Traumberuf Journalistin
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Traumberuf Journalistin

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    2
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Idee Traumberuf Journalistin

    Hallo,

    Ich bin die Jahna und werde diesen Sommer auch in das Arbeitsleben einsteigen.
    Ich habe mich nun für den Beruf der Journalistin entschieden und möchte diesen erlernen.
    Die Fähigkeiten dazu, werde ich sicherlich haben, denn ich bin ein sehr kommunikativer Mensch und ich schreibe sehr gerne. Das sind meiner Meinung nach eigentlich die Grundvorraussetzungen, die man für einen solchen Beruf mit sich bringen sollte.
    In Deutsch bin ich guter Durchnitt und ich spreche fließend Englisch.

    Weshalb ich mich hier angemeldet habe ist, dass ich unbedingt alle wichtigen Informationen über diesen Beruf gebündelt haben möchte.
    So stellen sich mir die Fragen, wie muss mein Anforderungsprofil aussehen? Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich? Wie sieht die Realität in diesem Beruf aus?

    Für eure Meinungen, Anregungen und Tipps wäre ich euch sehr verbunden!

    Viele Grüße, Jahna

  2. #2
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Traumberuf Journalistin

    Das ist eine gute Frage! Denn in der heutigen Zeit gibt es ein Jouralismus-Studium so gut wie gar nicht mehr. Mein Onkel arbeitet(e) bei einer Zeitung, und das für viele Jahre. Er sagte mir mal, dass eigentlich NUR Quereinsteiger dort gearbeitet haben, also in der Redaktion. Im Druck und so hatten sie schon gelernte Kräfte.

    Die meisten waren nicht mal Germanistikstudenten, sondern hatten Abitur und sind durch Zufall reingerutscht.

    Was schwebt dir denn vor, willst du denn in die großen, nationalen Zeitungen, oder lokale Zeitungen bedienen?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  3. #3
    Status: Arbeite in Eigenregie Array Avatar von yasmim
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    275
    Punkte: 1.588, Level: 22
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    17
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Traumberuf Journalistin

    Hallo Jahna,

    ich finde das ist ein toller Beruf, sehr abwechslungsreich auf jeden Fall. Was die Entwicklungsmöglichkeiten betrifft, so denke ich das es sicherlich in verschiedene Richtungen gehen kann. Es kommt sicherlich auch darauf an was dich besonders interessiert.

    Yasmim
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)

  4. #4
    Uwe
    Uwe ist offline
    Status: keine Angabe Array Avatar von Uwe
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    102
    Punkte: 501, Level: 11
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Traumberuf Journalistin

    So stellen sich mir die Fragen, wie muss mein Anforderungsprofil aussehen?
    Hallo Jahna, dazu kann ich dir etwas sagen.
    Was ich für sehr vorteilhaft bis sehr wichtig halte sind folgene Punkte:

    - du musst beslastbar sein.
    - du solltest gute Sprachkenntnisse besitzen.
    - du solltest große Freude am Schreiben & Denken haben
    - du solltst ein möglichst hohes Mitteilungsbedürfnis haben
    - du solltes teamfähig sein
    - du solltest eine zügige Arbeitsweise haben
    - du solltest ein hohes Verantwortungsbewusstsein haben.
    - du solltest neugierig sein
    - du solltest ein hohes Selbstvertrauen haben

    Ich denke wenn du diese Punkte schon einmal erfüllen kannst, sieht es gut aus für dich, denn dann hast du dich sicher für den richtigen Beruf entschieden. Im Übrigen solltest du über ein wirklich gutes Allgemeinwissen verfügen. Hast du schon einmal ein Volontariat gemacht?

    Gruß, Uwe

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Traumberuf Journalistin

    In der heutigen Zeit geht eigentlicht nichts mehr ohne eigenen Blog. Du solltest, und das meine ich ganz ernst, einen Blog haben, auf dem dein zukünftiger Arbeitgeber schon mal deine Schreibe begutachten kann.
    Im Endeffekt ist das das ja das wichtigste an dem Job.

    Ich habe es aber hier im forum schon mal irgendwo gelesen: Grade am Anfang muss man sich auch durchaus als Korrespondent von Vereinsfesten und Lokalkrempel ansehen, darf sich also nicht wundern wenn man erst ein "Interview" mit einer Grundschullehrerin, dann mit dem Vorsitzenden des Kaninchenzuchtvereins und später am Tage mit dem Supermarktbesitzer führen muss.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  6. #6
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Traumberuf Journalistin

    @ Nachtfalter, aber nicht jeder Journalist hat einen eigenen Blog. Und die Blogs der "Möchtegern-Journalisten" beinhalten meist persönliche Meinungen des Verfassers. Das ist in dem Fall das "Todesurteil" für einen Journalisten, denn soviel ich weiß müssen/sollten diese stets neutral von Politik, Religion usw. berichten. Oder liege ich falsch?
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  7. #7
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Traumberuf Journalistin

    Zitat Zitat von Jahna Beitrag anzeigen
    So stellen sich mir die Fragen, wie muss mein Anforderungsprofil aussehen? Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich? Wie sieht die Realität in diesem Beruf aus?
    Also ich kenne zwei Journalisten bzw. Redakteure. Der eine hat das ganz normale Journalismus-Studium absolviert, dann ein Volontariat gemacht und arbeitet jetzt in Festanstellung bei einer Tageszeitung. Der andere hat ein sozialwissenschaftliches Studium gemacht (Politik und Wirtschaft), danach ein kurzes Praktikum bei einer Zeitschrift, dann ein Volo und arbeitet jetzt auch dort als festangestellter Redakteur.

    Daran siehst du eigentlich schon, dass das Anforderungsprofil da komplett unterschiedlich sein kann. Wie hier schon geschrieben wurde gibt es sehr viele, die über Quereinstieg daran kommen.
    Ein Volontariate sind nicht vorgeschrieben, werden häufig aber gemacht.

    Und was die Realität in dem Beruf angeht. Soweit ich das bei den beiden beurteilen kann ist der Job ansich schon schön, abwechslungsreich und je nach Thema (gibt ja nun verschiedene Bereiche/Ressorts usw.) durchaus auch spannend. Das Problem ist, dass viele Journalisten eben keine Festverträge als Redakteure mehr bekommen, sondern als freie Journalisten um jeden Auftrag kämpfen müssen. Das meine beiden Bekannten Festverträge haben ist eher die Ausnahme. Außerdem wurden in letzter Zeit einige Zeitungen/Zeitschriften/Printmedien auch komplett eingestellt, weil es heutzutage schwierig ist. Tageszeitungen werden nicht mehr so konsumiert wie früher etc.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Traumberuf Journalistin

    Zitat Zitat von Jahna Beitrag anzeigen
    Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich?
    Leitender Redakteur, Chefredakteur, zu einem großen, bekannten Blatt gehen. Das sind so die Möglichkeiten, die mir da einfallen.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  9. #9
    Status: Arbeite in Eigenregie Array Avatar von yasmim
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    275
    Punkte: 1.588, Level: 22
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    17
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Traumberuf Journalistin

    Tageszeitungen werden nicht mehr so konsumiert wie früher etc
    Mumim betrifft das nur die Tageszeitungen oder auch die Magazine, weißt du das zufällig?

    Yasmim
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)

  10. #10
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Traumberuf Journalistin

    Zitat Zitat von yasmim Beitrag anzeigen
    Mumim betrifft das nur die Tageszeitungen oder auch die Magazine, weißt du das zufällig?
    Naja es gibt natürlich auch Magazine die zu kämpfen haben, keine Frage. Manche mehr, manche weniger, manche gar nicht und manche müssen eingestellt werden. Aber bei Magazinen usw. kommt es natürlich auch immer auf den Themenbereich an. Also ich habe mal gehört, dass eine Zeitschrift über das Landleben zum Beispiel der absolute Renner an den Kiosken ist. Hobbyzeitschriften werden eben von denen gekauft und gelesen, die diese Hobbys/Intressen haben. Bei manchen geht das gut und bei manchen eben nicht.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Traumberuf Schiffskapitän
    Von Popeye im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.09.2015, 16:02
  2. Welchen Traumberuf hattet Ihr als Kind?
    Von Christel71 im Forum Plauderecke
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 13:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •