Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Thema: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

  1. #11
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Oh Darky, so wie du das schilderst tut mir die andere Studentin richtig leid... Eigentlich sind solche Jobs einfach nur Mist, schade, dass es sie überhaupt gibt.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  2. #12
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Eigentlich sind solche Jobs einfach nur Mist, schade, dass es sie überhaupt gibt.
    Ja, solche Jobs sind einfach nur Mist. Dabei sind es unter Umständen noch nicht mal die Zeitungen selbst, die solche Abo´s verkaufen wollen. Die Leidtragenden sind in dem Falle leider die, die solche Sachen verkaufen müssen, weil sie auf jeden müden roten Cent angewiesen sind.

    Ganz schlimm finde ich diese Drückerkolonnen, die von Haus zu Haus rennen und solche Abo´s verkaufen wollen. Die sind teilweise so dreist, dass sie einem den Fuss in die Tür stellen, wenn man diese zu machen will.

    Auch so ein Fall sind die Typen, die mit einem Ausweiß an der Jacke durch die Gegend rennen und überall klingeln, weil sie für die Flugrettung und sonstwas Spenden sammeln wollen.

    Vor zwei Jahren hatte ich beim Einkaufen genügend Bonbons und andere Süßigkeiten mitgebracht und habe dann am 31.10. daruf gewartet, dass es bei uns klingelt. Oha, da kamen teilweise ganz schön gruselige Gestalten an die Tür und haben sich ihre Ration süßes geholt. Im Jahr zuvor waren wir etwas unvorbereitet, hatten aber noch genügend Obst, Mandarinen, Apfelsinen, Äpfel und einiges an Keksen an die Kinder verteilt.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  3. #13
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Mir tat sie auch leid. Aber ich kann doch nicht aus Mitleid ein Abo kaufen, das ich nicht brauche, oder?

    Als ich mal keine Lust auf Helloween-Kids etc. hatte (musste für eine Klausur lernen), habe ich auch schon mal im ganzen Haus das Licht gelöscht und mich mit einer kleineren Lampe ins Schlafzimmer verzogen . Ich wollte die Kids halt nicht beleidigen bzw. wegschicken müssen.

    Fies finde ich Kids, die dann auch noch Ansprüche an die Süßigkeiten stellen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #14
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Unsere Großnichte wollte mal zum Halloween Süßes einsammeln. meine Frau hat sie dann mit ihrem Lippenstift etwas gespenstisch angemalt. Die eine oder andere Süßigkeit hat die kleine noch bekommen. An einer Tür stand ein älterer Herr und sagte: Tut mir leid ich hab nichts Süßes mehr.
    Da hat er ein paar traurige Augen gesehen, sagte: Warte mal, verschwand kurz hinter der Tür und gab der kleinen einen Euro.
    Da lachten die Augen wieder.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  5. #15
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Nette Geschichte, snoopy.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  6. #16
    Status: Beamter Array Avatar von Seven
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    156
    Punkte: 1.480, Level: 21
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Ja sag mal wie lange es dieses Halloween bei euch schon gibt. Bei uns erst seit ein paar Jahren, wieso gibt es das woanders in Deutschland schon so lange?
    Gute Frage. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich vor 20 Jahren im Grundschulalter von Haustür zu Haustür gelaufen bin und so nen Mist gemacht hab...sorry, ich finde einfach, man braucht nicht jeden Trend zu übernehmen der über den großen Teich rüberschwappt...
    Wir haben noch St. Martin Umzüge mit Laternen gemacht oder so

    Ganz grob würde ich mal auf 10-12 Jahre schätzen, seitdem ich aktiv davon mitbekommen habe. Also mit aktiv meine ich: Klingel aus, Rollläden runter und Hund in den Hof gelassen...
    mfg Seven

  7. #17
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Zitat Zitat von Seven Beitrag anzeigen
    Wir haben noch St. Martin Umzüge mit Laternen gemacht oder so
    Das kenne ich auch noch.

    Zitat Zitat von Seven Beitrag anzeigen
    Ganz grob würde ich mal auf 10-12 Jahre schätzen, seitdem ich aktiv davon mitbekommen habe. Also mit aktiv meine ich: Klingel aus, Rollläden runter und Hund in den Hof gelassen...
    Genial....Hund im Hof...
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  8. #18
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Finde das eigenartig, bei uns hier im oberfränkischen Outback gibt es auch kein Halloween. Irgendwie inkonsistent: Auf der einen Seite wird dauernd über die Amis geschimpft, auf der andern übernehmen wir gerne alles ohne nachzudenken...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  9. #19
    Status: Altenpflegerin Array Avatar von Lagur
    Registriert seit
    31.10.2013
    Beiträge
    165
    Punkte: 1.475, Level: 21
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Oh, bei mir stand vor ein paar Wochen jemand vor der Tür und wollte den Strom abstellen, weil ich angeblich meine Rechnung nicht gezahlt hatte. Ich bin aus allen Wolken gefallen und wusste gar nicht, was ich tun soll. Ich habe dann natürlich versucht zu erklären, dass ich alles vom Konto abgebucht wurde. Es stellte sich dann heraus, dass er sich in der Hausnummer vertan hat, eigentlich musste er ins Haus gegenüber zu jemandem. Im Nachhinein kann ich darüber lachen, aber in dem Moment war mir wirklich nicht zum Lachen.

  10. #20
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Lustige oder ärgerliche Erfahrungen an der Haustür

    Zitat Zitat von Lagur Beitrag anzeigen
    Oh, bei mir stand vor ein paar Wochen jemand vor der Tür und wollte den Strom abstellen, weil ich angeblich meine Rechnung nicht gezahlt hatte. Ich bin aus allen Wolken gefallen und wusste gar nicht, was ich tun soll. Ich habe dann natürlich versucht zu erklären, dass ich alles vom Konto abgebucht wurde. Es stellte sich dann heraus, dass er sich in der Hausnummer vertan hat, eigentlich musste er ins Haus gegenüber zu jemandem. Im Nachhinein kann ich darüber lachen, aber in dem Moment war mir wirklich nicht zum Lachen.
    Das glaube ich dir sofort, da wäre mir sicher auch ein bisschen anders zu Mute!



    Mir ist noch eine lustige Geschichte eingefallen zum Thema Zeugen Jehovas.
    Meine Frau ist ja US-Amerikanerin, und sie fuhr mal mit ihren Mitbewohnerinnen zu einem Mädelswochenende, während ich zu Besuch war (das war meine zweite Reise in die USA). Da zur gleichen Zeit auch der Kammerjäger das Haus mit ihrer WG unter Giftgas setzte (so macht man das dort halt) war ich beim Kirchenvorstand der Kirche ihrer Eltern einquartiert. Die hatten die Werbung für die Kirche, also das Schild auch vor der Haustür und im Vorgarten. Zudem haben sie einen Briefkasten für die Kirche neben dem eigenen.

    Witzigerweise wurden sie dennoch von den Zeugen Jehovas besucht - als sie einkaufen waren und ich alleine (oberkörper frei, mit einem Bierchen in der Hand) am Pool saß. Sie haben mich dann auch gefragt ob ich Gott kenne, was ich bejahte, ob ich an ihn glaube, was ich bejahte, ob ich von den Zeugen Jehovas schon gehört habe, was ich auch bejahte. Ob sie kurz rein kommen dürften um mir einiges zu erklären. Dies verneinte ich, mit dem Hinweis, dass ich nicht Besitzer des Hauses bin und nur Gast. Wann die Besitzer wieder kommen (ich hätte keine Ahnung) ob sie Gott kennen (ich denke schon) ob sie Infomaterial über die Zeugen Jehovas da lassen können, da sie sich vielleicht auch dafür entscheiden wollen. Da fing ich dann das Lachen an weil wirklich JEDER der lesen kann (und sie hatten ja ordentlich Infomaterial, also gehe ich davon aus, dass sie lesen können) sehen musste, dass in diesem Haus Leute gehören die im Kirchenvorstand hocken. Sie können gerne nochmal wieder kommen aber sollen sich nicht wundern wenn die Hausbesitzer sie aus ihrer Sekte rausholen wollen, das hat sie dann angesäuert.

    Zum Abschied wurde mir dann gesagt, dass Leute, die andere Bier trinken lassen nicht in den Himmel kommen und ich gemeint habe dass diese Art der Mission wie Staubsaugerverkauf ist. Bis zum heutigen Tag tauchten dort keine Zeugen Jehovas auf.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fernstudium - Erfahrungen?!?
    Von Seven im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 00:17
  2. Gärtner, Erfahrungen?
    Von cappi im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 11:24
  3. Erfahrungen mit Fernstudium?
    Von Mausi im Forum Studium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 14:40
  4. Erfahrungen mit Auslandssemester
    Von Minchen im Forum Studium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 17:24
  5. Waldorschule oder Montessori - Erfahrungen?
    Von Martha.N. im Forum Schule
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •