Gemeinsam statt einsam-Zusammenleben im Alter - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Gemeinsam statt einsam-Zusammenleben im Alter

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 75, Level: 3
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Gemeinsam statt einsam-Zusammenleben im Alter

    Ich bin zwar keine Betroffene,dennoch sollte man vorausdenken.
    Seinen Kindern sollte man diese Bürde nicht auferlegen.(ich will das jedenfalls nicht)
    Es gibt jung gebliebene ältere Menschen und ich denke,dass dies der richtige Weg ist.Nur leider schwer umsetztbar.Das resultiert aber aus der Anzahl der potentiellen Interessenten.
    Das sehe ich auch so. Die jungen Leute haben oft auch gar keine Zeit, weil sie beruflich sehr eingespannt sind. Die Idee ist klasse, sofern jeder "Alte" auch gute Rückzugsmöglichkeiten hat, in so einer WG.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.03.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 781, Level: 14
    Level beendet: 81%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gemeinsam statt einsam-Zusammenleben im Alter

    Gute Idee finde ich. Ich habe mal irgendwo gelesen das immer mehr Rentner ins Ausland gehen um dort ihren Lebensabend zu verbringen, hauptsächlich Spanien. Was haltet ihr davon?

  3. #13
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gemeinsam statt einsam-Zusammenleben im Alter

    Da halte ich wesentlich mehr davon als in eine Wohngemeinschaft zu ziehen. Ich bin jetzt den Großteil meines Lebens selbständig und habe viel gearbeitet in meinem Leben. Ich habe es aus einfachasten und schwierigsten Verhältnissen bis zu einem Mittelständischen Unternehmen mit einem guten Dutzend Angestellter geschafft.

    Jetzt auf meine alten Tage, und ja, ich denke schon ans Aufhören, muss ich doch nicht noch in eine WG ziehen? Also sowas habe ich ja noch nie gehört.
    Ich kenne auch keine ältere Person als mich (ich gehe auf die 60 zu) die das machen würde, da muss man mal ein bisschen realistisch bleiben. Das ist etwas für Althippies vielleicht.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Gemeinsam statt einsam-Zusammenleben im Alter

    Naja, unter Umständen kann man durch so eine WG aber wesentlich länger selbständig bleiben. Bei mir im Haus wohnen auch zwei ältere Damen zusammen, die eine ist 60, die andere geht auf die 80 zu. Die ältere der beiden könnte alleine nicht mehr wohnen und müsste ins ein Heim, wenn sie diese WG zusammen nicht hätten. Das ist denke ich für viele dann doch noch die bessere Alternative. Ich habe als Makler jedenfalls schon öfter mal Wohnungen oder Häuser für solche Wohngemeinschaften gesucht.
    Geändert von destino (01.08.2012 um 10:50 Uhr)

  5. #15
    Status: Arbeitnehmerin Array Avatar von wuppertalerin
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Im Tal der Wupper
    Beiträge
    94
    Punkte: 2.172, Level: 28
    Level beendet: 15%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 128
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    15
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gemeinsam statt einsam-Zusammenleben im Alter

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Da halte ich wesentlich mehr davon als in eine Wohngemeinschaft zu ziehen. Ich bin jetzt den Großteil meines Lebens selbständig und habe viel gearbeitet in meinem Leben. Ich habe es aus einfachasten und schwierigsten Verhältnissen bis zu einem Mittelständischen Unternehmen mit einem guten Dutzend Angestellter geschafft.

    Jetzt auf meine alten Tage, und ja, ich denke schon ans Aufhören, muss ich doch nicht noch in eine WG ziehen? Also sowas habe ich ja noch nie gehört.
    Ich kenne auch keine ältere Person als mich (ich gehe auf die 60 zu) die das machen würde, da muss man mal ein bisschen realistisch bleiben. Das ist etwas für Althippies vielleicht.
    ???????????????? Wer sagt denn,das Physicus in eine WG ziehen soll ??? Schwer am Thema vorbei geschrieben.! Erst informieren und dann urteilen.!!!Physicus.So etwas ist nicht für jeden geeignet-und erst recht nicht,bei einer solchen Unwissenheitseinstellung.Also,erst informieren und nicht mit gefährlichem Halbwissen urteilen !......und bitte realistisch - tolerant bleiben !!!!


    Viva la Vita

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    27
    Punkte: 403, Level: 10
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gemeinsam statt einsam-Zusammenleben im Alter

    Also, wenn ich mal alt bin dann würde ich doch mal schauen ob es so eine Gelegenheit gibt. Von mir aus als Althippieline. :) Ich finde es garnicht schlecht. In ein Altenheim gehen oder betreutes Wohnen könnte ich mir - heute - erstmal garnicht vorstellen. Es ist ja eine beteute Groß-WG. Da hat auch jeder sein Zimmer und trotzdem ist man zusammen. Aber es wäre für mich fürchterlich wenn ich im Alten-Kreis singen, häkeln, stricken oder Kopfgymnastik machen müsste. Oh neee. Lieber gestalte ich meine Freizeit so wie ich es will und hoffentlich noch kann (alkfrei Bier).

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 14:49
  2. Maximales Alter für einen Lehrberuf?
    Von Simpson 50 im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 14:00
  3. Verfällt alter Urlaub?
    Von Ruby im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:35
  4. Firmenwagen und -handy statt Bezahlung um Bafög zu sichern?
    Von Captain Picard im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 18:36
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 16:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •