Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

  1. #1
    Status: Beamter Array Avatar von Seven
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    156
    Punkte: 1.480, Level: 21
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    Reden Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Hallo zusammen,

    hattet ihr schon einmal eine sehr lustige Erfahrung, weil jemand bei euch geklingelt hat und irgendwas wollte? Oder vielleicht sogar eine ärgerliche Situation?!
    Egal ob Postbote, Schornsteinfeger, Lieferservice, Zeugen Jehovas oder die nervigen Halloween-Kiddies samt Security-Eltern, immer her damit

    Ich hatte erst letzte Woche eine sehr unfreundliche Erfahrung mit einem Pizzalieferanten, der mir nach einer 2,5h Wartezeit (!) die total durchweichten Pizzakartons überreichte und mich erst einmal auf der Straße beschimpfte, wie bescheuert und sch*** meine Wohnung zu finden sei und da müsse mal ein Schild mit der Hausnummer an die Straße hin und das geht gar nicht und da muss ich was tun usw usf. Nachdem er sich partout nicht beruhigen wollte, bin ich mitten in diesem Wortschwall mit einem "Schönen Abend noch!" verschwunden...zum Glück hatte ich schon online bezahlt und Trinkgeld gab's in diesem Fall natürlich auch keines
    mfg Seven

  2. #2
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Als ich meine erste Wohnung am renovieren war, Baustelle total, standen Jehovas vor meiner Tür, faselten was vom lieben Gott und ich sagte dann nur: Bitte kommen sie rein, hilfe beim saubermachen kann ich gebrauchen.
    Die sind nie wieder gekommen...
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  3. #3
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Letztes Jahr, Reformationstag.

    Es kamen ein paar Halbstarke an meine Tür, so gegen 21 Uhr. Ich wollte eigentlich nur Pause machen, Feierabend genießen, meine Ruhe haben.
    Es klingelte und die Halbstarken sagten "süßes oder saures". Daraufhin habe ich ihnen erklärt, dass der germanische Kulturraum und der angelsächsische Kulturraum nicht deckungsgleich sind und wir deswegen kein Hallowenn feiern. Ich sei auch kein Protestant sondern Katholik also ist mir der Reformationstag auch nicht wirklich wichtig und in Bayern ist er kein Feiertag. Ob ihr Kids vielleicht Reformierte oder Protestanten seid?

    Stille.

    Tür zu.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #4
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Ich bin zwar auch nicht so wild auf solche Aktionen, aber meine Nachbarn habens letzten Winter echt gebracht.

    Da waren drei Sternsinger vor der Tür, die sich extra geschminkt und verkleidet hatten und etwas vorführen wollten, um Spenden zu sammeln für ein Jugendprojekt.

    Wir waren kurz nicht da und unsere Nachbarn machen erst auf und falten die Kleinen zusammen und knallen dann (!) die Tür wieder zu.

    Warum zum Henker haben die dann überhaupt erst aufgemacht? Das waren wirklich sehr nette Kinder, die ganz höflich gefragt haben, ob sie etwas singen dürften, da es für einen guten Zweck sei.

    Ich habe die Kinder dann vom nächsten Haus zurückgeholt und sie singen lassen und zur Geldspende noch etwas Schokolade mitgegeben.

    Helloween finde ich eher nervig, obwohl ich es verstehen kann, wenn Kinder sich einen Spaß daraus machen wollen. Solange sie nicht frech werden, ist es okay.

    Und Sternsinger finde ich okay, denn sie haben sich wirklich Mühe gegeben und etwas auswendig gelernt und mein Gott, die Kinder waren höchstens 6 Jahre alt! Die kann man doch nicht so zusammenfalten, wo es nur gut gemeint war.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  5. #5
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Krass Darky... Ich steh auf so Zeug jetzt auch nicht unbedingt, aber wenn es doch kleine Kinder sind, die für nen guten Zweck sammeln... Wahnsinn wie manche Leute sind.

    Ich habe was von den zeugen Johovas...
    Irgendwann klingelten die mal bei uns und mein Freund machte die Tür auf, ich war grade am Tel. mit meiner Mama. Mein Freund ließ sich dann ne halbe Stunde von denen vollquatschen und sagte auch noch ja, als sie meinten, dass sie dann wiederkommen würden. (Anmerkung: Er ist ja normalerweise auch immer arbeiten, ich arbeite fast nur von zu Hause aus...)

    Jedenfalls war es dann ein sehr, sehr heißer Sommertag und es klingelte. Ich amch die Tür auf und erstmal tut sich nichts. Als ich die Tür gerade wieder zumachen wollte, höre ich plötzlich von unten ein wahnsinniges Schnaufen und Schnauben, nach einer Weile standen dann zwei sehr alte Leute (ein Mann, eine Frau, ich schätze so zwichen 75 und 80) vor mir und ich hatte etwas Angst, dass sie gleich zusammen brechen... Bei den Temperaturen war es wohl nicht so schlau zu uns hoch zu kraxeln, aber gut.

    Sie fragten dann nach meinem Freund, der nicht da war und dann fingen sie an mich vollzutexten. Ich sagte, dass mich das nicht interessiert und bat sie zu gehen. Das interessierte die beiden kein Stück und sie redeten die ganze Zeit weiter... Irgendwann sagte die Frau ich solle doch mal meine Bibel holen und dann würden sie mir eine tolle Textstelle vorlesen... Als ich dann sagte, dass ich gar keine Bibel habe, waren sie erstmal sehrgeschockt und packten dann aber ihre eigene aus... Dann sagte ich mal etwas deutlicher, dass ich daran kein Interesse habe und sie doch bitte gehen sollen. Okay, Bibel weg und Flyer raus - Ich sagte: Kein Interesse, auch daran nicht.

    Also drehten sie sich endlich um und gingen nach unten. Nach einigen Stufen dreht sich die Frau um und sagt: "Ihr Freund ist viel netter als Sie!" Darauf habe ich mir nur noch ein "Ja, das sagen viele" rausgequetscht. Seitdem waren sie aber auch nie wieder hier... Und ich komme wohl jetzt dann in die Hölle....... Ohne meinen Freund natürlich....
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  6. #6
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Also die Sternsänger... Das macht mich jetzt regelrecht wutig, das ist das was ich vorhin gemeint hab. Sternsänger gehören defintiv zu unserer Kultur dazu, deswegen sollte man die warm empfangen oder zumindest nicht verscheuchen. Wie kann man denn nur sowas machen? Unverständlich...
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #7
    Status: Beamter Array Avatar von Seven
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    156
    Punkte: 1.480, Level: 21
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Letztes Jahr, Reformationstag.

    Es kamen ein paar Halbstarke an meine Tür, so gegen 21 Uhr. Ich wollte eigentlich nur Pause machen, Feierabend genießen, meine Ruhe haben.
    Es klingelte und die Halbstarken sagten "süßes oder saures". Daraufhin habe ich ihnen erklärt, dass der germanische Kulturraum und der angelsächsische Kulturraum nicht deckungsgleich sind und wir deswegen kein Hallowenn feiern. Ich sei auch kein Protestant sondern Katholik also ist mir der Reformationstag auch nicht wirklich wichtig und in Bayern ist er kein Feiertag. Ob ihr Kids vielleicht Reformierte oder Protestanten seid?

    Stille.

    Tür zu.
    Also sozusagen "tot gelabert"
    Wo ich immer viel zu nett bin (Mumin, nimm dir mal ein Beispiel^^) ist bei solchen Straßenständen. Wenn mich da einer von der Seite anquatscht, weil ich doch für irgendwelche artgeschützten Schnecken in einem Land, von dem ich noch nie gehört habe, spenden soll, dann hör ich mir das tatsächlich an. Weniger wegen den Schnecken, sondern weil mir die meist jüngeren Personen leid tun, die bei jedem Wetter da stehen (müssen) und irgendwas faseln, was sie selbst wohl nicht interessiert^^

    Als kleine Kinder hatten wir einmal von meinem Vater die Erlaubnis bekommen, nervige Halloween-Fanatiker mit Wasserspritzpistolen von unserem Kinderzimmerfenster aus, zu vertreiben. Problem war nur, dass unsere Möchtegern-Wasserspritzen die 5m vom Fenster aus bis zum Hoftor nicht geschafft haben
    mfg Seven

  8. #8
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Ja sag mal wie lange es dieses Halloween bei euch schon gibt. Bei uns erst seit ein paar Jahren, wieso gibt es das woanders in Deutschland schon so lange?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #9
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Zitat Zitat von Seven Beitrag anzeigen
    Wo ich immer viel zu nett bin (Mumin, nimm dir mal ein Beispiel^^) ist bei solchen Straßenständen. Wenn mich da einer von der Seite anquatscht, weil ich doch für irgendwelche artgeschützten Schnecken in einem Land, von dem ich noch nie gehört habe, spenden soll, dann hör ich mir das tatsächlich an. Weniger wegen den Schnecken, sondern weil mir die meist jüngeren Personen leid tun, die bei jedem Wetter da stehen (müssen) und irgendwas faseln, was sie selbst wohl nicht interessiert^^
    So war ich bei solchen Sachen auch immer, bis zu einem bestimmten Zeitpunkt. Da war ich in der Stadt unterwegs und irgendwas mit Tierschutz hat mich angeredet. Er wollte mir nen monatliches Abo einer Tierschutzzeitung aufschwatzen und das Geld wäre dann eben eine Spende. Da ich sowas nicht mache, habe ich dann erstmal nur gesagt, dass ich als Vegetarier ja eigentlich schon genug für den Tierschutz mache (eigentlich sollte das nur ein Scherz sein...)
    Fand er gar nicht lustig, denn schließlich würde es bei ihnen um wichtige Tiere gehen und nicht darum ob man nun ein Tier isst oder nicht. Ich habe ihn dann gefragt, warum die einen Tiere wichtiger sind als andere... Naja jedenfalls habe ich dann gesagt, ich würde ihm jetzt einmalig was spenden, aber das wollte er dann eben auch nicht, sondern nur das Abo verkaufen und dann bin ich weg gegangen...

    Seitdem gehe ich immer weiter, wenn mich jemand anquatscht,
    Aber Seven, wäre es in dem Fall dann nicht besser, wenn du von mir lernen würdest?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  10. #10
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Diese Abo-Drücker finde ich auch schlimm.

    Letztens wollte mir eine kostenlose Ausgabe der Süddeutschen Zeitung geben.

    Ich dann so "Ist die wirklich kostenlos ohne Verpflichtungen?" Sie dann "Ja, Sie können hier den Zettel dazu ausfüllen mit Ihrer Adresse, dann kriegen Sie die Ausgaben soundso oft kostenlos." Ich dann wieder "Und danach gibts kein Abo?" Sie dann "Doch, ja, aber das können Sie ja kündigen". Ich dann "Danke, kein Interesse". Sie fing dann an zu betteln und meinte "Ja, aber ich bin Studentin und verkaufe die hier und bekomme dafür Provision. " Ich: "Aha." Sie dann "Ist ja kostenlos für Sie und ich brauche das Geld." Ich dann "sorry, ich bin auch Studentin wie Sie, da wissen Sie ja, wie sehr man das Geld zusammenhalten muss" . Dann war sie ruhig und ich bin weiter.

    Sind schon ganz schön fiese Tricks, die da versucht werden.

    An Tierschutzleute auf der Straße spende ich nix, weil man da nicht weiß, wo das Geld ankommt. Seriöse Verbände machen keine Straßenstände, denke ich.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fernstudium - Erfahrungen?!?
    Von Seven im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 00:17
  2. Gärtner, Erfahrungen?
    Von cappi im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 11:24
  3. Erfahrungen mit Fernstudium?
    Von Mausi im Forum Studium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 14:40
  4. Erfahrungen mit Auslandssemester
    Von Minchen im Forum Studium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 17:24
  5. Waldorschule oder Montessori - Erfahrungen?
    Von Martha.N. im Forum Schule
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •