Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa - Seite 36
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 36 von 50 ErsteErste ... 26 34 35 36 37 38 46 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 496

Thema: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

  1. #351
    Status: Super GAZ 64 Array Avatar von GAZ Vodnik
    Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    204
    Punkte: 3.478, Level: 36
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 71,0%
    Dankeschöns vergeben
    29
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    MMMM!

    Am 18.3 werde ich bei einem Hundezüchter (Wolfsspitz) einen Besuch abstatten, um mir die Zucht mal anzugucken und um mich persönlich vorzustellen. Es ist ja wichtig, dass die Chemie zwischen Käufer und Züchter stimmt.

    So wie ich angekündigt habe, einen Fragebogen mitzunehmen, so wird auch die Züchterin Fragen an mich stellen.

    Auf welche Fragen kann ich mich denn gefasst machen? Sie weiß bereits, dass ich Ende März wohl für drei Jahre nach Bayern muss und weder Geld, noch ein Einkommen habe und keinen Hund kaufen werde. Entsprechend hatte ich noch nicht die Möglichkeit, mir entsprechende Literatur zur Hundeerziehung und dem Verstehen ihrer Verhaltensweisen zu kaufen.
    Geändert von GAZ Vodnik (07.02.2014 um 13:11 Uhr)

  2. #352
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Hey GAZ Vodnik! Also ich kenne mich bei richtigen Züchtern nicht aus wenn ich ehrlich bin. Ich kann mir aber vorstellen, dass die sehr hohe Ansprüche an Käufer stellen. Immerhin haben solche Züchter (grade so eine alte Rasse) ja ellenlange Stammbäume von ihren Tieren... Hast du dich gut über die Rasse informiert? Warum grade der?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  3. #353
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Muss man bei einem neuen Hund jetzt nicht auch diese Hundesachkundeprüfung machen? *dumm nachfrag*
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #354
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    mit der Sachkundeprüfung kommt es, glaube ich, auf das Bundesland an.
    Auf alle Fälle solltest du dich mit deinem neuen Familienmitglied in einer Hundeschule anmelden, damit du und der Hund den richtigen Umgang miteinander lernt. Für den Hund ist es außerdem noch wichtig, damit er mit Artgenossen richtig umgehen kann. Daruas ergibt sich dann ja auch die Frage mit dem "Hundeführerschein".
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  5. #355
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Zitat Zitat von GAZ Vodnik Beitrag anzeigen
    Auf welche Fragen kann ich mich denn gefasst machen? Sie weiß bereits, dass ich Ende März wohl für drei Jahre nach Bayern muss und weder Geld, noch ein Einkommen habe. Entsprechend hatte ich noch nicht die Möglichkeit, mir entsprechende Literatur zur Hundeerziehung und dem Verstehen ihrer Verhaltensweisen zu kaufen.
    Die Fragen werden vor allem darum gehen, welche Erfahrungen du mit Hunden hast, warum du einen/so einen Hund möchtest, ob du ausreichend Zeit für ihn hast etc. einem Züchter ist daran gelegen, dass die Hunde in gute Hände kommen und ein gutes Leben dort haben und nicht nur spontan gekauft werden um dann nach einem Jahr ins Tierheim abgegeben zu werden etc.

    Frage meinerseits: Würdest du den Hund dann mit nach Bayern nehmen?
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  6. #356
    Status: Super GAZ 64 Array Avatar von GAZ Vodnik
    Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    204
    Punkte: 3.478, Level: 36
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 71,0%
    Dankeschöns vergeben
    29
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Zitat Zitat von green Beitrag anzeigen
    Frage meinerseits: Würdest du den Hund dann mit nach Bayern nehmen?


    Ohne böse oder beleidigend sein zu wollen:

    Warum liest sich keiner meinen Beitrag komplett und sorgfältig durch? Ständig wird gefragt (Ja, auch in anderen Foren), ob er dann mit nach Bayern kommt und ob ich genug Geld habe.

    Hätten sich die Leute folgenden Punkt gemerkt "Sie weiß bereits, dass ich Ende März wohl für drei Jahre nach Bayern muss und weder Geld, noch ein Einkommen habe.", so wüsste jeder, dass es nicht geht - eben weil ich kein Geld habe um ihn zu kaufen, geschweige denn um ihn irgendwie finanziell tragen zu können. Soll ich mir den Hund und den Rest klauen?
    Also echt. Sich immer wiederholen zu müssen, geht allmählich auf die Nerven.


    @Appunti Partigiani

    Meine "Informationsbeschaffung" sah so aus:

    Zuerst auf Wikipedia die Hunderassen angeguckt und allererstes Kriterium: Optik. Ja, bei mir isst das Auge (leider) mit. Auch wenn ein Mops der anfängerfreundlichste und netteste Hund der Welt wäre, ich würde ich nicht nehmen.
    Dann mir das Wesen angeguckt, also ob er nur für erfahrene Halter geeignet ist oder auch für Anfänger. Auch ob man ihn den halben Tag (übertrieben gesagt) ausführen muss, ist für mich ein Ausschlusskriterium. Ich bin staatlich geprüfter Sportmuffel und wenn ich nach jedem Spaziergang kaputt nach Hause komme, ist das bestimmt auch nicht im Sinne des Hundes, wenn ich dann keine Energie mehr habe, um mit ihm zu spielen oder zu trainieren.
    Drittes und letztes Kriterum: Die Größe. Ist der Hund zu klein, habe ich ständig Angst, dass ihm was passieren könnte. Ist er wiederum zu groß (und zu kräftig), kann ich ihn nicht in einer Wohnung halten.

    Schließlich bin ich nach einer guten Weile auf den Wolfsspitz gestoßen und habe mir neben Wikipedia noch andere Seiten angeguckt. Und so ziemlich jede war sich darüber einig, dass er leicht zu erziehen, kaum vorhandener Jagdtrieb, anhänglich, kein Kläffer, mögliche Wohnungshaltung und zudem geeignet für Anfänger wäre, haben mich überzeugt. Eine Seite erwähnte sogar, dass sie sich nicht sooo viel bewegen müssen, aber sehr gerne gehen, wenn man es ihnen anbietet.
    Geändert von GAZ Vodnik (07.02.2014 um 00:03 Uhr)

  7. #357
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Zitat Zitat von GAZ Vodnik Beitrag anzeigen


    Ohne böse oder beleidigend sein zu wollen:

    Warum liest sich keiner meinen Beitrag komplett und sorgfältig durch? Ständig wird gefragt (Ja, auch in anderen Foren), ob er dann mit nach Bayern kommt und ob ich genug Geld habe.

    Hätten sich die Leute folgenden Punkt gemerkt "Sie weiß bereits, dass ich Ende März wohl für drei Jahre nach Bayern muss und weder Geld, noch ein Einkommen habe.", so wüsste jeder, dass es nicht geht - eben weil ich kein Geld habe um ihn zu kaufen, geschweige denn um ihn irgendwie finanziell tragen zu können. Soll ich mir den Hund und den Rest klauen?
    Also echt. Sich immer wiederholen zu müssen, geht allmählich auf die Nerven.
    Ernsthaft jetzt? Sollen wir deinen Text auseinander nehmen und interpretieren? Welche intradeiktischen Stilmittel verwendest du? Welche Leerstellen im Text lässt du die der Leser selbst erschließen muss?

    Wenn der Hund nicht mitkommt, dann schreib das. Mach keine Literaturklausur daraus.


    @Appunti Partigiani

    Meine "Informationsbeschaffung" sah so aus:

    Zuerst auf Wikipedia die Hunderassen angeguckt und allererstes Kriterium: Optik. Ja, bei mir isst das Auge (leider) mit. Auch wenn ein Mops der anfängerfreundlichste und netteste Hund der Welt wäre, ich würde ich nicht nehmen.
    Dann mir das Wesen angeguckt, also ob er nur für erfahrene Halter geeignet ist oder auch für Anfänger. Auch ob man ihn den halben Tag (übertrieben gesagt) ausführen muss, ist für mich ein Ausschlusskriterium. Ich bin staatlich geprüfter Sportmuffel und wenn ich nach jedem Spaziergang kaputt nach Hause komme, ist das bestimmt auch nicht im Sinne des Hundes, wenn ich dann keine Energie mehr habe, um mit ihm zu spielen oder zu trainieren.
    Drittes und letztes Kriterum: Die Größe. Ist der Hund zu klein, habe ich ständig Angst, dass ihm was passieren könnte. Ist er wiederum zu groß (und zu kräftig), kann ich ihn nicht in einer Wohnung halten.

    Schließlich bin ich nach einer guten Weile auf den Wolfsspitz gestoßen und habe mir neben Wikipedia noch andere Seiten angeguckt. Und so ziemlich jede war sich darüber einig, dass er leicht zu erziehen, kaum vorhandener Jagdtrieb, anhänglich, kein Kläffer, mögliche Wohnungshaltung und zudem geeignet für Anfänger wäre, haben mich überzeugt. Eine Seite erwähnte sogar, dass sie sich nicht sooo viel bewegen müssen, aber sehr gerne gehen, wenn man es ihnen anbietet.
    Du scheinst dir ja schon Gedanken gemacht zu haben und recherchiert zu haben. Ich kenne Spitze (unser Nachbar hat einen) als traditionelle Bauernhof- und Wachhunde.

    Was ich jetzt nicht verstehe: Du ziehst nach Bayern, willst dir vorher einen Hund zulegen, und in Bayern hast du dann keine Ressourcen für ihn.
    Wieso willst du dir dann einen zulegen?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #358
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Jetzt bin ich aber mal dumm: Wenn du kein Geld hast, den Hund zu kaufen, warum willst du dann überhaupt zum Züchter?

    Man kann bei der Fülle von Beiträgen hier auch mal was überlesen, das ist sicher keine böse Absicht gewesen.

    @Mumin: Unser Ziehhund humpelt wieder und hüpft jetzt mit dem Bein, verweigert also das Auftreten .
    Irgendwas stimmt also nicht. Die Besitzer wollen erst mal schauen, wir würden ihn lieber zum Tierarzt geben, weil er noch so jung ist .
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #359
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    @GAZ Vodnik Meine Frage war sicherlich nicht böse gemeint noch wollte ich dir damit auf die Nerven gehen. Für mich war das aus deinem Beitrag so erstmal nicht ersichtlich. Das mit den Finanzen habe ich zunächst einmal sehr auf diese Literatursache bezogen. Woher soll ich denn wissen, wie deine finanzielle Lage in ein paar Monaten aussieht oder ob du den Hund nicht vielleicht geschenkt bekommst oder sonst etwas.

    Aber gut, ist jetzt auch egal. So wie ich das also jetzt verstehe geht es zunächst mal darum, dass du den Züchter kennenlernst und er dich und nicht darum jetzt direkt beim nächsten Wurf einen Hund zu kaufen, ja? Dann hast du ja auch noch ausreichend Zeit, dich intensiv mit der Rasse etc. auseinanderzusetzen. In dem fall sind vielleicht auch die Fragen, die du an die Züchter hast erstmal entscheidender als andersrum.

    @Darky Verstehe ich auch nicht, dass die Besitzer da nicht doch mal zum Tierarzt gehen. Scheinbar wurde das ja schlimmer statt besser, oder? Das kann ja alles Mögliche sein, sollte man schon mal kontrollieren lassen.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  10. #360
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Okay, so habe ich das nicht verstanden.
    @GAZ Wodnik: Du möchtest dich also einfach informieren und den Züchter kennen lernen, damit du dir eventuell später einen Hund kaufen kannst, wenn Geld da ist. Richtig?

    @green: Ja, als Ziehbegleitung hat man bei so einem Hund leider nicht viel zu melden, das Problem hatten wir beim alten Hund schon.
    Da wir eben immer mit ihm gehen, sind wir die Ersten, die so ein Problem bemerken. Die Besitzer sagen dann oft "Gucken wir erst mal weiter".
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 36 von 50 ErsteErste ... 26 34 35 36 37 38 46 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haustier ist krank, zuhause bleiben?
    Von Max im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 17:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •