Betriebliche oder schulische Ausbildung?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Betriebliche oder schulische Ausbildung?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 61, Level: 3
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Betriebliche oder schulische Ausbildung?

    Was ist besser: Eine betriebliche oder eine schulische Ausbildung? Was wird im späteren Berufsleben besser angesehen, welche Vor und Nachteile gibt es jeweils? ich kann mich nicht entscheiden, was ich machen soll und denke das würde mir schon helfen.

  2. #2
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Betriebliche oder schulische Ausbildung?

    Ich als alte Studentin bin mir nocht hundertprozentig über den Unterschied klar, würde jetzt aber mal sagen, dass die betriebliche Ausbildung sehr viel praxisorientierter sein wird, was ich gar nicht schlecht finde. Ist wahrscheinlich ein bisschen wie der Unterschied zwischen Unistudent und Fh-Studierendem, da haben die FHler auch am Ende "mehr Ahnung" als wir anderen Studenten, mal ganz klischeehaft ausgedrückt
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Betriebliche oder schulische Ausbildung?

    Kann man sich das denn überhaupt aussuchen? Ich dachte ob eine Ausbildung betrieblich oder schulisch ist hängt an dem jeweiligen Job.

  4. #4
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Betriebliche oder schulische Ausbildung?

    Bist du da siocher? Ich dachte, dass zumindest in bestimmten Berufen auch beides möglich ist, aber gut ich bin da ja kein Experte Vielleicht geht es limon ja auch darum, dass er das in seine Entscheidung einfach mit einbeziehen will?
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  5. #5
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Betriebliche oder schulische Ausbildung?

    Ich denke es hat beides Vor- und Nachteile. Bei einer dualen Ausbildung hat man halt wirklich die Praxis in einer Firma und bekommt dort die ganzen Abläufe mit usw. Allerdings glaube ich, dass auch bei einer schulischen Ausbidlung Praxiserfahrung dazu gehört eben durch vorgeschriebene Praktika. Da hat man widerum den Vorteil, dass man in verschiedenen Firmen arbeiten kann und dadurch ein breiteres Spektrum kennenlernen kann. Ich weiß nicht ob es auch schulische Ausbidlungen gibt, bei denen keine Praktika vorgeschrieben sind. Das fände ich dann eher schlecht, da man ja wirklich nur die pure Theorie lernt. Und jeder der eine Ausbildung gemacht hat weiß, dass die schulische Theorie mit der betrieblichen Praxis nicht immer sehr viel miteinander zu tun haben. Da sollte man dann vielleicht das ein oder andere freiwillige Praktikum machen.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    1+

    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Betriebliche oder schulische Ausbildung?

    Ich fand die betriebliche Ausbildung gut, weil es einfach abwechslungsreich war sowohl zu arbeiten (alle paar Monate in einer anderen Abteilung) als auch die Berufsschule zu haben. Allerdings habe ich in Sachen schulischer Ausbidlung keine Erfahrungen und kann es daher schlecht vergleichen.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei green für diesen nützlichen Beitrag:

    Minchen (15.02.2012)

  8. #7
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Betriebliche oder schulische Ausbildung?

    Wie oft warst du denn eigentlich in der Berufsschule dann, green? Es sieht ja jetzt schon so aus, als wenn du mit einer betrieblichen Ausbiodung sowohl die schulische als auch die praktische Seite mitbekommst, das finde ich persönlich sehr gut.
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  9. #8
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Betriebliche oder schulische Ausbildung?

    So einfach ist das ja nicht! Man muss sich eben auch ein bisschen nach dem Angebot richten, bei schulischen Ausbildungen ist ja das Angebot anders. Wie Minchen schrieb ist da vielleicht ein bisschen weniger Arbeitspraxis im Mittelpunkt, aber man muss sich mal die Ausbildungsabschlüsse anschauen: Die ganzen "staatlich geprüfter ..." sind ja schulishe Ausbildungsberufe. Ich glaube, da verdient man nicht schlecht. Sicher, man macht weniger Sachen in den Betrieben (trotzdem: Da gibt's ein langes Praktikum...). Aber das muss nicht immer von Nachteil sein. Wenn man sich dann bewirbt kann man ja vorher oder danach noch Praktika machen und die zukünftigen Arbeitgeber von der Berufserfahrung überzeugen.

  10. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Betriebliche oder schulische Ausbildung?

    Zitat Zitat von Minchen Beitrag anzeigen
    Wie oft warst du denn eigentlich in der Berufsschule dann, green? Es sieht ja jetzt schon so aus, als wenn du mit einer betrieblichen Ausbiodung sowohl die schulische als auch die praktische Seite mitbekommst, das finde ich persönlich sehr gut.
    Ja, betriebliche Ausbildungen sind immer dual, also Betrieb und Berufsschule - zumindest habe ich noch nie von einer Ausbildung gehört, die nur im Betireb statt findet. Den Unterricht kann man dann entweder wöchentlich oder blockweise (mehrere Wochen nur Schule und mehrere Wochen nur Betrieb im Wechsel) haben. Bei mir war es so, dass ich drei Tage voll gearbeitet hab. Einen Tag hatte ich 6 Stunden Schule und musste dann nachmittags noch arbeiten und einen Tag hatte ich 5 Stunden Schule und danach frei.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  11. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Betriebliche oder schulische Ausbildung?

    Zitat Zitat von Minchen Beitrag anzeigen
    Bist du da siocher? Ich dachte, dass zumindest in bestimmten Berufen auch beides möglich ist, aber gut ich bin da ja kein Experte Vielleicht geht es limon ja auch darum, dass er das in seine Entscheidung einfach mit einbeziehen will?
    Nein, sicher bin ich mir nicht. Aber ich kenne eben schulische Ausbildungen nur aus bestimmten Bereichen wie Altenpflege, Krankenpflege oder auch so Physiotherapeut und so. Bei kaufmännischen Berufen kenne ich dafür nur das duale System. Deshalb bin ich davon ausgegangen, dass das jeweils von dem Beruf abhängig ist.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •