Ausbildung abbrechen und Studieren - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Ausbildung abbrechen und Studieren

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Ausbildung abbrechen und Studieren

    Ich kenne das auch nur mit der verkürzten Ausbildung durch Abitur. Aber ich hab gedacht, nachdem Prostan das geschrieben hat, dass es auch ginge.

    Also danke dass du mir das raus gesucht hast, ich werde es mir mal durchlesen. Raumfahrt ist ja auch echt interessant. Aber da muss man sich sicherlich ohen Studium gar nicht blicken lassen.


    Wenn ein Bachelor jetzt 3 Jahre dauert, und die Ausbildung auch noch 2, dann bin ich mit 26 fertig. Ist das heutzutage nicht schon alt?

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen und Studieren

    Das handhaben Firmen abe rnicht immer so. Es gibt auch Firmen, die gar keine verkürzte Ausbildung anbieten oder welche, die es eben von den Leistungen abhängig machen usw. Da kannst du ruhig mal deinen Chef fragen ob es für dich Möglichkeiten gibt zu verkürzen.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  3. #13
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Ausbildung abbrechen und Studieren

    Hey Void. Ich würde es durchziehen. Das erste Jahr ist immer recht blöd, da kann man wenig dran ändern, leider.
    Aber du wirst merken, dass das auch nicht ewig so bleibt. Die können sich ja eine solche Reinigungskraft gar nicht leisten.

    Und dann wenn du die Ausbildung hast kannst du immer noch studieren (haben solche Leute auch hier im Forum, erst Ausbildung, dann Studium) und hast dich total tiefgehend spezialisiert. Ist doch nicht verkehrt, oder?

  4. #14
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Ausbildung abbrechen und Studieren

    Zitat Zitat von Void Beitrag anzeigen
    Ich kenne das auch nur mit der verkürzten Ausbildung durch Abitur. ....
    Es gilt, i.d.R. kan jeder Auszubildende eine Ausbildungsverkürzung machen, wenn er bestimmte Vorausetzung erfüllt.

    Diese können sein durch Vorbildung, Abibur, Fachabitur, überdurchschnittlich gute Berufschulnoten. Diese kann vorab im Ausbildungsvertrag geregelt sein. In jedem Fall muß der Antrag an die hierfür zuständige Stelle (in diesem Fall die HWK) gestellt werden.
    Da hier viele Stellen involviert sind, würde ich dies einmal angehen und mich darauf konzentrieren. Von einem Abruch rate ich, wie schon gesagt, gänzlich ab.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen und Studieren

    Zitat Zitat von Void Beitrag anzeigen
    Also skars ich fühle mich unterfordert weil ich bisher kaum Sachen gemacht habe, die mit dem Beruf zu tun haben. Die meiste Zeit fege ich, putze ich, bereite Arbeitsstellen vor und mache auch sonstige Hilfsarbeiten. Aber ehrlich gesagt ganz wenig Mechatronik selbst.
    Das heißt ja aber, dass deine Unterforderung gar nichts mit den eigentlichen Ausbildungsinhalten zu tun hat. Vielleicht wäre es ja sinnvoll, wenn du mal mit deinem Ausbilder sprichst und ihm sagst, dass du dir wünschen würdest, dass du auch schon in richtige Aufgaben eingeführt wirst. Du solltest nicht bockig sein und ihm das Gefühl geben, dass du dir für Fegen und Co. zu schade bist, denn solche Sachen gehören zu einer Ausbildung wohl auch irgendwie dazu, aber eben kalr machen, dass du auch verantwortungsvollere Aufgaben machen möchtest.

    Mit ein bisschen Glück löst sich dadurch das Problem schon. Dann könntest du deine Ausbildung beenden und wenn du willst danach immer noch studieren.
    Wir retten die Welt!

  6. #16
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen und Studieren

    Ich sehe das nicht so, dass du mit 26 zu alt wärest.

    Viele Personalchefs haben Probleme mit jungen Bachelor-Absolventen, weil sie nach G8 und kurzem Studium häufig einfach noch nicht reif sind in ihrer Persönlichkeit. Von daher kannst du die zusätzlichen Erfahrungen aus der Ausbildung positiv nutzen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  7. #17
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Ausbildung abbrechen und Studieren

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Ich sehe das nicht so, dass du mit 26 zu alt wärest.

    Viele Personalchefs haben Probleme mit jungen Bachelor-Absolventen, weil sie nach G8 und kurzem Studium häufig einfach noch nicht reif sind in ihrer Persönlichkeit. Von daher kannst du die zusätzlichen Erfahrungen aus der Ausbildung positiv nutzen.
    Hey Darky! In letzter Zeit merke ich, dass deine mit den meinen sehr auf einer Wellenläng stehen, bzw. du sehr wichtige Sachen ansprichst.
    Wie auch immer, hier hast du etwas niedergeschrieben, das in der heutigen Zeit in der jeder möglichst vorgestern schon Abitur, Ausbildung und Studium hinter sich gebracht haben soll und schon 3 Jahre in leitender Position gearbeitet haben muss, wirklich mehr Beachtung finden sollte.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #18
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ausbildung abbrechen und Studieren

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    ... das in der heutigen Zeit in der jeder möglichst vorgestern schon Abitur, Ausbildung und Studium hinter sich gebracht haben soll und schon 3 Jahre in leitender Position gearbeitet haben muss, wirklich mehr Beachtung finden sollte.
    Also zu gut deutsch: jung dynamisch und erfolglos? Am besten 20 jahre alt und 30 Jahre Berufserfahrung? Dann muss man ja heute schon vor der Geburt mindestens den Realschulabschluß in der Tasche haben. Nach dem Kindergarten Abitur und wenn man dann aus der Schule kommt, hat man den Bachelor inklusive Berufausbildung, oder wie?
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  9. #19
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Ausbildung abbrechen und Studieren

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Also zu gut deutsch: jung dynamisch und erfolglos? Am besten 20 jahre alt und 30 Jahre Berufserfahrung? Dann muss man ja heute schon vor der Geburt mindestens den Realschulabschluß in der Tasche haben. Nach dem Kindergarten Abitur und wenn man dann aus der Schule kommt, hat man den Bachelor inklusive Berufausbildung, oder wie?
    Findest du es nicht ein bisschen spät das Abi erst nach dem Kindergarten zu haben? Im Kindergarten wird heutzutage bereits studiert

    Nein Spaß beiseite... Das ist natürlich ziemlich übertrieben ausgedrückt, aber ein bisschen was ist ja schon auch dran. Der ideale Bewerber ist, zumindest kommt es einem manchmal so vor, jung, hat aber neben Studium (und im besten Fall zusätzlicher Ausbildung) auch Auslands- und Berufserfahrung. Familienplanung kommt im Lebensentwurf nicht vor und überhaupt will man natürlich 24/7 arbeiten.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  10. #20
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    1+

    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ausbildung abbrechen und Studieren

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Findest du es nicht ein bisschen spät das Abi erst nach dem Kindergarten zu haben? Im Kindergarten wird heutzutage bereits studiert

    Nein Spaß beiseite... Das ist natürlich ziemlich übertrieben ausgedrückt, aber ein bisschen was ist ja schon auch dran. Der ideale Bewerber ist, zumindest kommt es einem manchmal so vor, jung, hat aber neben Studium (und im besten Fall zusätzlicher Ausbildung) auch Auslands- und Berufserfahrung. Familienplanung kommt im Lebensentwurf nicht vor und überhaupt will man natürlich 24/7 arbeiten.
    Najaaaa, mit dem Abi können sich die Kleinen doch etwas Zeit lassen.

    Das, was heute teilweise gefordert wird, finde ich, ehrlich gesagt, reichlich überzogen. Ich habe mich mal mit einem Bekannten unterhalten, Elektromeister, der hat über einen Lehrling geschimpft, weil der nix kann. Man hat deutlich rausgehört, das man heute überhaupt keine Zeit mehr hat, sich eingehend mit Frischlingen im Beruf, auseinander zu setzen. Man muss sich diese Zeit nehmen.

    @Mumin: Erkäre mir bitte mal 24/7...
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei sn00py603 für diesen nützlichen Beitrag:

    Mumin (15.05.2013)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung abbrechen, Neuanfang?
    Von lemon im Forum Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 16:11
  2. Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?
    Von Eeny im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 11:13
  3. Neu orientieren, Ausbildung abbrechen
    Von kitty22 im Forum Ausbildung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 17:59
  4. Ausbildung abbrechen oder nicht?
    Von Witwe Bolte im Forum Ausbildung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 10:01
  5. Abi abbrechen, Ausbildung
    Von Smallville im Forum Schule
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 14:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •