Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung

  1. #1
    Status: in Ausbildung Array
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 47, Level: 2
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Frage Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung

    Guten morgen!

    Im August habe ich meine Ausbildung angefangen und bin soweit auch recht zufrieden, wenn da nicht das ständige Kaffee kochen, Kopieren und andere diverse Botengänge wären. Ehrlich gesagt geht mir das etwas auf die Nerven.
    Wie sieht das eigentlich aus, muss man das als Azubi ständig machen? Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Wie geht ihr damit um?

    Gruss
    Lullu

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung

    Ich musste in der Ausbildung auch so etwas machen, das gehört wohl einfach dazu. Ich habe aber auch viele ganz normale Aufgaben bekommen.

    Es hing bei mir auch stark davon ab, wie sehr ich mich eingebracht und angeboten habe.

    Wenn ich irgendwo Arbeit gesehen habe, habe ich mir das vorgenommen oder ich habe gefragt, ob ich etwas anderes machen kann.

    Frage vielleicht mal nach und sage, dass du mehr lernen möchtest und von daher auch gerne anspruchsvollere Aufgaben übernehmen möchtest. Das ist eigentlich ein gutes Zeichen und zeigt, dass du interessiert bist.

    Manche Abteilungen machen das auch nur, um den Azubi zu testen (wann er wohl fragt) oder, weil sie keine Lust haben, dir etwas zu zeigen.

    Da hilft nur Hartnäckigkeit.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung

    Naja du hast im August angefangen, bist jetzt ca. ein halbes Jahr dabei... Da bleibt sowas nicht aus. Machst du nichts anderes, also nur solche Sachen?
    Dann wäre es vielleicht schon was, dem man mal nachgehen sollte. Ansonsten ist es aber normal, dass Lehrjahre keine Herrenjahre sind.

  4. #4
    Status: Arbeite in Eigenregie Array Avatar von yasmim
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    275
    Punkte: 1.588, Level: 22
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    17
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung

    Hallo Lulu, das kommt auch sich darauf an, wie oft du Kaffee kochen musst. Schließlich ist die Ausbildungszeit sehr wichtig und es muss gewährleistet sein, dass man auch was lernt.


    Yasmim
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)

  5. #5
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung

    Zitat Zitat von Opel-Admiral Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist es aber normal, dass Lehrjahre keine Herrenjahre sind.
    Ja, wie bei Werner
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung

    Eigentlich kann ich mich den anderen nur anschließen. Ein Stück weit gehört das dazu. Ich habe das auch gemacht und im Grunde macht man sowas sein ganzes Arbeitsleben. Ich koche heute auch noch Kaffee in der Firma und kopiere. Es sei denn ich habe gerade einen Azubi, den ich dazu verdonnern kann Nein quatsch... Also ich denke auch die Frage ist wie oft musst du das machen bzw. machst du auch genügend andere Sachen und lernst wirklich etwas berufliches.

    Bei mir war es damals zB so, dass jeder aus der Etage mal Kaffee gemacht hat, also nicht nur ich als Azubi, sondern auch alle anderen. Kopieren musste ich natürlich schon öfter mal was. War im Nachhinein eine top Übung fürs Studium. Ich konnte nämlich jeden Papierstau im Copyshop selbst beheben

    Wenn es aber so ist, dass du nur solchen Kram machen musst und gar nicht richtig in die normalen Arbeitsaufgaben eingearbeitet wirst, dann solltest du das ansprechen. Entweder in dem Büro in dem du sitzt oder bei deinem Ausbilder.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung

    Bei mir war es ab und zu auch so. Auf meine Ausbildung hat das keinen negativen Einfluss genommen,. Auch wurde ich mal zur Post oder ähnliche Botengänge geschickt. Das war aber für mich angenehm, an der frischen Luft aber auch das ist immer im normalen Rahmen geblieben.

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Ja, wie bei Werner
    Naja wenn es eben stimmt. Mir wäre noch kein Azubi untergekommen, dem das geschadet hätte.

  9. #9
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung

    Du hast ja recht, ich musste das auch alles machen, wie gesagt. Ich musste nur gerade an Meister Röhrich denken.

    Ein Azubi dient manchmal auch zur Entlastung, wenn man wichtige Projekte hat. Dann muss er sich eben auch mal um den Kleinkram kümmern.

    Bei uns ist es wie gesagt stark davon abhängig, wie sehr sich der Einzelne selbst einbringt, also ob er nach Arbeit fragt oder sich selbst Aufgaben sucht.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von Even Flow
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    292
    Punkte: 2.365, Level: 29
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 85
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    14
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kaffee kochen und kopieren in der Ausbildung

    Also ich weiß nciht wieso das so verhamlost wird! Das ist doch nicht sinn der Ausbildung dass man nur solche Sachen macht? Wenn sich Lullu später bewirbt und vielleicht sogar genommen wird, dann übersteht Lullu die Probezeit garantiert nicht. Das ist ja fast schon kriminelles Verhalten!

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung Helfer danach Ausbildung/Weiterbildung?
    Von cgi im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 12:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •