Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    20
    Punkte: 214, Level: 7
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 36
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    Frage Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?

    Halli Hallo ich habe mich jetzt auch mal hier angemeldet weil ich ein wenig in der Zwickmühle stecke, was meine Zukunft angeht.
    Meine Eltern arbeiten beide in kaufmännischen Berufen. Mein Vater meint nun ich sollte auch eine Ausbildung in dem Bereich machen, weil der Beruf immer eine Zukunft hat.
    Ich bin mir da jetzt nicht so ganz sicher, in die Fußstapfen meiner Eltern zu treten, denn hinterher sitzt man irgendwo an der Kasse, was ja auch Ungelerne können, oder man ist dabei das Lager zu sortieren, dafür braucht man bestimmt keine 3jährige Ausbildung. Und ehrlich gesagt habe ich auch nicht unbeding Lust in irgendeinem Laden irgendwas zu verkaufen.
    Was gäbe es denn da alles für Möglichkeiten? Das dumme ist, ich muss mich mit den Bewerbungen jetzt wirklich beeilen. Was würdet ihr mir denn raten?
    ige Grüße

  2. #2
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?

    Das ist gar keine so leichte Frage wenn man nicht weiß, wo deine Neigungen liegen. Vielleicht kannst du darauf nochmal kurz eingehen.

    Du hast natürlich recht: Als Kaufmann bekommt man nicht unbedingt garantiert, dass man auch im kaufmännischen Bereich arbeitet. Aber das ist doch bei jeder Arbeit so heutzutage, man hat nicht die Garantie genau das zu machen, was man gelernt hat.

  3. #3
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?

    Also ich würde schon sagen, dass kaufmännische Berufe Zukunft haben. Ich mein, Bürokaufleute, Industriekaufleute und so, die werden in (nahezu) jedem Unternehmen gebraucht. Eine Garantie, dass man in seinem gelernten Bereich arbeitet hat man so gut wie nie heutzutage. Ich halte die Wahrscheinlichkeit bei kaufmännischen berufen auch wirklich im kaufmännischen Bereich zu arbeiten für deutlich größer als in vielen anderen Berufen.

    Trotzdem: Wenn du so einen Job nicht machen willst, dann lass es. Wenn man sich gezwungen fühlt einen Job zu lernen, zum Beispiel weil die Eltern das so wollen, dann wird man damit nicht glücklich. Egal welcher Job es ist.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  4. #4
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?

    Ich halte eine Ausbildung zum Kaufmann als eine sehr solide Investition in die Zukunft. Kaufmänner werden immer gesucht.

    Denkst du nicht, dass du innerhalb der breiten Aufgaben und Sorten eines Kaufmanns eine Nische findest, die dir auch gefällt? Die Sache geht ja vom Einzelhandelskaufmann bis zum Bankkaufmann, deckt also ein breites Spektrum ab. Ich würde mich zumindest einmal informieren, bevor ich gleich nein sage. Es liegen dort sehr sichere Jobs, auch langfristig.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?

    Zitat Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
    Also ich würde schon sagen, dass kaufmännische Berufe Zukunft haben.

    Ich halte die Wahrscheinlichkeit bei kaufmännischen berufen auch wirklich im kaufmännischen Bereich zu arbeiten für deutlich größer als in vielen anderen Berufen.
    Das sehe ich eigentlich genauso. Gerade wenn ich jetzt mal den Industriekaufmann nehme, da durchläuft man in der Ausbildung verschiedenste Bereiche und ist danach auch dementsprechend flexibel einsetzbar. Man kann im Einkauf, der Personalabteilung. der Rechnungsabteilung, aber auch im Bereich Marketing, Lohnabrechung, Kalkulation usw. arbeiten. Da gibt es so viele Möglichkeiten, dass man auch eine große Wahrscheinlichkeit hat imme reinen JOb zu haben bzw. zu finden.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?

    Trotzdem: Wenn du so einen Job nicht machen willst, dann lass es. Wenn man sich gezwungen fühlt einen Job zu lernen, zum Beispiel weil die Eltern das so wollen, dann wird man damit nicht glücklich. Egal welcher Job es ist.
    Ich würde dazu mal ein klares "Jein" sagen. Es gibt einen Unterschied zwischen "Job machen und die Arbeit hassen" und "Job machen und die Arbeit nicht so recht schätzen."
    Wenn man die Arbeit hasst, wird man auf Dauer bitter, du hast keine Lust mehr und deine ganze Existenz steht auf dem Spiel.
    Schätzt man sie einfach nur nicht, kann man dennoch ein normales Leben führen: Dann geht man halt normal auf Arbeit, weil man weiß, dass das Geld bringt, dass man die Kollegen sieht, solche Sachen eben. Dann findet man im Normalfall die Erfüllung außerhalb des Arbeitslebens, und das ist vielleicht nicht mal schlecht.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    20
    Punkte: 214, Level: 7
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 36
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?

    Na ihr macht es mir aber jetzt wirklich schwer ich wusste jetzt echt nicht das es soo viele verschiedene Richtungen gibt.Eigentlich ist der Beruf schon ok, ich will nur nicht hinter irgendsoeiner Ladentheke stehen. Die Arbeitszeiten finde ich auch etwas dämlich. Büro oder Bankkaufmann fänd ich dann schon besser. Was muss ich denn für Qualis haben? Reicht ein normaler FOR?

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?

    Zitat Zitat von Zitrone Beitrag anzeigen
    Na ihr macht es mir aber jetzt wirklich schwer ich wusste jetzt echt nicht das es soo viele verschiedene Richtungen gibt.Eigentlich ist der Beruf schon ok, ich will nur nicht hinter irgendsoeiner Ladentheke stehen. Die Arbeitszeiten finde ich auch etwas dämlich. Büro oder Bankkaufmann fänd ich dann schon besser. Was muss ich denn für Qualis haben? Reicht ein normaler FOR?
    Es gibt auch noch den Logistik- und Speditionskaufmann (heißt glaube ich so). Ist auch ein sehr interessanter Beruf. Ein Bekannter von mir ist das von Beruf, und du müsstest ihn mal hören, wenn er von Glastransporten erzählt. Stundenlang kann er darüber referieren.. Wem's gefällt!

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?

    Zitat Zitat von Zitrone Beitrag anzeigen
    ich wusste jetzt echt nicht das es soo viele verschiedene Richtungen gibt.Eigentlich ist der Beruf schon ok, ich will nur nicht hinter irgendsoeiner Ladentheke stehen.
    Ich glaube du musst dir wirklcih zuerst mal klar mache, dass es nicht den einen Kaufmann gibt! Es gibt viele kaufmännische Berufe, die alle ihre eigene Spezialisierung haben. Industriekaufmann, Bürokaufmann, Einzelhandelskaufmann, Bankkaufmann, Speditionskaufmann, Personalkaufmann usw. Meiner Meinung nach ist man mit den beiden erstgenannten am flexibelsten einsetzbar. Die meisten dieser Berufe haben mit Ladentheken absolut nichts zu tun, sondern sind ganz normale (9 to 5) Bürojobs.

    Was den Abschluss angeht. Normalerweise reicht als Voraussetzung der Realschulabschluss. Aufgrund hoher Bewerberzahlen nehmen manche Firmen dann aber eben doch Abiturienten oder Bewerber mit FOS- oder HH-Abschluss.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    20
    Punkte: 214, Level: 7
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 36
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Kaufmännische Ausbildung, ein Beruf mit Zukunft?

    Danke danke danke für die vielen Antworten Jetzt blicke ich schon eine Ecke besser durch.
    Die meisten dieser Berufe haben mit Ladentheken absolut nichts zu tun, sondern sind ganz normale (9 to 5) Bürojobs.
    Ja, das sehe ich jetzt auch, mensch das ist natürlich toll. Dann muss ich mir nur überlegen was der bessere Job von all den Kaufmännern ist. Ist natürlich nicht einfach.

    Was heißt denn bitte 9to5? Meinst du die Arbeitszeit damit? Naja als dann habe ich mit FOR nicht so gute Karten, oder?

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Beruf habt ihr?
    Von Kreuzkoenig im Forum Plauderecke
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 11:17
  2. Berufe die Zukunft haben
    Von noknok im Forum Jobsuche
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 19:37
  3. kaufmännische Berufe
    Von Original im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 19:16
  4. Wieso euer Beruf?
    Von mary_l im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 10:40
  5. Das moderne Arbeitszeitmodell - flexibel in die Zukunft?
    Von Herr Schmidt im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 20:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •