Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 50 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 496

Thema: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

  1. #21
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Hi Mumin.
    Ja das stimmt, dass normalerweise die Aquarien sehr, sehr voll sind. Ich bin persönlich nicht so ein großer Fan davon. Je weniger Fische drin sind, desto mehr Platz haben die jeweiligen, ich will mich hier aber auch nicht zum ultimativen Fischschützer aufspielen, bin ja noch ein Anfänger (oder besser: wieder ein Anfänger, nach all den Jahren).


    Hahah dann grüß mir mal den Friedolin, und hab ein Auge auf die Goldfische. Der Lauf der Natur...
    Ah okay, dann lag ich ja doch gar nicht so falsch. Aber es macht auch Sinn, die Fische nicht stapelweise da drin zu haben, das stimmt durchaus.
    Aber wenn ich dann von PH-Wert und Essigtest lese, dann versteh ich nur Bahnhof...

    Die Grüße werde ich bestellen wenn ich das nächste Mal zu Hause bin Vielleicht sollte ich Friedolin versuchen abzurichten, damit er die Katzen verscheuchen kann...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  2. #22
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Ah okay, dann lag ich ja doch gar nicht so falsch. Aber es macht auch Sinn, die Fische nicht stapelweise da drin zu haben, das stimmt durchaus.
    Aber wenn ich dann von PH-Wert und Essigtest lese, dann versteh ich nur Bahnhof...
    Das ist ganz einfach: Wenn du auf ein kalkhaltiges Gestein säurehaltige Substanzen wie Essig oder Essigessenz oder sowas gibst, dann kommt es zu einer Reaktion. Es schäumt dann, manchmal ganz heftig. Natürlich muss man den Stein dann gut säubern und vielleicht sogar kochen, bevor man ihn ins Aquarium legt. Da gibt es aber selbst unter Aquarianern die unterschiedlichsten Meinungen.

    Allgemein ist das so: Verschiedene Leute haben verschiedene Erfahrungen gemacht mit verschiedenen Sachverhalten in der Aquaristik, der eine sagt zum Beispiel dass es total Okay ist, einen Kampffisch in einem Becken von 20 l zu halten (in der Natur kommen sie sogar in Fußabdrücken voll Regen vor), andere sagen, dass dies nicht okay ist. Ich hab zu diesem Thema mit dem hiesigen Aquaristikvereinsvorsitzenden gesprochen, und er hat gemeint, man soll sich lieber auf Erfahrungswerte verlassen als Infos, die man aus dem Internet zusammensucht. Das bleibt aber jedem selbst überlassen.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  3. #23
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Das ist ganz einfach: Wenn du auf ein kalkhaltiges Gestein säurehaltige Substanzen wie Essig oder Essigessenz oder sowas gibst, dann kommt es zu einer Reaktion. Es schäumt dann, manchmal ganz heftig. Natürlich muss man den Stein dann gut säubern und vielleicht sogar kochen, bevor man ihn ins Aquarium legt. Da gibt es aber selbst unter Aquarianern die unterschiedlichsten Meinungen.
    Ja gut, das verstehe ich schon, aber warum genau hast du diesen Essigtest gemacht? Um herauszufinden aus welchem Material die Steine sind?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  4. #24
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Genau, denn Kalkwerte in kalkhaltigen Steinen verändern das Wasser bzw. die Wasserhärte@Mumin.

    Fische vertragen nur eine bstimmte Temperatur, pH-Wert und Wasserhärte.

    Hast du z.B. Schnecken im Becken, dann kann es sein, dass sich bei zu geringer Härte der Panzer der Schnecke auflöst, da dieser ja aus Kalk besteht und sich nicht neu bilden kann. Dann würde die Schnecke sterben.

    Ist der Kalkwert dagegen zu hoch, vertragen das eben einige Weichwasserfische wie z.B. Salmler nicht.

    Um das Wasser nicht zu verfälschen, sollte man also diesen Test machen.

    Ich arbeite meistens mit Schiefer, das geht auch ganz gut.

    Du hast recht mit den Haltungsbedingungen, Appunti. Trotzdem geht es nicht, in einen Laden zu gehen und zu sagen "Nun such dir mal aus, was dir gefällt", ohne sich über Wasserhärte, pH-Wert oder Temperatur zu erkundigen. So würde man wohl auch keinen Hund kaufen (hoffe ich jedenfalls).

    Erfahrungen sollte man immer selbst machen, richtig. Aber zu Lasten der Fische ("Try and Error") sollte es möglichst nicht gehen. Ich habe mir vorher einige Bücher gelauft, um alles zu verstehen. Außerdem will ich auch alles über meine Fische wissen, wenn sie schon bei mir wohnen .

    Apropos, gibt es hier eigentlich auch Reiter im Forum?
    Geändert von Darky (13.05.2013 um 16:47 Uhr)
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  5. #25
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Gut erklärt@Kalk, Darky. Ich denke das ist schon sehr verständlich. Schiefer finde ich auch gut, weil es schön filigran ist, aber da kommt es, habe ich gehört, auch wieder drauf an was genau es für eine Sorte ist.
    Manche haben Eiseneinschlüsse, was gut für Pflanzen und schlecht für Fische ist, manche sind karzinogen (!), manche haben dies, manche das... Wie man es macht ist es verkehrt. Aber ich bin mir sicher, ähnliche Probleme gibt es auch bei Basalt, und insofern ist es schon so, dass man bei allen Sachen, die neu ins Aquarium kommen, unmittelbar danach und über die nächsten Tage/Wochen genau schauen muss, ob etwas passiert.

    Womit du vollkommen recht hast ist diese "ach der Fisch ist schön, ich will ihn haben"-Attitüde. Das kann in Tierquälerei enden. Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man Fische nicht nach dem Aussehen, sondern danach aussuchen soll, wie gut man sie pflegen kann.



    Wegen Reiter im Forum: Damit kann ich leider nicht dienen. :)
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  6. #26
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Unsere Tochter hatte eine Zeitlang Reiten. Das war hier in der Gegend auf einem Bauernhof, und wir mussten damals die gesamten Kosten selbst berappen. Als sie dann 15 wurde hat sie auf dem Hof mitgeholfen und fast für umsonst reiten dürfen. Ein Jahr später, "ihr" Pony war verstorben, hat sich dann ihr Interesse verschoben, und sie wollte nicht mehr. Das ist eingentlich schon so gut wie alles, was ich zu dem Thema berichten kann. Achso, das Pferd/Pony war ein Shetland-Pony und es hatte besondere Arten zu laufen... An mehr kann ich mich nicht mehr erinnern.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #27
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Danke für die Erklärung mit den Bedingungen usw. Ich denke ich habe es jetzt verstanden. Mir war nicht so klar, dass man dabei auch so viel Zeug achten muss ehrlich gesagt

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Du hast recht mit den Haltungsbedingungen, Appunti. Trotzdem geht es nicht, in einen Laden zu gehen und zu sagen "Nun such dir mal aus, was dir gefällt", ohne sich über Wasserhärte, pH-Wert oder Temperatur zu erkundigen. So würde man wohl auch keinen Hund kaufen (hoffe ich jedenfalls).
    Ich glaube solche Sachen kommen leider viel zu oft vor und zwar nicht nur bei Fischen, sondern bei allen möglichen Tieren. Ich kenne selbst jemanden, deren Sohn (war damals denke ich so 8 Jahre alt) undbedingt eine Echse wollte. Was hat die Dame gemacht? Ihm einfach eine besorgt - ohne jegliche Aufklärung usw. Mir tat das Tier damals einfach nur leid, weil der Junge überhaupt nicht wusste wie man damit umgehen muss. Aber auch bei Kaninchen, Hunden, Katzen usw. gibt es sowas viel zu oft.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  8. #28
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Deine Terasse werde ich mal als Vorbild nehmen, vielleicht probiere ich das auch mal aus. Ich finde das echt hübsch, der Stein sieht auch gut aus.

    Ich habe mir im Urlaub Original Schiefer aus Thüringen in einem Bergwerk organisiert und der ist okay. Immer im Dienste der Fische unterwegs.

    Ich gehe immer in den Laden und weiß meistens schon, welchen Fisch ich mir kaufe, da ich vorher in einer "Fisch-Fibel" lese und mir die Fische entsprechend der Bedingungen aussuche. Es gibt ja auch aggressive Fische, die sich nicht mit jedem vertragen.

    Bloß einmal, da habe ich mich in die Sternflecksalmler im Laden verliebt und "zugeschlagen". Aber da ich schon Salmler hatte, wusste ich, dass die Bedingungen ähnlich sind.

    Man muss immer schauen, dass das Verhältnis von Männchen zu Weibchen passt, also sollte man die schon unterscheiden können. Der Verkäufer achtet meist nicht drauf. Ein Verkäufer wollte mir mal kranke Fische mit in den Käscher geben, da muss man echt aufpassen, was die da rausfischen.

    Ich finde es schlimm, dass Fische so günstig sind, da ist die Verlockung groß, einen Fisch einfach zu entsorgen, weil er ja nichts kostet.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #29
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    (Platz nehm in der linken Ecke vom Sofa, Cola auf den Tisch stellend)
    Heute wird gefeiert, unser kleiner Wuschel (Snoopy) hat Geburtstag, Er ist heute 13 Jahre alt geworden. Immernoch quietschfidel.
    Geändert von sn00py603 (14.05.2013 um 09:24 Uhr) Grund: Namen nachgetragen
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  10. #30
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Das Haustier- + Aquarianer-Plaudersofa

    Mumin, da hast du recht. Der berühmte Hamster, der zu Weihnachten verschenkt wird.

    Schlimm ist es, wenn Tiere dann einfach ausgesetzt oder vernachlässigt werden, da kann ich so wütend werden.

    Ich kann mir das gar nicht vorstellen, denn ich könnte meiner lieben Katze das niemals antun.

    Gerade bei Pferden kommt es oft vor, weil viele Halter nicht wirklich Ahnung von der Haltung haben, die doch sehr umfangreich ist.
    Da stehen Pferde den ganzen Tag in der Box, obwohl ausschließliche Boxenhaltung verboten ist.
    Ich habe mal ein Pony gerettet, weil ich die Haltung nicht mehr mit ansehen konnte.

    GLÜCKWUNSCH @Wuschel *Kerze anzünd und Leckerli reich*
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 3 von 50 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haustier ist krank, zuhause bleiben?
    Von Max im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 17:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •