Schwanger in der Ausbildung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwanger in der Ausbildung

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von ProKat
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 81, Level: 4
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0

    Schwanger in der Ausbildung

    Hi.
    Also ich mache gerade eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation und bin im zweiten Lehrjahr. Jetzt habe ich erfahren, dass ich schwanger bin und weiß nicht was ich jetzt machen soll... Ich will das Kind auf jeden Fall bekommen, aber was mach ich mit meiner Ausbildung? Unterbrechen und irgendwann anch der Geburt weiter machen? Die Ausbildung trotzdem versuchen zu beenden? Was würdet ihr mir raten? Meine Eltern würden mich ja unterstützen mit dem Kind. Aber geht das auch trotz der Schwangerschaft "normal" weitermachen? Oder könnte mein Chef mir deshalb auch kündigen oder so?

  2. #2
    Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von Nihilist
    2+

    Registriert seit
    21.04.2011
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    110
    Punkte: 3.083, Level: 34
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 117
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    75
    Dankeschöns erhalten
    55
    Errungenschaften:
    Meister Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schwanger in der Ausbildung

    Hallo ProKat, wenn Du als Angestellte schwanger wirst, stehst Du unter Mutterschutz.
    Dann kannst Du nicht mehr so ohne weiteres gekündigt werden.
    Hier findest Du ein paar weiterführende Infos zum Mutterschutz.

    Zum Schluß noch ein persönlicher Tipp: Wenn Du Unterstützung bekommst, solltest Du auf jeden Fall versuchen, Deine Ausbildung erfolgreich zu beenden.
    Geändert von Nihilist (28.04.2011 um 17:21 Uhr)
    "Glücklich ist, wer nicht weiß, wie Gesetze und Würste gemacht werden." Chinesisches Sprichwort
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber der Jobbörse Gigajob) wieder.

  3. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Nihilist für den nützlichen Beitrag:

    Kalliope (19.05.2011), ProKat (19.05.2011)

  4. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von ProKat
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 81, Level: 4
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Schwanger in der Ausbildung

    Hallo Nihilist,
    danke für deine Antwort. Ich bin ja schonmal beruhigt, dass mein Chef mir nicht einfach so kündigen kann, auch wenn ich noch in der Ausbildung bin. Ich möchte sie ja auch gerne abschließen, weil mir die arbeit wirklich Spaß macht und ich ja auch weiß, wie wichtig eine gute Ausbildung ist. Aberich habe schon ein bisschen Angst davor, wie das alles so wird. Also ob ich das schaffe mit Kind und lernen. Und ich bin auch echt nervös, wenn ich daran denke, dass ich das meinem Chef jetzt mal sagen muss. Zum Glück unterstützen mich meine Eltern bei allem. Obwohl ich es eigentlich auch nicht so toll finde, dass meine Mama dann so oft und lange auf mein Kind aufpassen muss.
    Liebe Grüße, Kathrin

  5. #4
    Status: Student Array
    2+

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    24
    Punkte: 154, Level: 6
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte Stichwortvergeber

    AW: Schwanger in der Ausbildung

    Hallo ProKat,

    Zunächst einmal brauchst du keine Angst zu haben. Du bist nicht die Erste, die während ihrer Ausbildung schwanger wird ;)
    Aber für solche Fälle gibt es zum Glück Regelungen und Gesetze, dir dich schützen und dir helfen.

    Das Allerwichtigste: In welchem Beruf machst du denn eine Ausbildung? Es gibt nämlich Berufe, die gefährlich sind für ein ungeborenes Kind oder auch die Schwangere selbst.
    Dazu gehören zum Beispiel Jobs, wo du Staub oder Chemikalien ausgesetzt bist, als pharmazeutisch-technische Assistentin zum Beispiel. Oder schwere körperliche Arbeiten.

    Das erste, was du tun musst ist, deinen Chef darüber zu informieren. Schließlich muss der je ein bisschen planen können.
    Vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin kannst du dann in Mutterschutz gehen (Ausnahme sind eben diese gefährlichen und anstrengenden Berufe, bei denen du sofort in Mutterschutz gehst). Der Mutterschutz geht bis acht Wochen nach der Geburt.

    Danach kannst du ganz normal deine Ausbildung weitermachen, du musst aber nicht.
    Falls du dich entschließt sofort weiter zu machen, aber durch die Schwangerschaft öfter gefehlt hast, oder auch weil du durch den Mutterschutz zu viel verpasst hast, kannst du einen Antrag auf Ausbildungsverlängerung stellen. Dann verschieben sich deine Prüfungen einfach um 6 Monate. Das Problem ist, dass du darauf keinen gesetzlichen Anspruch hast.

    Wenn du dich entschließt, dich erstmal um dein Kind zu kümmern und nicht sofort wieder zurück an die Arbeit zu gehen, dann hast du das Recht auf Erziehungsurlaub.
    Hab ich das richtig herausgelesen, dass du alleinerziehend sein wirst, oder unterstützt dich auch der Vater des Kindes?
    Gemeinsam habt ihr nämlich das Recht auf bis zu 3 Jahre Erziehungsurlaub, wie ihr das aufteilt, ist euch überlassen. Wenn du allein bist, darfst du die drei Jahre ganz allein Erziehungsurlaub nehmen.
    Die Ausbildung geht dann einfach nach dem Erziehungsurlaub an der Stelle weiter, wo du aufgehört hast.
    Allerdings bekommst du in der Zeit kein Ausbildungsgehalt, aber auch in der Zeit kann dir nicht gekündigt werden.

    Auf jeden Fall lohnt es sich die Ausbildung fertig zu machen, ob sofort oder erst später ist egal, aber du tust dir selbst und deinem Kind damit einen Gefallen.

    Guck mal hier, da findest du ganz viele Infos. Zum Teil bestimmt auch Sachen, die ich dir jetzt schon geschrieben habe, aber noch viel mehr.


    Ich wünsch dir schon mal alles Gute und hoffe deine Schwangerschaft verläuft gut,

    Liebe Grüße, Lena :)

  6. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Lena H. für den nützlichen Beitrag:

    Nihilist (16.05.2011), ProKat (19.05.2011)

  7. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von ProKat
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 81, Level: 4
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Schwanger in der Ausbildung

    Hi Lena,

    ich mach eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. Also da sollte es schonmal keine Probleme geben. Naja, außer vielleicht dem Staub, der sich auf meinem PC türmt

    Ja, ich werd allein erziehend sein. Wir haben uns schon getrennt, bevor ich wusste, dass ich schwanger bin. Er weiß davon und naja, begeistert war er natürlich nicht. Aber immerhin hat er mittlerweile gesagt, dass er mir auch helfen wird und das Kind mal nimmt. Aber er is halt au noch in der Ausbildung. Naja...

    Jedenfalls habt ihr mir meine Angst jetzt schon etwas genommen und ich werde gleich nächste Woche mit meinem Chef reden. Hoffentlich reagiert er auch verständnisvoll. Vielleicht kann ich dann ja wirklich meine Ausbildung um ein halbes Jahr verlängern oder so.

    Danke nochmal! Kathrin

  8. #6
    Status: Student Array
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    24
    Punkte: 154, Level: 6
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte Stichwortvergeber

    AW: Schwanger in der Ausbildung

    Zitat Zitat von ProKat Beitrag anzeigen
    Jedenfalls habt ihr mir meine Angst jetzt schon etwas genommen und ich werde gleich nächste Woche mit meinem Chef reden.
    Hallo ProKat,

    Freut mich, das zu hören. Ich drück dir für das Gespräch mit deinem Chef ganz fest die Daumen!
    Aber das wird bestimmt gut laufen.

    Liebe Grüße, Lena

  9. #7
    Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von Nihilist
    Registriert seit
    21.04.2011
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    110
    Punkte: 3.083, Level: 34
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 117
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    75
    Dankeschöns erhalten
    55
    Errungenschaften:
    Meister Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schwanger in der Ausbildung

    Und, ProKat, ist Dein Gespräch mit dem Chef gut verlaufen?
    War er verständnisvoll?
    "Glücklich ist, wer nicht weiß, wie Gesetze und Würste gemacht werden." Chinesisches Sprichwort
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber der Jobbörse Gigajob) wieder.

  10. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von ProKat
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 81, Level: 4
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Schwanger in der Ausbildung

    Hallo Nihilist und alle anderen,
    ich habe mit meinem Chef gesproichen. Freudensprünge hat er jetzt nicht gerade gemacht und war am Anfang auch ziemlich geschockt. Das ging mir aber ja auch genauso, als ich das erfahren habe. Aber dann war er ziemlich verständnisvoll und hat gleich gesagt, dass das nichts an unserem Arbeitsverhältnis ändert. Er hat mir auch vorgeschlagen, dass ich meine Ausbildung um ein halbes Jahr velängern kann, wenn ich zu lange fehle. Ich bin so froh, dass es jetzt endlich raus ist und er so gut reagiert hat. Danke nochmal an euch alle für eure Hilfe und Motivation!
    Kathrin

  11. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Kalliope
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    109
    Punkte: 3.529, Level: 37
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    46
    Dankeschöns erhalten
    49
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schwanger in der Ausbildung

    Super, das ist ja gut gelaufen! Freut mich für dich!

  12. #10
    Status: Student Array
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    24
    Punkte: 154, Level: 6
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte Stichwortvergeber

    AW: Schwanger in der Ausbildung

    Prima, das klingt doch echt nach ner guten Lösung!

    Dann wünsch ich dir mal alles Gute das du den Rest auch noch schaffst

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •