Gesetz oder Willkür - Behörden im Widerspruch? - Seite 7
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 5 6 7
Ergebnis 61 bis 64 von 64

Thema: Gesetz oder Willkür - Behörden im Widerspruch?

  1. #61
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gesetz oder Willkür - Behörden im Widerspruch?

    Wenn fahruntüchtig, dann solange die Reifen abmontieren. Dann kann sowas nicht passieren
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  2. #62
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Gesetz oder Willkür - Behörden im Widerspruch?

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Wenn fahruntüchtig, dann solange die Reifen abmontieren.
    Das Problem hierbei ist nur, dass man ein Fahrzeug ohne Räder nicht am Straßenrand abstellen darf.

    Und nur die Reifen demontieren, wer hat schon privat eine Reifendemontagemaschine.

  3. #63
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gesetz oder Willkür - Behörden im Widerspruch?

    Stimmt, dann klaut das der Abschleppdienst Ich finde da sollte eine neue Verordnung her, zur Sicherheit für die Autodiebe sollte man nicht nur Verbandskasten, Warndreieck und Warnweste im Auto haben sondern auch eine Radkralle zur Diebstahlsicherung. So kann sich kein Dieb mehr verletzen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #64
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gesetz oder Willkür - Behörden im Widerspruch?

    Verrückte Welt, kaum zu glauben dass es so in der Realität wirklich ist. Man stelle sich vor der Dieb hätte sich derart verletzt dass er ein Leben lang Schadensansprüche hat. Ein paar Tage auf der Krankenstation im Gefängnis und dann monatliche Zulagen. Das sollte sich besser nicht herumsprechen. Aber was lernt man auch daraus: ist mein Auto nicht fahrtauglich - wegsperren.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 5 6 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •