Menschlichkeit unter Einander gibt es kaum noch - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Menschlichkeit unter Einander gibt es kaum noch

  1. #21
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Menschlichkeit unter Einander gibt es kaum noch

    Naja, der eine braucht einen Job, will ihn und verhält sich entsprechend, auch wenn's schwer ist... Ein anderer sieht den Amtsgang als Bürde an, er will eh keine Arbeit oder hat den Traum von der Festanstellung aufgegeben (heftig...) Mit sowas muss man als SB umgehen können.

    Wenn's handgreiflich wird wie von bernhard beschrieben, dann ist es echt übel. Was man da noch positives sagen kann, keine Ahnung. Tut mir leid um den Polizisten, den SB und den AL!
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  2. #22
    Status: Frührentnerin Array Avatar von TanteTrude
    1+

    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Balkonien
    Beiträge
    272
    Punkte: 1.739, Level: 24
    Level beendet: 39%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 61
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Menschlichkeit unter Einander gibt es kaum noch

    Ich finde die Menschen verhalten sich allgemein sehr rüpelhaft.
    Ältere Menschen haben das Nachsehen in unserer Gesellschaft, wenn ich sehe wie teilweise mit ihnen umgegangen wird.
    Manche sind richtig respektlos. Ich frage mich wo das noch hinführen wird.

    TanteTrude

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei TanteTrude für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #23
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    17.03.2012
    Beiträge
    21
    Punkte: 556, Level: 12
    Level beendet: 42%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 44
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Menschlichkeit unter Einander gibt es kaum noch

    Das stimmt und ist echt traurig. Viele vergessen, dass die damals jungen Menschen, die heute irgendwie "stören" mit dazuu getragen hatten, das es jetzt so ist wie es ist. Ich meine, die, die jetzt in Alters- oder Pflegeheimen ihre letzte Zeit verbringen. Viele Angehörige haben garkeine Lust mehr zu Besuchen. Aber auch die alten Menschen, die noch einigermaßen rüstig sind, und mit ihrem Schiebewagen unterwegs sind, erfahren wenig Hilfe und noch weniger Respekt. Aber, wir werden alle mal älter, dann werden wir sehen, wie es uns dann geht.

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Sunshine für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 19:55
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 11:47
  3. HAuptschulabschluss: Gibt es überhaupt noch Jobs für uns???
    Von Francesco im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 11:19
  4. Für Zeitung schreiben unter 18?
    Von maja94 im Forum Schule
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 11:10
  5. Eigene Wohnung unter 25 wegen Kind
    Von babydoll im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 15:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •