Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55

Thema: Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    1+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...

    So, auf vielfachen Wunsch von Physicus hier nun der Wanderthread, wo sich Naturverrückte und solche, die es werden wollen, austauschen können über die schönsten Wege Deutschlands und der Welt.


    Vielleicht können die Teilnehmer dann auch sagen, welche Wege sie schon gegangen sind oder welches ihr größter Traum ist.

    Ich fang mal an. Aktiv wandern tue ich seit ca. 2009, bin aber unterwegs seit klein. Gegangen bin ich von den großen Steigen bisher

    -Rennsteig
    -Nibelungensteig
    -Hermannsweg
    -Weserberglandweg
    -Teile des Allemannenweges
    -Fetzen vom Jakobsweg
    -Harzer Hexenstieg
    -Kammweg Vogtland/Erzgebirge


    Dazu unzählige Alpentouren (in den deutschen Alpen) plus Touren im Riesengebirge (Schneekoppe), der Tatra (Zakopane) und Spanien sowie viele kleinere Wanderungen (Schwarzwald, Mosel, Heide, Norddeutschland, Schwäbische Alb,...), die gerade und oft besondere Highlights sind, da man auf den großen Strecken leider auch oft viele Kilometer auf nicht so schönen Teilstrecken frisst.

    Letzes Projekt: Kammweg Vogtland/Erzgebirge (diesen August)

    Nächstes Projekt: Altmühltal-Panoramaweg sowie Tour zum Funtensee/Berchtesgaden (Enzian sehen) und die Roßtrappe im Harz.

    Die schönste kürzere Wanderung für mich überhaupt: 7 km Rundweg durch Seeheim-Jugenheim im Odenwald. Muss man einfach gemacht haben.

    Die schönste längere Wanderung für mich überhaupt: 19 atemberaubende Kilometer im Schwarzwassertal des Erzgebirges. Ich habe über eine Stunde lang Pause gemacht, weil ich mich überhaupt nicht losreissen konnte von der Wahnsinns-Idylle. Und ich war mordstraurig, als ich am Auto war .

    Einer meiner Träume: Den lykischen Weg gehen. 509 Kilometer purer Sonnenschein. Aber ob das mal was wird...

    Wichtigstes Ausrüstungsstück: Meine Trekking-Schuhe sind mein Heiligtum. Sie sind über die Jahre schön dunkel geworden und echt ein Teil von meinem Leben. Sie gehören zu den drei Gegenständen, die ich aus einem brennenden Haus retten würde
    Geändert von Darky (01.10.2014 um 09:41 Uhr)
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Darky für diesen nützlichen Beitrag:

    schellenberg (06.10.2014)

  3. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...

    Wow, Darky, Du bist echt bewandert. Die Wege die Du aufgezählt hast kenne ich nur vom Hören oder lesen und noch nicht mal alle. Das wäre aber was für meine Kumpels und mich. Der Rennsteig wäre nicht einmal so weit weg, vielleicht raffen sich ein paar Leutz auf und wir unternehmen mal so eine Tour? Das wäre mal was total anderes! Die Idee hast Du mir gerade rüber geschickt
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #3
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...

    Einen schönen Weg bin ich mal vor ca. 30 Jahren gegangen. Das war in Österreich, Tirol. Der Weg ging von Griesenau auf das Stripsenjoch um im Stripsenjochhaus einzukehren. Das Stripsenjochhaus liegt auf 1577 m Höhe, direkt auf dem Übergang zwischen zahmen und wilden Kaiser. Danach ging es dann auf der anderen Seite abwärts in das Kaisertal, wunderbarer Weg zwischen zahmen und wilden Kaiser. Vorbei an Wiesen, Berghütten, dem Kaiserbach bis zum Kaiseraufstieg nach Kufstein.
    Der andere Höhenweg, den ich mal gegangen bin, ist der Rundweg den hohen Göll in Berchtesgaden. Dieser geht am Kehlsteinhaus los und endet auch wieder dort. Da hat man einen fantastischen Blick auf die umliegenden Alpen. Wenn man den Weg zum Kehlsteinhaus hochgeht, den alten Kontrollweg, dann hat man an einer Stelle eine fantastischen Blick auf den Königssee.

    Ansonsten kann ich nur empfehlen, mal die Stilfserjochstrasse zu fahren. Absolut der Wahnsinn.
    Dann gibt es noch die Zillertaler Höhenstrasse und im Anschluss muss man dann noch zum Schlegeisstausee fahren, über die alte Zufahrtsstraße. Wahnsinnig enges Tal, an dessen Seite sich eine Straße langschlengelt.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  5. #4
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...

    Oooh, den Hohen Göll kenne ich auch gut, zwischen Kehlstein und Jenner. Beide immer voll mit Japanern, aber dazwischen ists wunderschön .

    Deine andere Tour werde ich nachher zu Hause mal googeln, das klingt toll.

    @Turbolady: Schön, wenn ich dazu anregen kann. Es geht auch echt nicht um viele Kilometer, es muss auch mal eine Bahn-Etappe oder so drin sein, denn der Genuß steht vorne an. Ich habe festgestellt, dass die kürzeren Touren meist mehr Geheimtipps sind und somit oftmals schöner und steige nach und nach auf kleinere Touren um.

    Davon schaffe ich dann auch zwei am Tag, wenn es mich mal packt . Mehr als 30 Kilometer pro Tag ist für mich sowieso Quälerei.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  6. #5
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    31
    Punkte: 2.875, Level: 32
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 84,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...

    Meine Wandererfahrungen sind noch sehr jungfräulich, aber ich bin schon die Plitwickie Jeziora abgelaufen in Kroatien (2012). Und war auch in Zakopane an der polnisch tschechischen Grenze (2013).
    Dieses Jahr hat leider nicht geklappt, außer man wertet lange Spaziergänge entlang der Ostseeküste :P Man kann sagen ich habe Blut gelegt und werde auf jeden Fall nächstes Jahr wieder wandern in mein Urlaubsplan einflechten. Schön das es hier ein Thread dazu gibt und dann noch mit so einem erfahrenen Person wie Darky :)

    Ich hätte auch gleich ein paar Fragen, macht Ihr richtiges Trekking? Also mit wandern + zelten?
    Und wo bekomme ich gute Wanderschuhe und worauf sollte man beim Kauf achten?

  7. #6
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...

    Stilftserjoch... Boah mein lieber Schwan. :-D Ist ja garantiert ein Mörderanstieg.

    Ich möchte hier mal den Frankenweg und den Fränkischer Gebirgsweg vorschlagen. Ich bin beide in Teilen gegangen und es war wirklich herrlich. Auch der Rennsteig ist nicht weit von hier, den bin ich aber auch noch nicht wirklich gelaufen.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #7
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    1+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...

    Na, ein langer Ostsee-Spaziergang kann auch etwas sehr Schönes sein.

    Ich zelte nicht, in den Alpen kann man ja ausreichend Biwaks und Hütten nutzen, da sollte man am besten Mitglied im deutschen Alpenverein sein, dann kann man das kostenlos nutzen und bekommt auch die Schlüssel für die Hütten problemlos.

    Ansonsten nehme ich mir eine Ferienwohnung oder in Polen vor allem Häuser von Freunden als Station und organisiere den Transport selbst oder man kann Angebote von Tourismusverbänden nutzen, die Wanderpauschalen mit Gepäcktransport anbieten.

    Schuhe kauft man am besten im Outdoor-Geschäft, ich darf ja hier keine Werbung machen, ggf. schreibe mir eine PN.

    Achten sollte man auf:

    -Passform natürlich (es gibt Hersteller für schmale Füße und welche für breitere, mir passt z.B. nur eine Marke richtig gut)
    -auf welchem Untergrund man hauptsächlich läuft (Schotter, Asphalt, Waldweg), je nachdem muss die Sohle hart oder weich sein. Mit All-Terrain-Schuhen macht man aber nie was falsch. Vibram-Sohle ist immer gut, die Hersteller machen sowas mittlerweile aber auch selbst
    -Stiefel sind besser als Halbschuhe
    -Sie sollten vorne und an den Seiten einen Rundum-Schutz gegen Wasser haben und hinten eine Fersenzunge
    -Läuft man eher im Sommer, bitte keine wasserdichten Schuhe kaufen, im Winter dagegen keine durchlässigen.
    -Beim Testlaufen unbedingt auch bergauf und bergab gehen, die Zehen dürfen sich nicht verschieben. Gute Geschäfte haben eine Wippe zum Testen vor Ort.
    -Läuft man im Winter, eine Nummer größer nehmen wegen Socken
    -Bei Bergtouren sollten die Schuhe steigeisengeeignet sein

    -Obermaterial und Futter: Leder ist atmungsaktiv und langlebig, Kunstfasern trocknen schneller und kühlen deshalb nicht. Leder ist besser für Tagestouren.
    Membranen schützen vor Nässe, setzen allerdings die Atmungsaktivität herab und sind auf Mehrtagestouren im Vorteil, da das Innenmaterial nur den Schweiß aufnehmen muss und somit der Schuh am nächsten Tag trocken ist.

    Und Schuhe immer nachmittags probieren, da die Füße tagsüber anschwellen.

    Mehr fällt mir jetzt grad nicht ein, aber kompetente Beratung löst das eigentlich auch vor Ort.
    Geändert von Darky (02.10.2014 um 10:03 Uhr)
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Darky für diesen nützlichen Beitrag:

    GigaMan (07.10.2014)

  10. #8
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Stilftserjoch... Boah mein lieber Schwan. :-D Ist ja garantiert ein Mörderanstieg.
    .
    Jepp, da geht es 48 Haarnadelkurven bergauf. Wer Spaß am Fahren hat, sollte diese Tour unbedingt mal fahren.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  11. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...

    Ah, das scheint aber auch interessant zu sein. Das kann man ja verbinden, fahren und dann wandern
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  12. #10
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Der Wanderthread: Ich bin dann mal weg...

    Fragt mal Tante google nach dem Pass. Guckt euch das mal auf Maps an. Ich denke, dann versteht ihr, warum ich fahren sagte. Oben auf der Passhöhe kann man natürlich Bergwanderungen machen. Für mich ist die Fahrt da hoch schon ein wahnsinniges Erlebnis.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?
    Von Eremit im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 26.08.2017, 10:28
  2. Arbeitslosengeld 1 und dann?
    Von Doppie im Forum ALG I
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 11:51
  3. scheidung dann auf hartz4
    Von mela38 im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 16:24
  4. Selbst Arbeit aufhalsen und dann meckern
    Von Tob im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 09:32
  5. Bachelorarbeit nicht bestanden - was dann?
    Von Siddharta im Forum Studium
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 23:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •