Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.06.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen

    Naja aber ist es nicht sinn und zweck von Religionen dass sie Mission betreiben? Wenn du der Meinng bist, dass es guit ist, willst du ja aus purer Menschenfreunde auch dass andere es gut haben oder nicht?

  2. #12
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen

    Naja, snoopy. Das mit dem Glauben aufschwatzen ist so eine Sache. Wie my destiny schon schrieb liegt Mission in der Sache einer Religion.
    Ich gebe dir aber recht: Aufschwatzen sollte man das niemandem. Im Gegenteil, ich finde man sollte Hilfe und Glaubensfragen anbieten, man sollte denjenigen, die danach suchen helfen, aber niemandem mit einem schlechten Gewissen oder Aufdringlichkeit zu etwas bewegen wollen, was diese Person nicht will.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 324, Level: 9
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 51
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen

    Ich war letztens auf einer Konfirmation (ich bin auch evangelisch), irgendwie war das Ganze weniger kirchlich, religiös gestaltet, eher auf die Jugend gerichtet und was das Leben so mit sich bringen kann. Ich war erstaunt dass die Pastorin von einem Navigationsgerät predigte und somit das menschliche Dasein, die Orientierung im Leben erklärte. Sie gab Denkanstöße die ich für richtig fand und erzählte nicht von den Engeln oder der Sünde Eben weil ich so wenig von Gottesdiensten hielte war ich erstaunt, so kommen diese Jugendlichen auch wieder, selbst wenn sie nicht mehr "müssen".

  4. #14
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen

    Zitat Zitat von Tadeus Beitrag anzeigen
    Ich war letztens auf einer Konfirmation (ich bin auch evangelisch), irgendwie war das Ganze weniger kirchlich, religiös gestaltet, eher auf die Jugend gerichtet und was das Leben so mit sich bringen kann. Ich war erstaunt dass die Pastorin von einem Navigationsgerät predigte und somit das menschliche Dasein, die Orientierung im Leben erklärte. Sie gab Denkanstöße die ich für richtig fand und erzählte nicht von den Engeln oder der Sünde Eben weil ich so wenig von Gottesdiensten hielte war ich erstaunt, so kommen diese Jugendlichen auch wieder, selbst wenn sie nicht mehr "müssen".
    Da muss man sich dann fragen, ob das noch mit Gottesdienst zu tun hat. Von Engeln muss man ja nicht permanent erzählen, aber ich denke ein Sündenverständnis ist für den christlichen Glauben schon essentiell...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Ich denke, man sollte vor jedem Menschen, egal welcher Konfession er angehört, einen gewissen Respekt haben, dass er seinen Glauben lebt.
    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Prinzipiell halte ich es wie der König von Preußen, jeder soll nach seiner Facon selig werden.
    Diesen beiden Aussagen würde ich mich anschließen. Religion ist eine sehr persönliche Sache, in die man jemandem nicht rein reden kann. Entweder man glaubt oder eben nicht, entweder man ist religiös oder eben nicht und entweder man identifiziert sich mit einer Kirche oder eben nicht. Welche Kirche oder Glaubensrichtung das dann ist, das sollte jeder selbst für sich entscheiden.

    Generell würde ich zu der eigentlichen Frage von Birdy sagen, dass die evangelische Kirche etwas liberaler und lockerer ist als die katholische. Das betrifft solche Themen wie sie schon angesprochen wurden, Homosexualität, Abtreibung, Verhütung etc. Aber ja soweit ich das beurteilen kann (ich bin da definitiv kein Experte!) den Glauben an sich. Soetwas wie Beichte und Buße gibt es in der evangelischen Kircha ja nicht so wie in der katholischen, oder?
    Wir retten die Welt!

  6. #16
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen

    Nein, Buße und Beichte gibt es in der evangelischen Kirche nicht so wie in der katholischen. Ich finde auch dass es lockerer und liberaler ist, als bei den Katholiken. Aber wer damit schon aufgewachsen und gläubig geblieben ist, betrachtet den Gottesdienst aus seiner Sicht auch nicht so "streng", es gehört ja zu seinem (religiösen) Leben.

  7. #17
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen

    Hallo! Doch Buße und Beichte gibt es auch, aber in einer anderen Form als bei den Katholiken. Bei den Katholiken wird häufig ein Beichtstuhl benutzt, in dem du sitzt, neben dir verdeckt der Priester. Der ist nun mehr oder minder an das Beichtgeheimnis gebunden.

    In den meisten lutherischen Kirchen wird das weniger persönlich abgehandelt, dort wird häufig während des Gottesdienstes eine Zeit für persönliches Gebet im Sinne der Beichte vor Gott eingeplant, nicht immer, aber oft genug. Ich persönlich mag es so lieber, da auch Priester nur Menschen sind und das Beichtgeheimnis so eine Sache ist. Es geht auch, wie ich finde, andere Menschen nichts an sondern ist, so ich denn glaube, wirklich eine Sache zwischen Mensch und Gott. Wenn ich doch bei besonderen Sachen Hilfe brauche (z. B. ein rückfälliger Alkoholiker) kann ich ja beim Pfarrer selbst nochmal um Hilfe bitten.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #18
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    ...Generell würde ich zu der eigentlichen Frage von Birdy sagen, dass die evangelische Kirche etwas liberaler und lockerer ist als die katholische....
    Ich denke, dass kann man wohl uneingeschränkt so sagen. Religion hat jedoch auch etwas mit Glauben (an etwas vorgegebenen) Überzeugung und Akzeptanz (Dokma/Lehren) zu tun.

    Was z.B. Maßhaltigkeit, Soziales Verständnis, Fortpflanzung etc. betrifft, ist eine Konvertierung zu einer anderen Konfession rel. einfach zu entscheiden. Da kann man bei einer etwas lockereren Glaubensrichtung mit einer Konvertierung dies relativ einfach sehen.

    So wechselt man einfach, was die Fortpflanzungslehre anbetrifft und braucht bei der vierten Vereinigung (Sex) kein schlechtes Gewissen mehr zu haben, wenn man schon drei Kinder hat und zur Beichte gehen.

    Bei z.B. der Trinität (z.B. Heilige Geist) und evtl. Fegefeuer (Reinigunsort als Vorstufe) sieht es etwas anders aus. Da streicht man Trinität und Fegefeuer einfach aus dem Gedächtnis, weil es die ja bei z.B. den Evangelisten nicht gibt?

    So müsste man sich eigentlich fragen:, Alles nur eine Glaubensfrage (Überzeugung) oder doch nur Ansichtssache? Auch eine Glaubensrichtung ist wohl keine Sache, die von einer bzw. mehreren Personen aus dem Umfeld ausgehen. Es könnten ja auch "unvollkommene Sünder" sein, mit denen man zu tun hatte. Diese gibt es ja überall und vertreten ggf. die Kirche, jedoch nicht absolut die Gaubensrichtung.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen

    Das stimmt wohl, es gibt da Punkte, die einschneidender sind als andere. da muss man dann abwägen. Obwohl ich generell jetzt denke, dass es noch das kleinere Problem ist zwischen evangelisch und katholisch zu entscheiden. Das ist immerhin beides christlich und hat zumindest mal eine gleiche Basis. Schwieriger ist so eine Entscheidung wahrscheinlich dann wenn noch eine ganz andere Religion zur Debatte steht.
    Wir retten die Welt!

  10. #20
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Katholisch oder evangelisch- Unterschiede und Parallelen

    Birdy, nur als Frage, wenn es dir zu persönlich ist, dann sag uns das bitte: Wie handhabt es denn dein neuer Arbeitgeber? Versucht er, nur Protestanten einzustellen? Denn imerhin wird er ja wissen, dass du einer katholischen Glaubensgemeinschaft angehörst, oder?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Betriebswirt und Fachwirt - Unterschiede?
    Von Mario im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 18:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •