Blockierte Wirbel - was tun?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Blockierte Wirbel - was tun?

  1. #1
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    Blockierte Wirbel - was tun?

    Hallo Leute
    Mal wieder mit einem persönlichen Problem:

    Meine linke Schulter und mein linker Arm machen mal wieder Probleme. NEIN: Es ist nichts mit dem Herzen, ich denke es ist mal wieder ein Wirbel rausgehupft oder blockiert oder sowas...
    Deswegen immer Stundenlang im Wartezimmer hocken ist wirklich nervig.

    Kennt ihr eine sichere und gute Methode (oder auch mehrere) wie man das verhindern kann oder selber was machen kann dagegen?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  2. #2
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Blockierte Wirbel - was tun?

    Vielleicht wäre Krankengymnastik ganz gut?! Würde ja auch ausreichen, wenn dir jemand ein paar gute Übungen erklärt, die du dann zu Hause selbst machen kannst.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. #3
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Blockierte Wirbel - was tun?

    Bei sowas habe ich halt immer die Frage: Führe ich es denn richtig aus?

    Es muss doch irgendwas ganz einfaches geben...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  4. #4
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Blockierte Wirbel - was tun?

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    ....linke Schulter und .linker Arm machen mal wieder Probleme. NEIN:.. nichts mit dem Herzen, ..

    Kennt ihr eine sichere und gute Methode (oder auch mehrere) wie man das verhindern kann oder selber was machen kann dagegen?
    Nu denn ist ja gut, dann wird es wohl eher nicht der th2, sondern der Bereich um den th1 handeln. Hier solltest du jedoch obacht geben, wenn Sensibilitätsstörugen eintreten. Ich gehe mal vom guten Anfangsstadium aus.

    Hier kann Wärme (z.B. infrarot, Wärmeflasche) zur Lockerung von Gewebe helfen, ein schönes warmes Bad und leichte, natürlich natürliche Bewegungen. Je nach Umfang des Versatzes ist jedoch eine Arztbesuch unumgänglich, als Arztsohn, denke ich bist du schon so infiltriert, dass du das hoffentliche selber weißt.

    Wenn du mit den BWS haufiger Probleme hast, solltest du künftig weniger bzw. keine heftigen Bewegungen mehr machen. Schon überhaupt keine Kraftakte in z,.B. verrenkten Positionen durchführen. Weiter empfehlenswert wäre eine ausgewogene Balance der Bauch und Rückenmuskeln, hier insbesondere Schulter- und Rückenmuskeln.

    Die lateinischen Bezeichnungen erspar ich mir mal, wichtig für dich ist die Durchführung.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Blockierte Wirbel - was tun?

    Oh das kann sehr schmerzhaft sein, mein Mann hat auch Probleme damit. Er war schon des Öfteren zur Krankengymnastik. Es kommt jedoch immer wieder. Ihm wurde gesagt dass es auch am Sitzberuf liegen kann. Als nächstes wollen sie es mit Akupunktur versuchen, wenn es wieder so schlimm wird. Ob das was hilft kann man aber jetzt noch nicht sagen...

  6. #6
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Blockierte Wirbel - was tun?

    Als Arztsohn habe ich vorallem gelernt, dass man nicht zum Arzt muss wenn nicht aus mindestens zwei Körperöffnungen gleichzeitig Blut kommt - nach dem Motto "Schusters Kinder haben die schlechtesten Schuhe." Will heißen: Wir haben früh gelernt, dass man nur zum Arzt soll (und nur Medikamente nehmen soll!!) wenn es nicht anders geht. Soviel zum Gesundheitsalltag über der Arztpraxis.

    Aber danke für den Hinweis mit Wärme. Ich dusche Abends jetzt schon immer warm.
    Auch was du sagst über die natürlichen Bewegungen macht Sinn... Ich frage mich ob meine täglichen Übungen auf dem Rudergerät hier zur Schlechterung beigetragen haben. Toll.

    Mama-Mia, hilft denn die KG?
    Akupunktur... Ich bin für alles offen.

    Da mein Hausarzt im Urlaub ist gehe ich morgen nachmittag mal zum Ersatz, heute hat ein Bekannter schon Hand angelegt und es geht deutlich besser.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  7. #7
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Blockierte Wirbel - was tun?

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Als Arztsohn habe ich vorallem gelernt, dass man nicht zum Arzt muss wenn nicht aus mindestens zwei Körperöffnungen gleichzeitig Blut kommt - nach dem Motto "Schusters Kinder haben die schlechtesten Schuhe." Will heißen: Wir haben früh gelernt, dass man nur zum Arzt soll (und nur Medikamente nehmen soll!!) wenn es nicht anders geht. Soviel zum Gesundheitsalltag über der Arztpraxis.

    .... Ich frage mich ob meine täglichen Übungen auf dem Rudergerät hier zur Schlechterung beigetragen haben. Toll.

    Mama-Mia, hilft denn die KG?...
    Ja, da bin ich ja froh, dass meine Mutter keine Ärztin war, sonst wäre ich wohl schon als Kind mehrfach verblutet. und könnte dir heute keine Tips geben. ansonsten habe ich eine ahnliche Einstellung mitbekommen und beibehalten.
    .
    ....zu deinem Rudergeräte sage ich nichts, das steht ja mit, Beschleunigung, Verzögerung, Krafteinwirkung, ein wenig zur DisPosition meiner vorherigen Ausführung.

    Und KG bzw. manuelle Therapie von einem Physiotherapeuten, der sein Handwerk versteht, ist schon gut. Letztens bei meiner Kreuz-/Darmbein Syndrom also der ISG Blockade, haben seine Wärmegeräte- und manuelle Mobilisation, Wunder bewirkt.

    Und diesmal bin ich zum Arzt, als ich noch relativ gut laufen konnte. Das mal zur prophylaktischen Weitsicht.

  8. #8
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Blockierte Wirbel - was tun?

    Auch wenn es die Kasse nicht immer zahlt (ich glaube fast nie): Ein guter Chriopraktiker ist sein Geld wert.
    Wichtig ist nach so etwas auch nicht gleich wieder mit den schwierigen Sachen anzufangen. MAn soll glaube ich nichtmal vor dem PC sitzen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #9
    Status: Jobsuche Array
    1+

    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    47
    Punkte: 625, Level: 13
    Level beendet: 25%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 75
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    21
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Blockierte Wirbel - was tun?

    Du könntest mal ein Körnerkissen ausprobieren.

    Ich habe öfter Nackenschmerzen und mir wurde das ebenfalls empfohlen. Bei mir hilft das sehr gut. Diese Kissen kann man in der Mikrowelle oder im Backofen erhitzen und sich dann an die Stelle legen, die weh tut. Das ist sehr angenehm und hilft.

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Cleo Patra für diesen nützlichen Beitrag:

    Appunti Partigiani (04.03.2014)

  11. #10
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Blockierte Wirbel - was tun?

    Sehr gute Idee! Meine Schwester hat und mal irgendwann eins gegeben, das muss sich doch noch hier in der Wohnung finden lassen...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •