Rezeptethread - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 110

Thema: Rezeptethread

  1. #21
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Rezeptethread

    Zitat Zitat von Cleo Patra Beitrag anzeigen
    .......

    Die Pasta normal kochen.

    Für die Sauce den becher Creme Fraiche in einen Topf geben und den Becher mit Milch füllen und zufügen. Das ganze langsam erwärmen, aber nicht kochen.
    Wenn es ordentlich warm ist den Lachs in Stückchen geschnitten dazu geben und auf niedriger Hitze garen.
    Den Boullionwürfel und die Cocktailtomaten dazu geben.
    Das ganze mit Curry, salz und Pfeffer abschmecken.
    Das wars auch schon.
    Klingt einfach, aber lecker und deftig. Die Idee mit den Cocktailtomaten finde ich da sehr lecker, den Curry pfiffig. Mehr davon!
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  2. #22
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Rezeptethread

    Das kann man vielleicht auch mit Schinken ausprobieren, wenn man -wie ich- ungern Fisch isst?

    Ich werde mal das marokkanische Rezept suchen, hoffentlich finde ich es noch wieder.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  3. #23
    Status: Jobsuche Array
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    47
    Punkte: 625, Level: 13
    Level beendet: 25%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 75
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    21
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Rezeptethread

    Ja bestimmt Darky. Ich denke man kann das ganze durchaus auch komplett vegetarisch machen und eine Tomaten-Sahne-Sauce daraus machen. Manchmal muss man einfach auch mal etwas ausprobieren.

    Würde mich freuen, wenn du das Rezept findest, das klingt wirklich lecker.

  4. #24
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Rezeptethread

    Vegetarisch klingt gut
    Ich kenne nur vegetarische Rezepte... Ich esse schon so lange kein Fleisch etc. mehr, dass ich nie gelernt habe sowas zu kochen oder so. Mein Freund muss sich solche Sachen auch immer selbst machen

    Ich habe so ein vegetarisches Kochbuch, in dem Rezepte aus allen möglichen Ländern drin sind. Daraus habe ich mal für meine Familie zu Hause Huevos a la flamenca gemacht. Das ist eine Kartoffel/Gemüsepfanne (obwohl da glaube ich im Original auch Chorizo mit rein gehört). Sehr lecker. Aber ich will euch hier auch nicht mit vegetarischem Zeug zuballern, nicht, dass ihr noch denkt ich will euch alle zu Veggis machen
    Sollte Interesse bestehen sagt Bescheid, dann poste ich es mal.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  5. #25
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    1+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Rezeptethread

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Daraus habe ich mal für meine Familie zu Hause Huevos a la flamenca gemacht.
    Definitiv her mit dem Rezept!

    Hier auch das Rezept meiner Freundin. Da es eben ein Familienrezept aus keinem Kochbuch ist, gibt es nur ungefähre Mengenangaben:

    Ca. 400 g Hähnchenfilet würfeln und in Olivenöl anbrutzeln. Tomaten in kleinen Stücken (entweder 1 kleinere Dose oder gleiche Menge frisch), etwas Brühe und Zimt dazugeben. Das Ganze köcheln lassen bis das Fleisch gar ist.

    Zwischenzeitlich eine Hand voll Trocken-Pflaumen, Wasser, einen Esslöffel Honig, Ingwer, Safran und Kurkuma in einen Topf geben und so lange kochen bis die Pflaumen weich sind.

    Anschließend Pflaumenmischung zum Fleisch geben, vorsichtig vermengen und mit Salz, Pfeffer und etwas Harissa (Paste, ich (Darky) nehme immer das Pulver aus der Türkei) abschmecken.

    Etwas Sesam in der Pfanne rösten (ohne Fett!) und diesen dann auf das Gericht streuen.

    Dazu gibt es Reis.

    Fertig

    Wer mag, kann noch marokkanischen Tee dazu reichen, ich habs gemacht und es war super dazu:

    Etwas Gunpowder (grüner Tee) in ein Sieb geben und mit heißem Wasser übergießen (um Bitterstoffe zu entfernen).
    Den grünen Tee und heißes Wasser in eine Kanne/Topf geben und aufkochen lassen. Anschließend Zucker und Nana-Minze dazugeben.
    Etwas ziehen lassen (ca. 3 Minuten) und dann genießen : )

    Wichtig ist, dass das Wasser nicht zu heiß ist, 50-60 Grad, also nicht kocht! Bei uns gibts die Minze und den Tee im Orient-Laden in kleinen Gläsern zu kaufen. Den Tee sollte man schnell sowie in kleinen Gläsern trinken und auch mit mehr Zucker, denn er wird sehr fix bitter.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Darky für diesen nützlichen Beitrag:

    Cleo Patra (13.03.2014)

  7. #26
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Rezeptethread

    Ja, immer her damit. Vegetarisch ist doch auch interessant.

    Marokkanischen Tee hatte ich mal in Südfrankreich - obwohl er warm war, war er unheimlich erfrischend.
    Das Rezept klingt wirklich interessant aber nicht ganz billig. Wenn mal ein bisschen Geld reinschneit werde ich es mal probieren, denn Sachen wir Kurkuma oder Harissa hat man ja nicht einfach mal so im Haus.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #27
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Rezeptethread

    Sicher, hier sind die Gewürze halt nicht so gängig wie in Marokko, aber mittlerweile bekommt man die auch schon ganz gut in den Läden.
    Ich mache jedes Jahr meinen Großeinkauf in der Türkei oder lasse von dort mitbringen
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #28
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rezeptethread

    Kennt jemand ein ugutes Guacamole Rezept? Ich probier schon seit Jahren daran herum, und versuche immer zu optimieren.

  10. #29
    Status: Jobsuche Array
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    47
    Punkte: 625, Level: 13
    Level beendet: 25%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 75
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    21
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Rezeptethread

    Danke Darky!

    Guacamole mache ich immer nach folgendem Rezept:

    2 Avocados
    1 Zitrone
    4 Tomaten
    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    ein klein wenig Tabasco Sauce
    Salz
    Pfeffer

    Die Avocados halbieren, entkernen und das Avocadofleisch zerquetschen.
    Die Tomaten häuten und entkernen und klein schneiden
    Zwiebel reiben
    Knoblauchzehe zerdrücken

    Alles zusammen mit dem Saft der Zitrone und den Gewürzen vermischen, per Hand oder im Mixer.

  11. #30
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    2+

    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Rezeptethread

    Okay, dann hier das Rezept für huevos a la flamenca

    500g festkochende Kartoffeln
    350g rote Paprika
    350g grüne Paprika
    450g Tomaten
    200g Karotten
    100g Zwiebeln
    2 Knoblauchzehen
    1 kleine Roja (das ist eine spanische Kirschpaprika, die ich damals leider nicht hatte und einfach weg gelassen habe...)
    300g Erbsenschoten (sind etwa 150g Erbsen - ich habe damals einfach eingefrorene Erbsen genommen)
    4EL Olivenöl
    Salz
    Pfeffer
    Eier
    Petersilie

    Die Kartoffeln müssen gekocht und anschließend gepellt und in etwa 5mm dicke Scheiben geschnitten werden.

    Die Paprikaschoten müssen gehäutet werden. Dazu im Backofen bei 220°C backen, bis sie Blasen werfen und danch in eine Plastiktüte legen, damit sie schwitzen. Dann kann man die Haut einfach abziehen.
    Danach entkernen und in kleine Würfel schneiden.

    Die Tomaten blanchieren und ebenfalls häuten. Danach auch entkernen und würfeln.

    Die Karotten schälen und würfeln.

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.

    Roja (wenn man denne ine hat) entkernen und ebenfalls fein hacken.

    Die Erbsen ca. 3 Min. in kochendem alzwasser blanchieren.

    So, dann das Öl in einer großen Pfanner erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch rein geben und anschwitzen. Dann die Mörenwürfel für ca. 5 Minuten mit rein.
    Als nächstes kommen Paprika, Tomaten und Roja rein für etwa 3 Minuten.
    Am Ende werden die Kartoffelscheiben und Erbsen noch untergemischt.
    Das ganze salzen und pfeffern.

    Nun werden in das Gemüse kleine Mulden gedrückt, in die jeweils ein aufgeschlagenes Ei kommt. Die sollen da drinne quasi liegen wie Spiegeleier. Es ist deshalb sinnvoll die einzeln in einem Gefäß aufzuschlagen und dann nach und nach auf das gemüse zu legen statt sie direkt da drauf zu setzen.

    Das Ganze kommt dann für 15 Minuten bei 200°C in den vorgeheizten Ofen.
    Danach noch mit ein bisschen gehackter Petersilie bestreuen und wenn gewünscht mit geschrotetem schwarzen Pfeffer.

    Guten Hunger

    Das ist schon ein wenig aufwendiger (jedenfalls für meine Begriffe...) aber echt richtig lecker.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  12. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Mumin für den nützlichen Beitrag:

    Cleo Patra (16.03.2014), Darky (13.03.2014)

Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •