Volksabstimmung / Volksbegehren - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Volksabstimmung / Volksbegehren

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Volksabstimmung / Volksbegehren

    Zitat Zitat von Conan Beitrag anzeigen
    Habs jetzt schon öfter gehört dass man den Wahlzettel ungültig machen soll. Was ist denn der Vorteil davon.
    dass man die radikalen behindert oder wie ist das?
    Ich glaube eher, dass man damit genau das Gegenteil erreicht... Wenn ein Großteil der Bevölkerung nicht mehr wählen geht oder den Wahlzettel ungültig macht, werden denke ich die radikalen Flügel (ob nun rechts oder links) eher gestärkt. Denn die Wähler der Parteien gehen garantiert zur Wahl und geben ihre Stimmen ab.
    Und ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich nicht nachvollziehen kann, wenn jemand nicht wählen geht. Die Wahl ist nunmal das, wo man als Bürger seine Stimme einbringen kann. Die Leute schreien danach, dass sie Einfluss haben wollen - wenn dann wahlen sind nutzen sie ihren Einfluss aber nicht... Dann dürfen sich diejenigen danach aber auch nicht beschweren.

    Was das Thema direkte Demokartie mit Volksabstimmungen angeht: Ich finde das schon interessant, auch wen ich glaube, dass das in Deutschland größenbedingt nicht so leicht umzusetzen wäre. Damit sowas überhaupt funktionieren könnte, müsste aber erstmal die politische Aufklärung und vor allem das politische Interesse der Bürger viel, viel, viel besser und größer werden!!!
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  2. #12
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Volksabstimmung / Volksbegehren

    Wahlzettel ungültig machen ist so eine Art Aberglaube des Widerstands gegen die Staatsgewalt. Irrtum 6: Ungültige Stimmzettel beeinflussen die Wahl - Bundestagswahl - FOCUS Online - Nachrichten Hier kann man ein bisschen mehr dazu lesen. Ich finde die Idee eigentlich ganz nett: Man gibt den Radikalen keinen Auftrieb, weil man wählen geht, aber man unterstützt die großen Parteien nicht, weil der Wahlzettel ungültig ist. Das ist aber nur in der Theorie möglich. Am besten gibt man seine Stimme halt doch einer Protestpartei...

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    13
    Punkte: 407, Level: 10
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Volksabstimmung / Volksbegehren

    Also, wenn ich mich so umschaue, haben einige unserer Mitbürger resigniert. Ihnen ist schon völlig egal, wer da oben sitzt und was er macht. Das finde ich schade. Das Volk isst müde geworden. Aber vielleicht würden sie durch die Möglichkeit zur Volksabstimmung wieder wachgerüttelt werden. Man kann es nur hoffen.

  4. #14
    Status: Arbeitnehmerin Array Avatar von wuppertalerin
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Im Tal der Wupper
    Beiträge
    94
    Punkte: 2.172, Level: 28
    Level beendet: 15%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 128
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    15
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Volksabstimmung / Volksbegehren

    Zitat Zitat von Rockocko Beitrag anzeigen
    Also, wenn ich mich so umschaue, haben einige unserer Mitbürger resigniert. Ihnen ist schon völlig egal, wer da oben sitzt und was er macht. Das finde ich schade. Das Volk isst müde geworden. Aber vielleicht würden sie durch die Möglichkeit zur Volksabstimmung wieder wachgerüttelt werden. Man kann es nur hoffen.
    Hallo Rockocko,

    "Hoffen" alleine hilft uns nicht wirklich weiter.Das wäre zu schön um wahr zu sein.Aufstehen halte ich für besser.
    Die Frage ist,die ich mir stelle,"wie kann man Gleichgesinnte zusammen bringen??"

    Wer nicht kämpft hat schon verloren

  5. #15
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Volksabstimmung / Volksbegehren

    Naja, Volksabstimmung ist halt so ne Sache. Inzwischen sind viele schon zu resigniert oder sehen die Politik als so lachhaft, dass sie gar nicht mehr mitmachen würden, auch wenn es so eine Basisdemokratische Abstimmung gäbe. Schade, sehr schade.

    Wuppertalerin: Das Internet bietet doch die Möglichkeit, Gleichgesinnte zusammen zu bringen. Aber immer wenn man solche Gruppen unterstützt, unterstützt man auch eigenartige Leute mit gefährlichen Ideen gleich mit.

  6. #16
    Status: Arbeitnehmerin Array Avatar von wuppertalerin
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Im Tal der Wupper
    Beiträge
    94
    Punkte: 2.172, Level: 28
    Level beendet: 15%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 128
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    15
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Volksabstimmung / Volksbegehren

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Naja, Volksabstimmung ist halt so ne Sache. Inzwischen sind viele schon zu resigniert oder sehen die Politik als so lachhaft, dass sie gar nicht mehr mitmachen würden, auch wenn es so eine Basisdemokratische Abstimmung gäbe. Schade, sehr schade.

    Wuppertalerin: Das Internet bietet doch die Möglichkeit, Gleichgesinnte zusammen zu bringen. Aber immer wenn man solche Gruppen unterstützt, unterstützt man auch eigenartige Leute mit gefährlichen Ideen gleich mit.
    Ja,das ist mir bewusst.Deshalb frage ich ja danach,wo man eine adäquate und "eigenartige-leute-freie-zone",die nicht gefährliche Ideen umsetzen wollen,finden kann.
    Dass das Internet eine Brutstätte für gewisse,mir nicht genehme Leute, eine hervorragende Plattform für z.B. Naziparolen und andere menschenverachtenden ,gewaltverherrlichenden Platz bietet,möchte ich ja verhindern-oder gar nicht erst in´s Leben rufen.

    Dennoch.......Wer nicht kämpft hat schon verloren !!! Aber bitte nicht von rechts und nicht von extrem links.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    24
    Punkte: 283, Level: 8
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Volksabstimmung / Volksbegehren

    Das Problem ist doch, oder anders gesagt, mich regt es fürchterlich auf wenn man mal den Mund auf macht und Dinge anzweifelt, dabei erwähnt das manches früher doch besser war, man doch gleich in die rechte Ecke gestellt wird. Man ist Deutsch aber man darf nicht zuviel davon sein.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    40
    Punkte: 688, Level: 13
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Volksabstimmung / Volksbegehren

    Ja, da muss man echt aufpassen, was man sagt oder schreibt. Eine Volksabstimmung hat meines Erachtens nichts mit - wo, auf welcher Seite bist Du - zu tun. Sondern, ein Mitspracherecht für die Bürger. Ich finde, das sollte endlich mal in die Tat umgesetzt werden. Zumindest dass man die Meinung der Bürger überhaupt auch mal wissen möcht. Aber ob das gewollt ist??

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    43
    Punkte: 485, Level: 11
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 40
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Volksabstimmung / Volksbegehren

    Ich habe manchmal das Gefühl, es dreht sich alles nur um nicht bürgerbezogenen Politik. In der Welt gut da stehen, wirtschaftlich hohes Ansehen. Ich kann auch falsch liegen, aber es kommt wir echt so vor, als ob dei Bürger erst immer zum Schluss kommen. Mag sein dass ich mich täusche...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •