Es gibt da ein Sprichwort, Glauben heißt nicht wissen. Inzwischen fällt man vom Glauben ab. Im Konfirmanden-Unterricht hatten wir in der Bibel gelesen dass Jesus nicht wollte, dass Geld beim Kirchgang eingefordert wird. Aber es scheint wirklich nur noch kommerzieller Klamauk zu sein, Prunk und Gloria, schade für alle Gläubigen. Wobei ich bemerken muss, dass unsere evangelischen Kirchen eher unter Armut leiden.
Das erinnert mich an meinen Konfirmanden-Unterricht im letzten Jahrhundert, wir lernten: Herr lehre uns bedenken dass wir sterben müssen, auf das wir klug werden. Diesen Spruch vergesse ich nie, denn ich sagte fleißig vor allen auf: ...dass wir sterben müssen, auf das wir lange leben. Ich habe den Pfarrer vorher nie so lachen erlebt.

Ein ungewollter Widerspruch...