Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten

  1. #11
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten

    Das wird ja immer besser! Also ich habe hier im großen Baumarkt bei den Steckdosenleisten geguckt, aber die haben sowas nicht, auch die teuren.
    Jetzt werde ich mich mal auf die Suche nach diesen Befestigungshaltern machen. Danke!


    Das ist ja ein Service hier im Forum...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  2. #12
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten

    Ich habe auch mal eine Frage an die Elektriker hier (oder auch alle, die das ansonsten wissen)

    Und zwar ist mir aufgefallen, dass mein Smartphone und mein Tablet an unterschiedlichen Steckdosen/Kabeln unterschiedlich lang läd und mich interessiert einfach mal, woran das liegt...

    Also ich habe jeweils vom Smartphone und Tablet das Original-Ladekabel und noch ein drittes, das kein Originalkabel ist. Und speziell an dem dritten brauchen beide Geräte und vor allem das Tablet viel, viellänger zum laden als an den anderen.
    Liegt das daran, dass es kein Originalkabel ist oder vielleicht an den Steckdosen? So von wegen unterschiedliche Spannung oder so? Ich kenn mich mit sowas nicht aus, interessiert mich nur mal, weil mir das gerade bei dem Tablet so extrem aufgefallen ist.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. #13
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten

    Hi Mumin, das kann schon daran liegen, dass es kein original Netzteil, bzw. Ladekabel ist. Jedes Gerät hat einen bestimmten Ladestrom, den es braucht, um den Akku in einer bestimmten Zeit auf zu laden. Hat jetzt das original einen Ladestrom von 1000mA und das Noname einen Ladestrom von 500 mA hast du schon den Unterschied.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  4. #14
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten

    Merci sn00py
    Aber ein Problem ist das doch nicht, wenn man solche Geräte nicht am Originalkabel läd, oder? Dauert dann vielleicht länger, mehr aber aber auch nicht?!
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  5. #15
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    ...ist mir aufgefallen, dass mein Smartphone und mein Tablet an unterschiedlichen Steckdosen/Kabeln unterschiedlich lang läd ...

    ...habe ... Original-Ladekabel und ... kein Originalkabel ....
    Liegt das daran, dass es kein Originalkabel ist oder vielleicht an den Steckdosen..
    Nun Mumin, ich denke mal du meinst mit Ladekabel (die gibt es AUCH) Netzteilladegeräte. Diese haben stets, wie Sn00py erwähnt, elektrische Kennwerte. An den Steckdosen sollte es nicht liegen, denn die sollten stets 230V haben.

    Also bei Ladenetzteilen, gehen wir mal von Sn00py's Werten aus, dann errechnet sich so eine Akkuladedauer (h) bei einer vorgegebenen Kapazität der Akkus (mAh) x 1,4 (Ladefaktor f. NiMH) dividiert durch den Ladestrom des Netzladegerätes (mA) nach der Formel:
              4400 mAh* 1,4
    Ladezeit 12,32 h = ------------------------
                500 mA
    Hiermit kannst du stets ausrechnen, wieviel theoretische Ladezeit für deine Akkus benötigt wird. Und Ladenetzteilgeräte haben dazu stets eine angebene Leistungsangaben in VA!

  6. #16
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten

    Nein, Mumin, ein Problem ist das nicht. Wie du schon bemerkt hast, dauert es mit dem Laden dann eben länger.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  7. #17
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten

    Danke fass ihr diesen urbanen Mythos mal genauer untersucht habt. Wirklich interessant mal darüber zu hören, denn bei mir ist das auch immer so eine Sache...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #18
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten

    Gut zu wissen, denn da habe ich schon ganz anderes gehört. Jemand hat mal gesagt, dass das Gerät kaputt geht, wenn mans nicht am Originalkabel läd. Und nein, das war kein Mitarbeiter des Smartphone-Herstellers

    @Prostan... Das geht mir dann glaube ich doch zu weit. Mir reicht es schon zu wissen, woran das liegt. Wie langs dauert sehe ich ja, wenns dran hängt
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  9. #19
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Danke dass ihr diesen urbanen Mythos mal genauer untersucht habt. ...
    Eigentlich war die Frage gegessen und eigentlich wollte ich dazu nichts mehr ergänzen, aber Appunti, was meinst du mit "urbanen Mythos"?
    Dass bei geringerer elektr. Leistung die Ladezeit länger ist oder dass man keine orignal Netzladeteile verwenden braucht? Das Erste ist mathematisch definierbar, das Zweite eher weniger.

    Denn bedenke: Ein original Netzteil kostet ggf. 30€, ein Nonamegerät evtl. nur 5€.
    Ziehen wir mal 30% vom Original ab, ist es immer noch 4mal teurer, warum?

    Nun es könnte an den hochwertigeren Bauteilen liegen, an der Verarbeitung und nicht zuletzt an der ausgeklügelten Regelelektronik. Diese hier bewirkt, dass der Akku nicht durch Überladung zerstört wird und nach Volladung in die Erhaltungsladung geht usw.

    Nun lieber Appunti, was ist hier ein modernes Märchen, der "Gelbe Engel" oder der "Grüne Elefant".

  10. #20
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Frage an Elektriker wegen Steckdosenleisten

    Vielleicht sollte ich dazu mal noch ergänzen, dass das nicht Originalteil gar kein no name Produkt ist.

    Ich habe
    Smartphone + Kabel von Firma X
    Tablet + Kabel von Firma Y
    und noch ein drittes Kabel von Firma Z (durchaus auch eine bekannte Marke im Mobilfunkbereich )
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Zumutbarkeit wegen Gehalt
    Von tain im Forum ALG I
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 11:06
  2. Frage zum Bausparvertrag.
    Von Matt1987 im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 13:28
  3. Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion
    Von marcus im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 10:49
  4. Frage zur Höhe von Alg1
    Von ETR8 im Forum ALG I
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 12:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •