Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe???? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Thema: Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe????

  1. #11
    inselbaer
    Gast Status: keine Angabe

    AW: Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe????

    In vielen Bereichen sind mir leider die Hände gebunden!

    Ich hätte diesbezüglich sehr Viele Infos, (meine Frau arbeitet für das Franz. Landwirtschaftsministerium) aber auch wenn ich oft einen dicken Hals wie eine Kobra bekomme, ich kann meine Frau nicht in Gefahr bringen, weil ich Insiderwissen verbreite, (Ihr wisst ja Big Brother liest mit ) hier werden auf Regierungsebene oft Entscheidungen getroffen die jeder Marktwirtschaft widdersprechen!
    Es werden Gelder verschleudert für Subventionen und ein Prämiensystem, das man sich wirklich an den Kopf fasst!!

  2. #12
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe????

    Ich habe dieses Insiderwissen nicht, kenne aber zwei Metzger persönlich über meinen Vater.
    Bei beiden gilt (wir reden hier von Hochfranken): Die Verkaufszahlen steigen! Die kleinen Metzger und (Bio-)Landwirte setzen mehr ab, da inzwischen Qualität wieder etwas zählt. Ich denke auch nicht, dass öffentliche Kantinen ihr Fleisch vom kleinen Biobauern um die Ecke bestellen, sondern dass hier eher den Großen ein Tag fehlen wird. Wer sich auch mit dem Thema befasst wird erkennen, dass inselbaer etwas übertreibt was den Zwang angeht: Grünen-Vorschlag Veggie Day : Fleisch gehört für die Regierung dazu - N24.de Hier sieht man auch dass zum Beispiel Göring-Eckard sagte, dass es keinen Zwang für die Kantinen geben soll.

    Also nochmal: Kein poltisches Statement meinerseits, aber ich finde es beachtlich, dass sich eine Partei mit dem Thema auseinander setzt.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  3. #13
    inselbaer
    Gast Status: keine Angabe

    AW: Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe????

    Ich denke, dass dies eine Entscheidung ist, die dem Bürger alleine Unterliegen sollte! Es geht einfach zu weit, dass sich Politiker anmassen, über Lebensgewohnheiten des Bürgers zu bestimmen, unabhängig davon, ob es nun sinnvoll ist oder nicht!

    Wir werden durch die Industrie (die ja alles Vorgibt) schon genug bevormundet! Heute ist es chic, Blaue Schuhe zu tragen, also kauft die Masse Blaue Schuhe, um nicht als Aussenseiter da zustehen

    Die Grünen waren zu Beginn Ihres Aufstiegs DIE REVOLUTIONÄRE,die die Welt verbessern wollten!
    Und Heute??? Sie sind genauso etabliert wie die Anderen Politiker, fahren genauso die Gleichen "Spritfresser" (obwohl sie genau die immer verflucht haben!!),sind GEGEN AKW's und verlangen, dass nun alle Elektroautos fahren (Woher der notwendige Strom dafür kommen soll würden denn alle Autofahrer folgen ????)
    Es geht doch eigendlich nur um die immer stärkere Bevormundung des Bürgers durch die Politik!

  4. #14
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    1+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe????

    Ich habe grundsätzlich nichts gegen die Idee, für etwas mehr bewusstes Essen zu plädieren.

    Was mich aber sehr stört, ist, dass die Vegetarier versuchen, mir ins Gewissen zu reden mit dem Argument "Kannst du damit leben, dass für dich ein Tier sterben muss?". Sorry, liebe Vegetarier, ich mag gerne fleischfreies Essen, aber das ist etwas zu viel Brechstangen-Ideologie für mich.

    Ich rede Vegetariern nicht rein (z.B: Thema Regenwald-Rodung für Soja-Anbauflächen, Trinkwasserverschwendung für Gemüseanbau in Südeuropa und Genmanipulation) und erwarte aber, dass die mir auch nicht hineinreden mit irgendwelchen Gewissens-Psycho-Spielen.

    Dass vegetarisches Essen gesund und auch sehr lecker ist, bleibt davon unberührt.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Darky für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #15
    inselbaer
    Gast Status: keine Angabe

    AW: Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe????

    Darky, da stimme ich voll zu!!

    Ich muss zugeben ( auch wenn das wie ein Wiederspruch klingen mag) ich habe Tiere sehr gerne und es macht mich schon sehr betroffen, wenn ich Reportagen sehe, wie es auf einem Schlachthof zugeht, aber trotzdem esse ich weiterhin Fleisch (wobei ich sagen muss, bei uns gibt es schon allein wegen der Abwechslung) oft auch leckere Salate und Gemüsegerichte und was Du sagst stimmt absolut!!

    Ich gehe ja auch nicht auf die Strasse und attakiere die Autofahrer, weil dadurch Menschen (und Tiere!!) sterben oder Verdamme die, die Alkohol trinken,weil man davon möglicherweise sterben oder krank werden könnte!

    Vielleicht wird bald auch unser Sexleben reglementiert,weil jemand in der Politik Vorteile oder Nachteile sieht!
    Ich denke, es gibt weit wichtigere Dinge, mit der sich die Politik befassen sollte!

  7. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe????

    So ich habe mich mit dem Thema jetzt auch mal auseinander gesetzt. Zum Vegetarismus selbst haben wir doch schon ein Thema mit sehr ähnlichem Wortlaut.


    Zu diesem Thema: Ich verstehe den Aufruhr nicht ganz: Die Grünen sind nicht an der Regierung beteiligt, wenn es so weiter geht werden sie auch nicht beteiligt sein, sie fordern Kantinen freiwillig auf und das ganze ist schon seit ein paar Wochen/Monaten bekannt... Wieso dann jetzt die Aufregung? Habe ich etwas verpasst?

  8. #17
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    1+

    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe????

    Jeder sollte das essen, was er sich leisten kann und das er essen will. Da muss nicht dran rum gedoktert werden. Es geht hier um ein Grundrecht des Menschen (Freie Bestimmung des eigenen Lebens). Also, warum in eine Richtung drücken in der kein Handlungsbedarf besteht?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Physicus für diesen nützlichen Beitrag:

    sn00py603 (06.08.2013)

  10. #18
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe????

    Zitat Zitat von inselbaer Beitrag anzeigen
    ...
    Daaaaaa, ein UHU
    warum ist der nicht in seiner Tube?

    Das wäre ja noch schöner, wenn mir einer Vorschreiben würde, was ich zu Essen habe. Von der Politik lasse ich mir meinen Mittagstisch nicht vorschreiben. Ich esse auch gerne Gemüse und Co., aber auf Fleisch ganz verzichten kann und will ich nicht.

    P.S: Die Grünen sollten nicht vergessen, dass Pflanzen auch Lebewesen sind.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  11. #19
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe????

    Also einigen hier ist ja bekannt, dass ich Vegaterier bin - und das schon ziemlich lange... So gesehen ist mir diese Regelung herzlich egal. Wenn es nur um mich persönlich geht, könnten sie von mir aus gerne 7 fleischfreie Wochentage einführen

    Zu dem Fleischthema an sich: Ich bin eigentlich aus keinem ethischen Grund Vegetarier geworden, sondern aus einem ganz anderen. Letztenendlich ist es mit völlig "Wurst" wer welches Fleisch ist, solange ich es nihct essen muss... Problematisch finde ich bloß diese Massentierhaltungssachen usw. Aber darum geht es hier ja nicht.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  12. #20
    inselbaer
    Gast Status: keine Angabe

    AW: Nun guckt uns die Politik auch noch in die Töpfe????

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Daaaaaa, ein UHU
    warum ist der nicht in seiner Tube?

    Das wäre ja noch schöner, wenn mir einer Vorschreiben würde, was ich zu Essen habe. Von der Politik lasse ich mir meinen Mittagstisch nicht vorschreiben. Ich esse auch gerne Gemüse und Co., aber auf Fleisch ganz verzichten kann und will ich nicht.

    P.S: Die Grünen sollten nicht vergessen, dass Pflanzen auch Lebewesen sind.
    Ja, das stimmt und...........................................es gibt auch Fleischfressende Pflanzen
    (Also ; Vorsicht Frau Künast, nich so nah rangehen!!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Thema für Politik-Referat?
    Von ChevZ im Forum Schule
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 14:30
  2. Ich möchte auch als Rentner noch arbeiten
    Von rai im Forum Jobsuche
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 16:07
  3. Was guckt ihr so im Fernsehen?
    Von Annelein im Forum Plauderecke
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 13:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •