und dann entscheide nach dem was dein Herz dir sagt.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen

    Also ich sage mal so, wenn du dir jetzt sicher wärst, dass du Erzieherin werden möchtest und das dein Traum ist, dann würde ich sagen brech die aktuelle Ausbildung ab und verfolge deinen Traum. Denn wenn du jetzt schon die Chance bekommst, ist das super. Da du dir aber nicht sicher bist mit der Erzieherinnenausbildung finde ich das schwierig. Denn wenn du dann nach einem Jahr merkst, dass das auch nicht das richtige ist, dann sitzt du da mit zwei abgebrochenen Ausbildungen oder mit einer fertigen Erzieherausbildung, bist aber nicht zufrieden mit dem Job.

    Deshalb überleg dir das wirklicht gut. Stand jetzt würde ich sagen mach die Industriekauffrauausbildung fertig und schau dann was du wirklich willst. Ich wünsche dir jedenfalls, dass du für dich die richtige Entscheidung triffst! Alles Gute!
    Wir retten die Welt!

  6. #6
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Ausbildung abbrechen

    Hast du jetzt schon eine Entscheidung treffen müssen, kitty22?

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung abbrechen, Neuanfang?
    Von lemon im Forum Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 16:11
  2. Ausbildung abbrechen und Studieren
    Von Void im Forum Ausbildung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 16:01
  3. Neu orientieren, Ausbildung abbrechen
    Von kitty22 im Forum Ausbildung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 17:59
  4. Ausbildung abbrechen oder nicht?
    Von Witwe Bolte im Forum Ausbildung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 10:01
  5. Abi abbrechen, Ausbildung
    Von Smallville im Forum Schule
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 14:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •